• 25.01.2022 | Wirtschaft

    "Business Builder": Programm der EWG zur Förderung von Neugründungen geht in eine neue Runde

    Darauf können junge Gründer*innen bauen! Mit dem Inkubator-Programm "Business Builder" fördert die EWG gemeinsam mit Partnern Neugründungen in Essen. Ab sofort können sich wieder Teams für das Programm bewerben, um in Essen durchzustarten und sich erfolgreich am Markt zu etablieren. Dabei profitiert jedes Team von einem umfangreichen Business Builder-Paket im Gesamtwert von bis zu 45.000 Euro.

    24.01.2022 | Wirtschaft

    Standortranking: Essen ist einer der stärksten und beliebtesten Wirtschaftsstandorte in Deutschland

    Essen gehört zu den Städten in Deutschland, in denen sich Unternehmen besonders wohlfühlen. Das ergab eine Analyse des Unternehmermediums „Die Deutsche Wirtschaft“. Aufgrund der individuellen Bewertung von Unternehmer*innen, Führungskräften und Angestellten sowie der Anzahl von wichtigen Unternehmen am Standort belegt Essen im Gesamtranking Platz 8 – von insgesamt 3.835 untersuchten Städten in Deutschland.

    20.01.2022 | Immobilienmarkt

    Business Park City Dock Essen: Panattoni feiert Spatenstich

    Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, feierte am 19. Januar 2022 mit einem symbolischen Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten im City Dock Essen. Der moderne Gewerbepark entsteht auf ca. 22.290 m² Grundstücksfläche in unmittelbarer Nähe des Essener Hafens. Das City Dock Essen umfasst 10 Units in zwei Gebäuden mit Mietflächen ab 1.300 m².

  • 18.01.2022 | Branchen

    Essens Partnerstadt Grenoble ist Grüne Hauptstadt Europas 2022

    Seit 40 Jahren sind Essen und Grenoble Partnerstädte. Nun ist eine weitere Gemeinsamkeit hinzugekommen: Die Stadt im Südosten Frankreichs ist "Grüne Hauptstadt Europas 2022". Essen erhielt die Auszeichnung im Jahr 2017 und durfte für Grenoble hierbei Vorbild und Wegbereiter sein. Die EU-Kommission vergibt den Titel an Städte, die sich einer nachhaltigen Zukunft verschrieben haben und dazu hohe Umweltziele erreichen.

    04.01.2022 | Wirtschaft

    Hohe Auszeichnung für japanisches Restaurant in Essen

    Das Essener Sushi Bistro Byakko ist mit Unterstützung der EWG vom japanischen Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei mit dem Zertifikat „Japanese Food and Ingredient Supportes” ausgezeichnet worden. Mit diesem Zertifikat werden Restaurants oder Geschäfte ausgezeichnet, die japanische Produkte anbieten und bewerben. Die EWG betreut das Sushi Bistro Byakko seit der Ansiedlung im Jahr 2020.

    22.12.2021 | Wirtschaft

    Das tapfere Gründerlein – 7 Start-ups auf einen Streich

    Das Essener Crealize Ecomsystem gründet sieben Start-ups an einem Tag: Das Ziel ist es, eine weltweite Bewegung des Unternehmertums in Gang bringen, die inmitten des Ruhrgebiets – in Essen, beginnt und weltweit positive Spuren hinterlassen soll. Mit bis zu 250.000 Euro Startkapital unterstützt die Essener Start-up-Schmiede nachhaltige D2C Brands im e-Commerce Sektor.

  • 13.12.2021 | Wirtschaft

    25 Jahre Triple Z: Vierteljahrhundert Gründungsförderung in Essen-Katernberg

    Neue Arbeitsplätze im Essener Norden – darum ging es, als Ende 1996 das Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z in Essen-Katernberg gegründet wurde. 25 Jahre später ist dieses Ziel lange erreicht: Der Standort auf Zollverein 4/5/11 ist Sitz von rund 100 Unternehmen mit aktuell über 600 Beschäftigten. Die EWG hat als Gründungsaktionär die Entwicklung des Triple Z von Anfang an begleitet.

