Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild
  • 18.03.2019 | Immobilienmarkt

    Essen punktete auf der MIPIM mit beeindruckenden Stadtentwicklungsprojekten

    Auf der weltweit führenden Immobilienmesse vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes überzeugte Essen als attraktiver und spannender Investmentstandort. Insbesondere die großen Stadtentwicklungsprojekte Freiheit Emscher, Literatur Quartier und ESSEN 51 sorgten bei der internationalen Immobilienwirtschaft für Aufsehen. Für EWG-Geschäftsführer Andre Boschem war der Auftritt Essens auf der MIPIM ein voller Erfolg.

    14.03.2019 | Wirtschaft

    Jobmarkt entwickelt sich auch in Essen positiv

    Der Essener Arbeitsmarkt entwickelt sich weiterhin positiv. Mit einem Zuwachs von insgesamt 5.516 Arbeitsplätzen in 2018 und damit einem Wachstum von 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr liegt die Stadt Essen über dem Bundesdurchschnitt und gleichauf mit der Entwicklung innerhalb der Metropole Ruhr.

    13.03.2019 | Branche

    Wissenschaft trifft Handwerk: Die digitale Zukunft der Baubranche

    Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Handwerk" informierten sich am 12. März 2019 mehr als 50 interessierte Personen aus den Bereichen Handwerk, Wirtschaft und Wissenschaft bei der Kreishandwerkerschaft zu Essen über die digitale Zukunft des Bau- und Ausbauhandwerks am Beispiel des Building Information Modeling (BIM). Zu der Veranstaltung hatte die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" eingeladen.

  • 12.03.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen auf der MIPIM 2019 in Cannes

    Auf der diesjährigen MIPIM, der weltweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Ziel ist, der internationalen Immobilienwirtschaft das Potenzial des Standortes aufzuzeigen und für ein Engagement in Essen zu begeistern.

    11.03.2019 | Wirtschaft

    Essener neusta software development west GmbH goes USA

    Die South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, gehört zu den weltweit größten Treffpunkten für Creative Professionals. Als Digitalpartner des German Haus, der deutschen Gemeinschaftspräsentation auf der SXSW, präsentiert sich team neusta dort vom 8. bis 13. März 2019, unter anderem zum Thema „Künstliche Intelligenz – Made in Germany“. Als Experte mit dabei: das Essener Tochterunternehmen neusta sd west.

    08.03.2019 | Immobilienmarkt

    Richtfest für Hotelneubau auf Zollverein

    Der Rohbau steht: Gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und allen Beteiligten feierte der Essener Projektentwickler KÖLBL KRUSE am 7. März 2019 Richtfest für den Hotelneubau auf dem Areal des UNESCO-Welterbes Zollverein. Die Eröffnung des Hotels der Marke #hotelfriends ist für den Spätsommer 2019 geplant.

  • 27.02.2019 | Wirtschaft

    Weiterführung des ruhr:HUB beschlossen

    Die NRW-Landesregierung will den digitalen Wandel in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft nachhaltig unterstützen und stellt für weitere drei Jahre die Förderung für die DWNRW-Hubs in Aussicht. Insgesamt stehen für die sechs Hubs rund 11,3 Millionen Euro zur Verfügung. Der Rat der Stadt Essen hat sich in seiner Sitzung am 27.02.2019 für die Weiterführung des ruhr:HUB mit Sitz in Essen ausgesprochen.

    27.02.2019 | Wirtschaft

    „Klares Signal für die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Essen.“

    Am historischen Firmensitz in Essen wird Deutschlands größter Baukonzern HOCHTIEF eine neue Konzernzentrale für rund 1.100 Mitarbeiter errichten. Für Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, zeigt die Entscheidung deutlich, dass Essen national und international als Wirtschaftsstandort überzeugt.

    25.02.2019 | Branchen

    Übernachtungs-Rekord in Essen

    Das ist Rekord: Im gesamten Jahr 2018 wurden in Essen 1.602.022 Gästeübernachtungen getätigt. Eine Steigerung von 8,2 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017 und so viele wie noch nie zuvor. Die Ankünfte in den gesamten zwölf Monaten kletterten um 10,8 Prozent auf insgesamt 814.428.

  • 21.02.2019 | Branchen

    Wissenschaft trifft Handwerk: Die digitale Zukunft der Baubranche

    Die Wissenschaftsstadt Essen lädt gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft zu Essen zur dritten Veranstaltung der Reihe "Wissenschaft trifft..." ein. Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Handwerk" steht am 12. März 2019 bei der Kreishandwerkerschaft zu Essen die digitale Zukunft des Bau- und Ausbauhandwerks am Beispiel des Building Information Modeling (BIM) im Fokus der Veranstaltung.

    19.02.2019 | Branchen

    EMG wirbt auf der "Reise + Camping"

    Mit der großen touristischen Bandbreite der Stadt wirbt die EMG - Essen Marketing GmbH vom 20. bis 24. Februar 2019 auf der Urlaubsmesse "Reise + Camping" in der Messe Essen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Wanderweg BaldeneySteig und dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Mit rund 1.000 Ausstellern und Destinationen ist die "Reise + Camping" die größte Urlaubsmesse für Touristik, Camping und Caravaning in NRW.

    19.02.2019 | Wirtschaft

    NRW und EU fördern vier Projekte mit Essener Beteiligung

    Im Rahmen des Förderaufrufs "Regio.NRW – Innovation und Transfer" von Landesregierung und EU hat ein Gutachtergremium 36 Projekte zur Förderung empfohlen – darunter vier Projekte, die die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) ins Rennen geschickt hat und von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützt werden.

  • 15.02.2019 | Wirtschaft

    „Gutes Zeichen für den Wirtschaftsstandort Essen“

    Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, äußert sich zur aktuellen Entwicklung bezüglich Bundesimmissionsschutzgesetz und drohenden Fahrverboten.