    08.12.2021 | Wirtschaft

    Tag der Bildung: Junior Uni Essen ist leuchtendes Beispiel

    An vielen Orten in Deutschland wird am 8. Dezember 2021 der Tag der Bildung gefeiert. Auch die Junior Uni Essen ist dabei. In den Kursen der Junior Uni werden Kinder und Jugendliche zum Strahlen gebracht, wenn ihnen Spannendes aus Wissenschaft und Forschung vermittelt wird. Am Vorabend wurde der Malakowturm auf dem Gelände der Zeche Carl, dem Hauptcampus der Junior Uni Essen, zum Leuchten gebracht.

    02.12.2021 | Wirtschaft

    Ausbau der Elektro-Flotte: DB Schenker kündigt Partnerschaft mit Volta Trucks an

    DB Schenker, einer der weltweit führenden Logistikdienstleister und Marktführer im europäischen Landverkehr mit Sitz in Essen, und Volta Trucks, Hersteller und Dienstleister für vollelektrische Nutzfahrzeuge, haben jetzt eine enge Partnerschaft und die Vorbestellung von fast 1.500 vollelektrischen Volta Zero-Fahrzeugen bestätigt – der bisher bedeutendste Auftrag für große emissionsfreie Lkw in Europa.

  • 30.11.2021 | Immobilienmarkt

    ifm baut neue Unternehmenszentrale in Essen

    Die ifm-Unternehmensgruppe wird ihre neue Unternehmenszentrale in dem neu entstehenden Büroquartier ESSEN EINS realisieren. 2026 soll der Umzug stattfinden. Der Vorstand der ifm-Gruppe gab diesen wichtigen Meilenstein der Firmengeschichte am 30. November 2021 im Beisein von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, und dem geschäftsführenden Gesellschafter der KÖLBL KRUSE GmbH, Dr. Marcus Kruse, bekannt.

    29.11.2021 | Wirtschaft

    EWG: 1 Jahr goldzertifizierter "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber"

    Im letzten Jahr wurde die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet und hat dabei das begehrte Siegel in Gold erhalten. Was ist seitdem passiert? Was ist noch geplant? Mehr dazu im Video.

    29.11.2021 | Wirtschaft

    Wasserstoff: Essener Delegation stellt in Dubai Weichen für deutsch-emiratische Kooperationen

    Unter Führung von Oberbürgermeister Thomas Kufen reiste eine Essener Delegation vom 22. bis zum 25. November 2021 nach Dubai. Die Delegation – bestehend aus Vertreter*innen namhafter Essener Unternehmen und Institutionen – informierte sich vor Ort über die Wasserstoffstrategie der Vereinigten Arabischen Emirate und stellte die Weichen für zukünftige Kooperationen.

  • 26.11.2021 | Wirtschaft

    Neu in Essen: Start-up objego bietet digitale Lösung zur Immobilienverwaltung

    Die Scale-up-City Essen wird durch das Prop-Tech-Unternehmen objego bereichert. Das Start-up ist eine Ausgründung des Essener Energieunternehmens ista und der Aareal Bank und bietet privaten Vermieter*innen eine digitale Lösung zur Immobilienverwaltung. Durch das starke Wachstum wird objego im Dezember 2021 in das Design Office umziehen. Erfahren Sie mehr über objego in unserem neuen Video „EWG Start-up-Team fragt …“.

    22.11.2021 | Wirtschaft

    Pflanzenmesse IPM DUBAI und Wasserstoff: Essener Delegation vertritt Wirtschaftsstandort in Dubai

    Im Rahmen der diesjährigen Pflanzenmesse IPM DUBAI/WOP DUBAI der MESSE ESSEN befindet sich derzeit eine Delegation aus Essen in Dubai. Oberbürgermeister Thomas Kufen führt die Delegation mit Vertreter*innen namhafter Essener Unternehmen und Institutionen – darunter auch die EWG – an. Neben der Pflanzenmesse steht insbesondere das Thema Wasserstoff im Fokus des internationalen Austausches.

    19.11.2021 | Wirtschaft

    Essener Pflegeheim testet Roboteranzüge aus Japan

    Im Rahmen einer deutschlandweit einzigartigen Kooperation unter Beteiligung der EWG hatten Unternehmen aus Essen die Möglichkeit, exklusiv das Exoskelett-Modell "Muscle Suit" der Firma Innophys aus Japan zu testen. Fünf Unternehmen nutzten bereits die Chance, die "Roboteranzüge" im Arbeitsalltag zu testen. Auch die GSE-Pflegeeinrichtung Hospital zum Heiligen Geist ist von den Vorzügen der Muscle Suits überzeugt.

  • 17.11.2021 | Wirtschaft

    ESSEN: Dritte Ausgabe des Stadtmagazins ist erschienen

    Die neue Ausgabe des Essen-Magazins ist da – mit interessanten Geschichten aus Essen für Essen. Im Wirtschaftsteil berichten Jacob Fatih, Founder and CEO von Crealize, Jana Drechsler von opta data und Prof. Klaus Görner vom Gas- und Wärme-Institut Essen wie sie mit kreativen Ideen und Forschergeist Innovationen in Essen vorantreiben. Was sonst noch vorangetrieben wird: jetzt im Stadtmagazin ESSEN.

    16.11.2021 | Wirtschaft

    STARTUP OLYMPICS: Von der Idee zum tragfähigen Geschäftsmodell

    Rund 50 Teilnehmer*innen, sechs Teams und viele innovative Ideen – das ist die Bilanz der 3. Essener STARTUP OLYMPICS, die vom 12. bis 14. November 2021 im Workspace A81 in Rüttenscheid stattfanden. Das von der EWG in Kooperation mit Partnern ausgerichtete Event brachte Macher*innen und Visonär*innen zusammen, die in nur 52 Stunden ihre Geschäftsideen zu tragfähigen Start-up-Konzepten entwickelten.

    12.11.2021 | Wirtschaft

    10 spannende Start-ups aus dem Ruhrgebiet, die man kennen sollte

    Die digitale Plattform www.deutsche-startups.de berichtet regelmäßig über Start-ups aus ganz Deutschland und stellt nun wieder die 10 spannendsten Start-ups aus dem Ruhrgebiet vor. Darunter sind mit Sustayn, Beautinda, Vreeda, Solasolution und Soapflaker fünf Start-ups aus Essen. Das zeigt: Essen ist Scale-up-City. Das Start-up-Team der EWG unterstützt junge Unternehmen dabei, am Standort Essen durchzustarten.

  • 11.11.2021 | Wirtschaft

    Auszeichnung: Essen ist "Klimaaktive Kommune 2021"

    Essen gehört zu den Gewinnern beim Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2021". Die Auszeichnung wurde für die Begleitung lokaler Unternehmen auf dem Weg zum Siegel "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" vergeben. Gemeinsam mit der Stadt unterstützt die EWG Unternehmen dabei, sich zertifizieren zu lassen. 16 Essener Unternehmen sind bereits als "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" zertifiziert – das ist deutschlandweit spitze.

    08.11.2021 | Wirtschaft

    Internationale Kooperation: Essener Unternehmen testen "Roboteranzüge" aus Japan

    Eine gesunde Belegschaft ist für Unternehmen unerlässlich. Insbesondere Mitarbeiter*innen, die körperlich anstrengenden Tätigkeiten nachgehen, gilt es zu schützen. Eine Lösung bietet der "Muscle Suit" der Firma Innophys aus Japan – ein "Roboteranzug", der zu körperlicher Entlastung führt. Im Rahmen einer deutschlandweit einzigartigen Kooperation konnten Unternehmen aus Essen das Exoskelett exklusiv testen.