    13.02.2019 | Wirtschaft

    3D-Druck made in Essen: Oberbürgermeister trifft chinesischen Top-Wissenschaftler

    Wie an der Universität Duisburg-Essen der 3D-Druck revolutioniert wird, davon überzeugte sich Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen persönlich am 13. Februar 2019 im Center for Nanointegration Duisburg-Essen – kurz CENIDE. Dort traf er sich mit Prof. Dongdong Gu, einer der weltweit führenden Experten für Nanokomposite, der die wissenschaftliche Einrichtung in den kommenden drei Jahren als Gastprofessor verstärkt.

    12.02.2019 | Wirtschaft

    Unternehmen holen sich Tipps zur Personalgewinnung

    Wie mache ich aus meinem Unternehmen einen Bewerbermagneten? Mit dieser Frage beschäftigten sich rund 30 Vertreterinnen und Vertreter Essener Unternehmen am 12. Februar 2019 in den Räumlichkeiten der EWG - Essener Wirtschaftsförderung. Im Fokus der Veranstaltung stand die Personalbeschaffung durch optimierte Webinhalte für bessere Suchmaschinen-Ergebnisse.

  • 08.02.2019 | Wirtschaft

    Japanische Wirtschaftsdelegation informiert sich über Essener Start-up-Szene

    Nur wenige Tage nachdem das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft getreten ist, besuchte eine rund 40-köpfige japanische Wirtschaftsdelegation am 7. Februar 2019 den Wirtschaftsstandort Essen. Auf Einladung der Essener Wirtschaftsförderung informierte sich die Delegation im Rahmen der E-world energy & water in der Messe Essen über das Essener Start-up-Ökosystem.

    05.02.2019 | Wirtschaft

    EU und Japan setzen starkes Zeichen für freien und fairen Handel

    Am 1. Februar 2019 trat das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft. Durch die Vereinbarung entsteht für über 600 Millionen Menschen ein gemeinsamer Wirtschaftsraum. „Japan ist eines der Schwerpunktländer bei der Internationalisierung der Essener Wirtschaftsförderung. Aus diesem Grund begrüße ich das Abkommen“, sagt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

    01.02.2019 | Wirtschaft

    Besuch bei DextraData in Rüttenscheid

    Die DextraData GmbH gehört zu den TOP 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Jury des Deutschen Mittelstands-Summit hat das Essener IT-Unternehmen letztes Jahr für seine bemerkenswerte Innovationskraft ausgezeichnet. Nach einer Einladung ins Rathaus folgte nun die Gegeneinladung ins Unternehmen, der Oberbürgermeister Thomas Kufen und Andreas Hill von der EWG gerne gefolgt sind.

  • 30.01.2019 | Wirtschaft

    Essen international: Japan spielt eine Hauptrolle

    Im November 2018 besuchten zwei Delegationen aus der Stadt Koriyama und der Präfektur Fukushima den Standort Essen und überzeugten sich von den Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit und Energie. Ein Kamerateam begleitete die Delegationen und fing zahlreiche Bilder ein. Daraus entstand ein rund dreiminütiger Film, der ab sofort unter www.ewg.de und auf dem YouTube-Kanal der EWG zu sehen ist.

    29.01.2019 | Wirtschaft

    „Die Karstadt-Entscheidung ist ein Imagegewinn für Essen“

    Essen bleibt Sitz der Karstadt-Hauptverwaltung und wird damit auch Sitz des neuen fusionierten Karstadt/Kaufhof-Konzerns. Diese Entscheidung zeigt, dass Essen im nationalen und internationalen Wettbewerb um Investoren und Unternehmen überzeugt. Im Interview mit der WAZ erklärt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem, wie man um den Verbleib der Karstadt-Zentrale gekämpft hat und warum das für den Standort wichtig war.

    25.01.2019 | Branchen

    Eröffnung der 3. Sino-German Geriatric Conference

    Weltweit steigt die Zahl der betagten und hochbetagten Menschen. Mit dem Alter steigt auch das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Auf der dritten deutsch-chinesischen Geriatrie-Konferenz am 24. Januar 2019 im Elisabeth-Krankenhaus Essen stellten Experten den Sachstand und die Herausforderungen der Demenzforschung und Behandlung in China und Deutschland dar und zeigten Lösungsmöglichkeiten auf.

  • 23.01.2019 | Immobilienmarkt

    Schwarzer Precision erweitert Unternehmenssitz im M1 Gewerbepark

    Der Essener Miniaturpumpen-Spezialist Schwarzer Precision erweitert seinen Firmensitz im M1 Gewerbepark. Heute erfolgte die Grundsteinlegung gemeinsam mit Vertretern des Bauherrn, der Stadt Essen, der Essener Wirtschaftsförderung und des Generalunternehmers sowie den Planern. Voraussichtlich Anfang 2020 soll der Erweiterungsbau auf dem letzten rund 3.000 m² großen Grundstück im M1 Gewerbepark fertiggestellt sein.

    17.01.2019 | Wirtschaft

    Start-ups präsentieren sich den Business Angels

    Fünf Start-ups aus ganz Deutschland nutzten am 16. Januar 2019 in den Räumlichkeiten der EWG die Gelegenheit, sich vor Mitgliedern der Business Angels Agentur Ruhr (BAAR) zu präsentieren. Das BAARforum, das in Kooperation mit der EWG stattfand, dient Start-ups dazu, potenzielle Venture Capital-Geber von ihren Geschäftsmodellen zu überzeugen und einen neuen Business Partner zu gewinnen.

    17.01.2019 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister besucht neues Joint Venture der innogy SE

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte am 16. Januar 2019 gemeinsam mit Andreas Hill, Leiter Unternehmensprojekte bei der EWG, ein neues Joint Venture der innogy SE. Das Essener Energieunternehmen und die Berliner Agentur C3 haben die Unit für digitale Kommunikation und digitales Marketing gemeinsam gegründet. Die innogy.C3 GmbH beschäftigt am Standort Essen rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • 16.01.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Spatenstich

    Die Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG bleibt in Essen. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen wird seinen bisherigen Standort in Essen-Frillendorf aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius ziehen. Zum offiziellen Baubeginn erfolgte heute der erste Spatenstich. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vermittelte das Grundstück.

    10.01.2019 | Wirtschaft

    Innovative Technologie „made in Essen“: tekmar revolutioniert Speicherheizungen

    Das Heizen mit Strom hat wieder Zukunft: Mit der innovativen Technologie der tekmar Regelsysteme GmbH werden elektrische Speicherheizungen deutlich sparsamer und umweltfreundlicher. Am Mittwoch, den 9. Januar 2019, überzeugten sich Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem persönlich von der Innovationskraft des Essener Unternehmens.

    20.12.2018 | Immobilienmarkt

    Kabs PolsterWelt wird neuer Mieter im Kröger-Möbelhaus in Essen-Steele

    Das Einrichtungshaus am Dreiringplatz hat einen neuen Mieter: Kabs PolsterWelt einigte sich mit dem Eigentümer Möbel Kröger auf einen Mietvertrag über rund 7.500 m² Verkaufsfläche. Dabei handelt es sich um die größte Einzelhandels-Vermietung in Essen in diesem Jahr. Die Essener Wirtschaftsförderung unterstützte Möbel Kröger bei der Suche nach einem Nachmieter. Die Eröffnung ist für Sommer 2019 geplant.

  • 19.12.2018 | Wirtschaft

    Breitband-Ausbau in Essen: Schnelles Internet bis Ende 2020

    Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm heute den endgültigen Förderbescheid des Landes NRW für den Essener Breitband-Ausbau in Höhe von rund 8,8 Mio. € aus den Händen von Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher entgegen. Zugleich unterzeichnete er den Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom zum flächendeckenden Netzausbau in Essen. Die Maßnahmen sollen Ende 2020 abgeschlossen sein.

    18.12.2018 | Wirtschaft

    Guter Ort für Gründer: Minister Pinkwart besucht das Triple Z

    Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, besuchte am 7. Dezember 2018 das Gründungszentrum Triple Z. Vor Ort lernte der Minister fünf junge Unternehmen und Start-ups näher kennen und überzeugte sich vom Konzept des ZukunftZentrumZollverein, in dem seit vielen Jahren Unternehmen erfolgreich gründen und wachsen.

    13.12.2018 | Branchen

    Experten und Patienten diskutieren über Organspende

    Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Patient" sprachen Mediziner und Patienten am 10. Dezember 2018 in der Sparkasse Essen über das Thema Organspende. Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung zu der Vortrags- und Diskussionsrunde, die die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" in Kooperation mit der Universitätsmedizin Essen veranstaltete.

  • 11.12.2018 | Branchen

    Rheinisch-Westfälische Gesellschaft für Innere Medizin tagt in Essen

    Am 30. November 2018 tagte in der Philharmonie Essen die Rheinisch-Westfälische Gesellschaft für Innere Medizin. Auf dem bereits 193. Kongress der wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaft trafen sich Medizinerinnen und Mediziner aus NRW und dem gesamten Bundesgebiet, um über Vernetzung der Disziplinen sowie der Leistungserbringer im Interesse der Patienten zu beraten.

    03.12.2018 | Wirtschaft

    „Als Wirtschaftsstandort besitzt Essen ein hervorragendes Potenzial.“

    Im Interview spricht EWG-Geschäftsführer Andre Boschem über die Bedeutung des Essener Mittelstands, die Zukunftsbranchen in Essen, die Internationalisierung des Standortes und die Angebote der EWG für Essener Unternehmen.

    29.11.2018 | Branchen

    Wissenschaft trifft Patient: Diskussionsrunde über Organspende

    Die Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft ..." geht in die nächste Runde. Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Patient" stehen am 10. Dezember 2018 in der Sparkasse Essen die Themen Organspende und Organtransplantation im Fokus der Diskussion. Neben Experten kommen auch zwei Menschen zu Wort, denen ein Spenderorgan das Leben gerettet hat. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • 23.11.2018 | Wirtschaft

    Triple Z: Letzter Gründungssprechtag in 2018

    Der letzte Sprechtag für Existenzgründer in diesem Jahr findet am 5. Dezember 2018 zwischen 13 und 16 Uhr im Triple Z, Katernberger Straße 107, statt. Gründer bekommen in den Gesprächen Informationen zu Fördermöglichkeiten und Hilfe bei der Erstellung von Unternehmenskonzepten. Die Beratung erfolgt in Kooperation mit der EWG.

    22.11.2018 | Wirtschaft

    "Spitzentreffen Mittelstand" präsentiert und diskutiert Potenziale der Stadt Essen

    Das neue Vortrags- und Dialogformat "Spitzentreffen Mittelstand" ist heute erfolgreich gestartet. Rund 80 Besucherinnen und Besucher nahmen an der Veranstaltung im Rathaus Essen teil, die gemeinsam von Stadt Essen, EWG und IHK zu Essen ausgerichtet wurde. Das Ziel des Spitzentreffens: Den Mittelstand über aktuelle Projekte und Angebote der Stadt Essen informieren und im persönlichen Austausch diskutieren.