    05.11.2021 | Immobilienmarkt

    Eröffnung des neuen opta data Campus im Essener Norden

    Nach rund zweijähriger Bauzeit ist es so weit: Der neue opta data Campus öffnet seine Türen. Rund 300 Kolleg*innen der Unternehmensgruppe beziehen die Räumlichkeiten in der neuen Firmenzentrale am Berthold-Beitz-Boulevard. Hier wurde das Unternehmen vor mehr als 50 Jahren gegründet. Nun kehrt die Unternehmensgruppe zurück an ihren Ursprungsort und bekennt sich damit weiterhin klar zum Standort Essen.

  • 03.11.2021 | Wirtschaft

    Essener Digital-Health-Start-up erhält Investment in mittlerer sechsstelliger Höhe

    Das Essener Start-up Takuta GmbH, das mit dubidoc eine intelligente Software für Arztpraxen entwickelt, hat eine Finanzierungsrunde abgeschlossen. Lead-Investor ist der Medizintechnik-Unternehmer und Business Angel Marc Griefahn. Zudem beteiligten sich zwei Ärzt*innen an der Finanzierungsrunde. Gemeinsam stellen die Investor*innen einen mittleren sechsstelligen Betrag zur Verfügung.

    02.11.2021 | Wirtschaft

    Erster Wasserstoff-Innovations-Hub Europas fördert von Essen aus internationale Wasserstoff-Aktivitäten

    Als Energiehauptstadt Europas beheimatet Essen Top-Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem am Standort abbilden. Seit dem 29. Oktober 2021 arbeitet hier offiziell das Team des H2UB – der perspektivisch ins Colosseum, der zukünftigen Start-up-Schmiede, ziehen wird. Der H2UB ist der erste Wasserstoff-Innovations-Hub Europas. Die EWG ist Partner der ersten Stunde.

    27.10.2021 | Wirtschaft

    Internationale Referierende in der Zentralbibliothek Essen – Erneuerbare Energien in Frankreich und Deutschland

    Das Deutsch-Französische Kulturzentrum präsentierte am 26. Oktober 2021 in Zusammenarbeit mit der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die internationale Veranstaltung "Erneuerbare Energien in Frankreich und Deutschland: Europas Grüne Hauptstädte Essen und Grenoble als Beispiele". In der Zentralbibliothek diskutierten Referierende aus Paris, Grenoble und Essen.

  • 21.10.2021 | Branchen

    Focus-Klinikliste 2022: Universitätsmedizin Essen gehört zu den besten Kliniken in Deutschland

    Die Universitätsmedizin Essen mit ihren Standorten Universitätsklinikum, Ruhrlandklinik, St. Josef Krankenhaus Werden sowie Herzchirurgie Huttrop ist laut der aktuellen Focus-Klinikliste 2022 weiterhin auf Platz 1 in der Metropolregion Ruhr. Auch im bundesweiten Vergleich bleibt die Universitätsmedizin Essen unter den 20 besten Kliniken und klettert von Platz 19 auf Platz 17.

    20.10.2021 | Wirtschaft

    BMVI fördert öffentliche Wasserstofftankstellen für Nutzfahrzeuge

    Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) startet einen neuen Aufruf zur Förderung des Aufbaus öffentlicher Wasserstofftankstellen für Nutzfahrzeuge. Bis zu 60 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Die Förderung unterstützt die Errichtung von Wasserstofftankstellen, die im Betrieb 100 % erneuerbaren Wasserstoff abgeben. Förderanträge können bis zum 31.01.2022 gestellt werden.

    Aktuelles

    Weitere Meldungen

    Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen zu Themen, Projekten und Veranstaltungen der EWG sowie relevante Branchen-News und Neuigkeiten aus der Essener Wirtschafts- und Start-up-Szene.

vor
weiter
weitere laden
  • Essen ist die viertgrößte Stadt in NRW und die zehntgrößte Stadt in Deutschland.

  • Essen ist mit rund 339.200 Erwerbstätigen – darunter rund 254.100 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – der größte Arbeitsplatzstandort im Revier. Als starkes und attraktives Arbeitsmarktzentrum zieht Essen täglich rund 156.300 Erwerbstätige aus dem Umland an.