    22.11.2018 | Wirtschaft

    Stadt Essen und Wirtschaft schließen Partnerschaft für effiziente und umweltgerechte Mobilität

    Gemeinsam stark – die Stadt Essen strebt mit Unterstützung der Wirtschaft eine deutliche Verbesserung der Luftqualität an. Dazu haben das Umweltamt der Stadt Essen, die IHK zu Essen, die EWG, die Handwerkskammer Düsseldorf sowie die Kreishandwerkerschaft Essen einen Partnerschaftsvertrag für effiziente und umweltgerechte Mobilität in Essen entwickelt. Dieser wurde am 22.11.2018 im Rathaus feierlich unterzeichnet.

  • 19.11.2018 | Wirtschaft

    Japanische Delegation besucht Essen: Energie, Umwelt und Gesundheit im Fokus

    Eine japanische Delegation aus Wirtschaft und Politik besuchte vom 15. bis zum 17.11.2018 die Stadt Essen. Anlass des Besuches der rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Stadt Koriyama sowie der Präfektur Fukushima war der Ausbau der Beziehungen und Kooperationen. Die EWG organisierte dazu ein Besuchs- und Gesprächsprogramm bei Unternehmen, Institutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

    16.11.2018 | Wirtschaft

    „Wirtschaftlicher Nachteil für Essen“ – Geschäftsführer der EWG äußert sich zu den Diesel-Fahrverboten

    Mit dem Urteil des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen vom 15.11.2018 ist auch Essen von Diesel-Fahrverboten betroffen. Für die Stadt Essen und die hier ansässigen Unternehmen bedeute dieses Urteil einen wirtschaftlichen Nachteil, wie EWG-Geschäftsführer Andre Boschem betont.

    13.11.2018 | Wirtschaft

    Japan erleben in Essen

    Begegnungen mit Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft verspricht die Veranstaltung „Japan erleben in Essen“ am 16.11.2018 im Rathaus-Foyer und der Rathaus Galerie. Die Stadt Essen bietet gemeinsam mit dem Japanischen Generalkonsulat Düsseldorf, der Präfektur Fukushima und der Stadt Koriyama ein buntes Programm inklusive Symposium zur Kooperation zwischen Essen und Koriyama, die von der EWG begleitet und gelebt wird.

  • 13.11.2018 | Wirtschaft

    CREATIVE STAGE RUHR in Essen

    8 Minuten! Zehn Unternehmen aus Essen nutzten am 8.11.2018 bei der CREATIVE STAGE RUHR im Unperfekthaus die Gelegenheit, in dieser Zeit ihre Ideen und Projekte vorzustellen. Rund 80 Gäste folgten der Einladung der EWG, die das Format gemeinsam mit anderen Wirtschaftsförderungen aus der Region ins Leben gerufen und erneut nach Essen geholt hat, und überzeugten sich vom kreativen Potenzial des Ruhrgebiets.

    09.11.2018 | Wirtschaft

    Gründerwoche Deutschland: Das Camp.Essen ist am Start

    Am 12.11.2018 startet die Gründerwoche Deutschland. Auch das Camp.Essen, die Anlaufstelle für digitale Gründungen in Essen unter Trägerschaft der EWG, beteiligt sich an der bundesweiten Aktionswoche. Von Geschäftsmodellen über soziale Medien bis hin zum Pitch-Training – angehende Gründer oder die, die mit dem Gründungsgedanken spielen, können sich in verschiedenen Workshops und Vorträgen Anregungen holen.

    09.11.2018 | Wirtschaft

    Erster DIGITAL FUTUREcongress: Essener Wirtschaftsförderung zieht positives Fazit

    Erstmals fand in Essen die größte Anwender-Kongressmesse in NRW mit allen Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen statt. Beim DIGITAL FUTUREcongress in der Messe Essen standen Strategien und Lösungen für den Mittelstand im Vordergrund. Die EWG war mit einem eigenen Stand und ihrem Netzwerk zur Unterstützung hiesiger Unternehmen beim Prozess der Digitalisierung vertreten.

  • 06.11.2018 | Wirtschaft

    Neue ADAC-Gesellschaft eröffnet Sitz in Essen

    Die für die Mitgliederservice-Aktivitäten des ADAC zuständige ADAC Customer Service GmbH, eine hundertprozentige Tochter des ADAC e.V., hat am 6.11.2018 ihren Unternehmenssitz am Grugaplatz in Essen eröffnet. Zunächst rund 60 Mitarbeiter kümmern sich ab sofort am neuen Standort um die Mitgliedschaftsanliegen der mehr als 20 Millionen Clubmitglieder. Die EWG hat die Ansiedlung maßgeblich begleitet.

    05.11.2018 | Wirtschaft

    Rock your Recruiting: Workshop für kreative Personalgewinnung

    Auf hohe Resonanz stieß in der letzten Woche ein von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Berliner index GmbH angebotener Workshop zur Thematik Personalgewinnung. Die Veranstaltung richtete sich an HR-Verantwortliche und Geschäftsführer, die bereit sind, neue und kreative Methoden beim Personalrecruiting einzusetzen.

    31.10.2018 | Wirtschaft

    Digitalisierung für den Mittelstand: EWG beim DIGITAL FUTUREcongress in Essen

    Die größte Anwender-Kongressmesse in NRW mit allen Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen kommt nach Essen. Beim DIGITAL FUTUREcongress am 8.11.2018 in der Messe Essen stehen Strategien und Lösungen für den Mittelstand im Vordergrund. Auch die EWG ist vor Ort und präsentiert ihr Netzwerk zur Unterstützung Essener Unternehmen beim Prozess der Digitalisierung.

  • 31.10.2018 | Wirtschaft

    ICE-Lacke kommen aus Essen

    Mit der Produktion von Lacken schreibt die Westdeutsche Farben GmbH, kurz wefa, eine ganz besondere Erfolgsgeschichte in Essen und der Region. Neben vielen Kundenaufträgen aus dem In- und Ausland hat das mittelständische Unternehmen vor einiger Zeit den Zuschlag für die Lieferung des Lacks für den ICE 4, das neue Flaggschiff der Deutschen Bahn, erhalten.

    30.10.2018 | Wirtschaft

    CREATIVE STAGE RUHR: Eine Bühne für die Kreativwirtschaft

    8 Minuten! In dieser Zeit haben Kreative aus dem Ruhrgebiet die Chance, ihre Ideen und Projekte bei der CREATIVE STAGE RUHR vorzustellen. Die EWG, die das Format gemeinsam mit anderen Wirtschaftsförderungen aus der Region ins Leben gerufen hat, holt die Veranstaltung wieder einmal nach Essen. Am 8. November 2018 können sich Interessierte im Unperfekthaus vom kreativen Potenzial des Ruhrgebiets überzeugen.

    19.10.2018 | Wirtschaft

    Roeser Medical feiert 100-jähriges Bestehen

    Das Essener Unternehmen Roeser Medical feierte gestern seinen 100. Geburtstag am Firmensitz in Essen-Kray. Roeser gehört zu den führenden deutschen System- und Logistikdienstleistern für Gesundheitseinrichtungen. Rund 400 Gäste folgten der Einladung des ältesten Unternehmens der Gesundheitswirtschaft in der Ruhrgebietsmetropole.

  • 17.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung nimmt an NRW-Delegationsreise nach Japan teil

    Im Rahmen ihrer internationalen Aktivitäten begleitet die EWG den nordrhein-westfälischen Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart nach Japan. Gemeinsam mit einer 25-köpfigen Delegation von Unternehmern und Wissenschaftlern führt die Reise den EWG-Vertreter bis zum 20. Oktober nach Koriyama, Kyoto, Osaka und Tokio. Im Fokus: Smart Mobility, Industrie 4.0 und das Thema Medizintechnik.

    17.10.2018 | Immobilienmarkt

    Essen wird Standort für neue ADAC-Gesellschaft

    Der ADAC hat für seine Mitgliederservice-Aktivitäten eine neue Gesellschaft, die ADAC Customer Service GmbH, gegründet. Die Standortwahl für das hundertprozentige Tochterunternehmen des ADAC e.V. fiel auf Essen. Damit setzte sich Essen im bundesweiten Wettbewerb gegen mehrere andere Städte durch. Die EWG hat die Ansiedlung der ADAC Customer Service GmbH maßgeblich begleitet.

    16.10.2018 | Branchen

    Jetzt anmelden und mitmachen! Climathon 2018 – Klimaschutz-Hackathon im Impact Hub Ruhr

    "Vom Dach ins Netz: Konzepte für die Energiewende auf Essens Dächern" – unter diesem Motto beteiligt sich der Impact Hub Ruhr im Haus der Technik am 26. Oktober 2018 am weltweit stattfindenden Climathon 2018, dem 24-Stunden-Hackathon zur Bewältigung lokaler Klimaherausforderungen. Ziel der Essener Challenge ist es, im Team innovative Lösungen für nachhaltige Energie im Bereich Photovoltaik zu entwickeln.

  • 16.10.2018 | Immobilienmarkt

    Stopka Essen: Neues Jaguar und Land Rover Autohaus

    Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat Stopka Essen am 5. Oktober 2018 den Baubeginn des neuen Jaguar und Land Rover Autohauses am Berthold-Beitz-Boulevard eingeläutet. Stopka investiert rund fünf Millionen Euro in den neuen Standort. Die EWG hat das Autohaus Stopka bei der langjährigen Suche nach einer geeigneten Fläche intensiv begleitet.

    12.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Bergbau-Start-up talpasolutions belegt dritten Platz beim DWNRW-Award 2018

    Jährlich vergibt das nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Digitalministerium den DWNRW-Award. Mit dem Preis werden innovative Geschäftsideen und herausragender Erfolg in der digitalen Transformation ausgezeichnet. Das Essener Bergbau-Start-up talpasolutions belegte in diesem Jahr einen hervorragenden dritten Platz. Das Unternehmen entwickelt Softwareplattformen für Bergbauunternehmen weltweit.

    11.10.2018 | Wirtschaft

    Start-up-Team der Essener Wirtschaftsförderung beim RuhrSummit 2018

    Auf dem RuhrSummit 2018, der größten Start-up-Konferenz in Nordrhein-Westfalen vom 11. bis zum 12. Oktober in Bochum, ist auch das Start-up-Team der EWG mit einem Stand vertreten. Gemeinsam mit dem Camp.Essen, der zentralen Anlaufstelle für digitale Gründungen in Essen, und dem Essener Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z präsentiert das EWG-Team Essen als attraktiven Standort für Start-ups.

  • 11.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Start-up Intrapore Landessieger NRW beim "KfW Award Gründen 2018"

    Großer Erfolg für die Intrapore GmbH: Im bundesweiten Unternehmenswettbewerb "KfW Award Gründen 2018" ist das Essener Start-up als Sieger des Landes Nordrhein-Westfalen hervorgegangen. Der Wettbewerb zeichnet junge Unternehmen mit innovativen und kreativen Ideen aus. Intrapore überzeugte die Jury mit einem neu entwickelten Verfahren zur Reinigung von Böden und Grundwasser.

    10.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Essener Wohnimmobilien attraktiv für Investoren

    Der Standort Essen präsentiert sich auf der Immobilienmesse EXPO REAL vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 in München in gewohnter Stärke. Dabei punktet Essen nicht nur als attraktiver Bürostandort, auch der Wohnimmobilienmarkt entwickelt sich mit einer starken Projektentwicklungsaktivität dynamisch.