  • Fünf der 50 bzw. neun der 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Essen. Darunter drei DAX- und zwei MDAX-Konzerne.

  • Rund 23.900 kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen rund 58 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Standort Essen.

  • Das Bruttoinlandsprodukt ist seit dem Jahr 2014 um 14,5 % gestiegen und liegt im Jahr 2019 bei rund 26,2 Mrd. €. Im gleichen Zeitraum nahm das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen von 70.620 € auf 77.357 € zu. Das entspricht einer Steigerung von 9,5 %.

  • Deutschland- und europaweit gehört Essen zu den am besten angeschlossenen Standorten und somit zu den Städten mit dem höchsten Erreichbarkeitspotenzial.

  • Der Anteil der Erholungsfläche an der Gesamtfläche liegt in Essen bei 11,9 %. Keine andere Stadt in NRW ist erholsamer.

vor
weiter
STANDORT-FAKTEN                            STANDORT-FAKTEN

MEDIATHEK

Essener weststadt mit der einzigen Open Air Rooftop-Bar im Ruhrgebiet

UNSERE PUBLIKATIONEN

  • Büromarkt Essen 2021

    Essen ist und bleibt der zentrale und attraktivste Büro- und Investmentstandort innerhalb der Metropole Ruhr. Aktuell und zukünftig bereichern attraktive und prägende Büro- und Quartiersentwicklungen das Stadtbild. Wichtige Kennzahlen zum Essener Büromarkt liefert Ihnen unser aktueller Büromarktbericht.

    Standort Essen

    Einwohner, Erwerbstätige, Bruttoinlandsprodukt, Unternehmen, Steuerhebesätze und noch viel mehr – mit unseren Standort-Fakten erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen des Wirtschaftsstandortes Essen.

    Gesundheitswirtschaft in Essen

    Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland mit Versorgung und Forschung auf internationalem Spitzenniveau. Hier erhalten Sie die wichtigsten Daten & Fakten zur Gesundheitswirtschaft in Essen auf einem Blick.

  • Energiewirtschaft in Essen

    Von der Anzahl der Unternehmen und Beschäftigten bis hin zu innovativen Projekten und Forschungseinrichtungen – die Übersicht erhält allerhand Wissenswertes über den Energiestandort Essen.

    IMMOBILIENMARKT 2020

    Wissenswertes zum Essener Büro-Vermietungs- und -Investmentmarkt und zum Hotelimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zum Wirtschaftsstandort Essen liefert Ihnen unser aktueller Immobilienmarktbericht.

    IMMOBILIENSTANDORT ESSEN

    Projektentwickler und Investoren wissen das Potenzial Essens als attraktiver und spannender Investmentstandort zu schätzen und realisieren im gesamten Stadtgebiet lebendige Quartiere mit einem Mix aus Arbeiten, Wohnen und Erholen sowie neue repräsentative Unternehmenszentralen, die in den kommenden Jahren das Stadtbild von Essen maßgeblich bereichern werden.

  • GEWERBESTANDORTE 2018/2019

    Die Publikation verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über das Gewerbeflächenangebot in Essen, informiert über die geografische Lage der einzelnen Gewerbestandorte im Essener Stadtgebiet und beleuchtet ausgewählte Gewerbegebiete unter Angabe aller wesentlichen immobilienwirtschaftlichen Eckdaten.

    Essen.City – Handelsportrait

    Die Publikation "Essen.City – Handelsportrait" liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um den Einzelhandelsstandort Essen. Das Handelsportrait wurde von der IHK - Industrie- und Handelskammer zu Essen in Zusammenarbeit mit der EMG - Essen Marketing GmbH und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft erstellt.

    ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel

    Im nördlichen Krupp-Gürtel entsteht auf rund 52 ha das urbane Quartier "ESSEN 51." mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen und Arbeiten sowie Erholungsflächen, Nahversorgungsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten. Die Publikation "ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel" vermittelt einen ersten Eindruck der Pläne.

vor
weiter
weitere laden