    09.10.2018 | Immobilienmarkt

    Spannende Investorenkontakte und Talkrunden bei der EXPO REAL

    Die Stadt Essen ist mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und den neun Partner-Unternehmen weiter auf der EXPO REAL in München aktiv. Zahlreiche Gespräche fanden bereits am Stand statt. Oberbürgermeister Kufen nahm an einem hochkarätig besetzten Talk der Metropole Ruhr teil.

  • 09.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Essener Hotelimmobilien im Fokus der Investoren

    Auch in diesem Jahr sorgt der Standort Essen auf der EXPO REAL wieder für Aufmerksamkeit. Dabei liegt neben dem Essener Büroimmobilienmarkt auch der Essener Hotelmarkt in der Gunst von Investoren und Projektentwicklern weit vorne. Kein Wunder, denn mit rund 100 Hotelbetrieben und über 10.000 Betten verfügt Essen über den größten Hotelmarkt im Ruhrgebiet.

    08.10.2018 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen präsentiert aktuelle Immobilienprojekte auf der EXPO REAL

    Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete heute den Stand der Stadt Essen auf der Immobilienmesse EXPO REAL in München. Zahlreiche spannende Immobilienprojekte werden dort von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung und insgesamt neun Partner-Unternehmen gezeigt, um Essen als erfolgreichen Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt zu präsentieren.

    08.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Dynamik am Essener Büromarkt hält an

    Die EXPO REAL lockt vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 wieder die nationale und internationale Immobilienwirtschaft nach München. Auch in diesem Jahr weckt der Essener Büromarkt das Interesse von Investoren und Projektentwicklern. Die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, eine konstante Nachfrage im Vermietungsmarkt und die hohen Nettoanfangsrenditen machen den Essener Büromarkt attraktiv.

  • 05.10.2018 | Immobilienmarkt

    Essen auf der EXPO REAL 2018 in München – Stand B1.330

    Auf der diesjährigen EXPO REAL, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 in München, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt.

    05.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung mit Delegation in Dubai

    Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie nahm die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vom 30.9. bis zum 3.10.2018 an einer Delegationsreise mit Oberbürgermeister Thomas Kufen nach Dubai teil. Ziel war, den Standort Essen auch länderübergreifend zu fördern und die Essener Innovationskraft zu präsentieren.

    18.09.2018 | Wirtschaft

    Junge Globetrotter gesucht

    Auch im Jahr 2019 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Die Bewerbungsphase für die Stipendien ist nun angelaufen: Bis zum 5. Oktober 2018 können sich Schülerinnen und Schüler Essener Schulen bei der EWG bewerben.

  • 12.09.2018 | Immobilienmarkt

    Richtfest im KRÖGER BÜROPARK

    Der KRÖGER BÜROPARK schreibt weiter Erfolgsgeschichte. Auf dem insgesamt rund 40.000 Quadratmeter umfassenden Areal hat der Eigentümer Franz-Josef Kröger eine weitere große Investition getätigt, um der erfolgreichen opta data Gruppe weiteres Wachstum zu ermöglichen. Jetzt steht der Neubau für das Unternehmen fast vor der Fertigstellung und die Beteiligten feiern gemeinsam Richtfest.

    06.09.2018 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen empfängt Essens Top-Innovatoren

    Sie gehören zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands: die Arbeiterwohlfahrt, cph Deutschland Chemie und DextraData aus Essen. Anlässlich ihrer Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel für Innovationsmanagement "TOP 100" im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit folgte heute die Einladung ins Essener Rathaus.

    05.09.2018 | Wirtschaft

    STARTupRUHR Demo Night: Jetzt bewerben!

    Sie ist mittlerweile fester Startup-Event im Ruhrgebiet: Die STARTupRUHR Demo Night findet am Mittwoch, 12. September 2018, von 18 Uhr bis Mitternacht bereits zum dritten Mal im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Startups aus dem Ruhrgebiet können sich jetzt als Aussteller bewerben und sich und ihre Produkte oder Dienstleistungen potenziellen Kunden präsentieren.

  • 03.09.2018 | Wirtschaft

    Essener Delegation besucht Partnerstadt Tel Aviv

    Von Montag bis Mittwoch (3.-5.9.) besucht eine Essener Delegation aus Politik und Wirtschaft im Rahmen der seit 1991 bestehenden Städtepartnerschaft die Stadt Tel Aviv. Der Austausch und die internationale Zusammenarbeit von Städten wird in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel immer wichtiger.

    29.08.2018 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht mittelständisches Industrieunternehmen

    Im April reiste Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam mit EWG-Geschäftsführer Andre Boschem zur HANNOVER MESSE. Zu den Essener Unternehmen, die das Stadtoberhaupt vor Ort besuchte, gehörte auch die TECHNO-PARTS GmbH. Am Dienstag (28.8.) löste Oberbürgermeister Kufen sein dort gemachtes Versprechen ein und besuchte das Unternehmen in Essen.

    23.08.2018 | Wirtschaft

    Essen in Bestform - Rekord-Übernachtungszahlen für Monat Juni

    Die aktuellen Essener Übernachtungszahlen des Statistischen Landesamtes NRW für den Monat Juni beeindrucken mit zwei Rekorden: So verzeichnet Essen mit 70.815 Ankünften so viele ankommende Besucher wie für keinen Juni zuvor und überschreitet mit 10.043 Betten erstmalig die 10.000er-Marke. Für EWG und EMG sind die Zahlen ein Beleg, dass die im März gemeinsam gestartete Standort-Kampagne "Essen begeistert" erfolgreich angelaufen ist.

  • 22.08.2018 | Wirtschaft

    DWNRW-Award 2018: Jetzt bewerben!

    Startups, Mittelständler und Großunternehmen aus Essen, die sich erfolgreich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen, können sich ab sofort für den DWNRW-Award 2018 bewerben. Mit dem Preis zeichnet das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen innovative Geschäftsideen und herausragenden Erfolg in der digitalen Transformation aus.

    21.08.2018 | Wirtschaft

    Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Startup-Team on tour

    Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht in dieser Woche gemeinsam mit EWG-Geschäftsführer Andre Boschem und dem neugegründeten Startup-Team junge Unternehmerinnen und Unternehmer in Essen. An drei Tagen führt die Tour zu sieben Startups in der Ruhrgebietsmetropole. Tag eins stand ganz im Zeichen des Gründungs- und Unternehmenszentrums TripleZ auf Zollverein.

    16.08.2018 | Wirtschaft

    Integration mit Rückenwind: Geflüchtete werden zu Facharbeitern für Windenergieanlagen

    Sie kamen als Geflüchtete nach Deutschland – zukünftig sollen sie als Facharbeiter in der Windenergiebranche arbeiten. Seit März 2018 nahmen zwölf geflüchtete junge Männer aus Syrien und dem Iran am ersten Modul des Projekts „Empower Refugees“ teil. Alle Teilnehmer haben Mitte August die erste Hürde genommen und diesen Teil des Projekts erfolgreich absolviert.

  • 16.08.2018 | Wirtschaft

    Mehr Transparenz im „Startup-Ökosystem“: Essener Wirtschaftsförderung gründet Startup-Team

    Die Stadt Essen ist ein attraktiver Standort für Startups. Um dies zu verdeutlichen und die Ausgangssituation weiter zu verbessern, widmet sich die EWG verstärkt den jungen Unternehmen und schafft Transparenz im „Startup-Ökosystem“. Ziel ist die gesteigerte Vernetzung der Startups untereinander, mit bestehenden Initiativen sowie mit Unternehmen. In die Tat umsetzen wird dies ab sofort ein neugegründetes Team der EWG.

    16.07.2018 | Immobilienmarkt

    Essener Büromarkt mit starkem erstem Halbjahr 2018

    Mit einem Büroflächenabsatz von rund 72.800 m² im ersten Halbjahr 2018 erzielt der Essener Büromarkt eines der stärksten Halbjahresergebnisse aller Zeiten. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies ein Anstieg von 40 %. Insgesamt wurden 64 Verträge in den ersten sechs Monaten dieses Jahres abgeschlossen. Hinzu kommen vier von Eigennutzern belegte Flächen.

    16.07.2018 | Immobilienmarkt

    Woolworth feiert große Neueröffnung in Essen

    Das Aktionskaufhaus Woolworth eröffnet in Essen eine neue Filiale. Am Donnerstag, 19. Juli 2018, um 8 Uhr eröffnet Bürgermeister Rudolf Jelinek die Filiale und lässt den Verkauf in der Kettwiger Straße 24 beginnen. Auf der knapp 1.800 Quadratmeter großen Verkaufsfläche bietet Woolworth rund 6.000 Artikel für den täglichen Bedarf.

  • 13.07.2018 | Wirtschaft

    Jetzt bewerben: Unternehmerreise nach Japan im Oktober 2018

    Unternehmen aus NRW, die auf die Herstellung medizinischer Geräte spezialisiert sind, können sich ab sofort für die Teilnahme an einer Unternehmerreise nach Japan im Oktober 2018 bewerben. Die japanische Präfektur Fukushima und die Japan External Trade Organization bieten ein sechstägiges Einladungsprogramm an – Flug und Hotel, Unternehmensbesichtigungen und Besuch der Fachmesse „Medical Creation Fukushima“ inklusive.

    12.07.2018 | Branchen

    Quadratisch, praktisch, spannend: Die Wissenschaftsstadt Essen kompakt auf 150 Seiten

    So vielfältig wie die Wissenschaft in Essen ist auch die druckfrische „Edition der Wissenschaftsstadt Essen“. Am 12. Juli 2018 wurde die Edition im Beisein von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen, der gleichzeitig auch Vorsitzender des Lenkungskreises der Wissenschaftsstadt Essen ist, und zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft, Stiftungswesen, Bildung, Politik und Stadtverwaltung im Essener Rathaus offiziell vorgestellt.

    06.07.2018 | Wirtschaft

    Alles Start-up – oder was?

    Unter dem Titel „Alles Start-up – oder was?“ diskutierte am 5. Juli 2018 eine Expertenrunde im Rundeindicker auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Im Mittelpunkt stand die Frage, welche Chancen die Region aus der wachsenden Start-up-Szene ziehen kann.

  • 05.07.2018 | Wirtschaft

    Bergbau-Start-up talpasolutions holt Finanzierung von 1,5 Millionen Euro in die Ruhrmetropole

    Der Gründerfonds Ruhr hat zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds 1,5 Millionen Euro in das Essener Start-up talpasolutions investiert. Das Unternehmen mit Firmensitz im ZukunftsZentrumZollverein Triple Z entwickelt Softwareplattformen für Bergbauunternehmen weltweit. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung begleitete die Standortentscheidung der jungen Unternehmer.

    04.07.2018 | Branchen

    Forum Wissenschaftskommunikation kommt 2019 nach Essen

    Toller Erfolg für die Wissenschaftsstadt Essen: Der Initiative ist es gelungen, die größte Fachtagung für Wissenschaftskommunikation im deutschsprachigen Raum nach Essen zu holen. Beim 12. Forum Wissenschaftskommunikation vom 18. bis 20. November 2019 im Messe Congress Center werden rund 500 Kommunikatoren aus Wissenschaft und Forschung über Trends und Strategien der Forschungsvermittlung diskutieren.

    03.07.2018 | Wirtschaft

    Essener Unternehmen gehören zur Innovationselite

    Im Rahmen einer großen Preisverleihung wurden am 29. Juni 2018 die innovativsten Mittelständler und die besten Berater Deutschlands ausgezeichnet. Über 1.200 Gäste fanden sich zum 5. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg ein. Unter den Preisträgern sind auch drei Essener Unternehmen.

  • 25.06.2018 | Immobilienmarkt

    Erfolgreicher Architektur-Nachmittag in Essen

    Rund 50 Gäste folgten am 22. Juni 2018 der Einladung des Essener Unternehmens Beck Objekteinrichtungen zum Architektur-Nachmittag im Ruhrgebiet. Die von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung und Koschany + Zimmer Architekten und KÖLBL KRUSE unterstützte Veranstaltung stand unter dem Motto „Strukturwandel in Essen“.

    22.06.2018 | Wirtschaft

    GFOS feiert 30-jähriges Firmenjubiläum

    Der Essener Softwaredienstleister GFOS feierte am 19. Juni 2018 sein 30-jähriges Firmenjubiläum. Die Feierlichkeiten mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern fanden im Colosseum Theater in Essen statt. Unter den Gästen waren auch Vertreter der EWG - Essener Wirtschaftsförderung. Die EWG betreut GFOS seit vielen Jahren und hat das Unternehmen auch bei der Ansiedlung im M1-Gewerbepark begleitet.

    21.06.2018 | Wirtschaft

    Unterstützer gesucht: Impact Hub Ruhr verlängert Crowdfunding-Kampagne

    Der Impact Hub Ruhr im Haus der Technik ist ein beliebter Ort für viele Macher im Ruhrgebiet, denen es um soziale Innovation und Gründung nachhaltiger Unternehmen geht. Am 16. Mai startete der Impact Hub Ruhr eine Crowdfunding-Kampagne, um Geld für Möbel und Technik zu sammeln. Da noch rund 10.000 € bis zum Fundingziel fehlen, wird die Kampagne bis Sonntag, 24. Juni, verlängert.

  • 14.06.2018 | EWG

    Gut gelaufen!

    Laufschuhe statt Business-Schnürer, Schweißband statt Krawatte: Beim 8. Essener Firmenlauf am 13. Juni 2018 mischten sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EWG - Essener Wirtschaftsförderung unter die rund 13.000 Teilnehmer – mit ordentlichen Ergebnissen.

    07.06.2018 | Wirtschaft

    "Essen begeistert" – neue Image-Kampagne gestartet

    Die Stadt Essen begeistert – und dies ist ab sofort noch stärker sichtbar: Mit Plakaten am Düsseldorfer Flughafen, in Boardmagazinen von Fluglinien und in den sozialen Medien. Anfang Juni ist die neue Standort-Kampagne der EMG - Essen Marketing GmbH (EMG) in Kooperation mit der EWG - Essener Wirtschaftsförderung gestartet. Ihr Ziel ist es, die Stadt Essen touristisch und wirtschaftlich zu stärken.

    07.06.2018 | Wirtschaft

    Erfolgreiche Veranstaltung zum IT-Notfall-Management

    Bei der fortschreitenden Digitalisierung von Geschäftsprozessen wird es immer wichtiger, dass Unternehmen sich mit dem Thema IT-Sicherheit befassen. Aus diesem Grund stieß die am 6. Juni von der EWG in Zusammenarbeit mit dem networker NRW e.V. konzipierte Veranstaltung zum IT-Notfall-Management auf hohe Resonanz. Rund 40 Teilnehmer informierten sich in Fachvorträgen darüber, wie sie sich auf einen IT-Notfall vorbereiten können.

  • 07.06.2018 | Branchen

    Wissenschaft trifft...: Neue Veranstaltungsreihe startet im Museum Folkwang

    Am 21. Juni 2018 findet im Museum Folkwang eine Diskussionsrunde unter dem Titel "Fotografie als Begehren" statt. Die Veranstaltung bildet den Auftakt des neuen Formats "Wissenschaft trifft…" der Gemeinschaftsinitiative "Wissenschaftsstadt Essen". Mit der neuen Veranstaltungsreihe fördert die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" Vernetzung und Dialog verschiedener gesellschaftlicher Bereiche mit der Wissenschaft in Essen.

    04.06.2018 | Wirtschaft

    Förderscout LIVE: Innovationsförderung für kleine und mittelständische Unternehmen

    Zur Stärkung ihrer Innovationskraft steht für Unternehmen eine Vielzahl von Fördermitteln bereit. Um einen Einblick in die Innovationsförderung zu bekommen, lädt die Business Metropole Ruhr alle interessierten Unternehmen aus der Region zur Informationsveranstaltung "Förderscout LIVE“ am 14. Juni 2018 in Duisburg ein. Die EWG unterstützt als Projektpartner die Veranstaltungsreihe, die letztes Jahr in Essen Halt machte.

    30.05.2018 | Wirtschaft

    Israel – Einblicke in den internationalen Hightech- und Start-up-Standort

    Wie kann man mit der israelischen Hightech-Szene zusammenarbeiten und deren Potenzial nutzen? Welche aktuellen Trends und Kooperationsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen und Start-ups gibt es in Israel? Diese und andere Fragen standen im Fokus einer Informationsveranstaltung am 30. Mai 2018, zu der die EWG - Essener Wirtschaftsförderung und die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) eingeladen hatten.

  • 18.05.2018 | Immobilienmarkt

    ADAC Service-Center: Neuer Standort in zentraler Lage

    Der ADAC rückt näher an die Innenstadt: In direkter Nachbarschaft zum Universitätsviertel - grüne mitte Essen errichtet Europas größter Mobilitätsclub ein neues Service-Center. Auf dem Grundstück an der Ecke Segerothstraße / Nordhofstraße wird der ADAC hierfür ein fünfgeschossiges Bürogebäude realisieren und das Erdgeschoss beziehen. Die EWG begleitete den ADAC Nordrhein e.V. intensiv bei der Standortsuche.

    17.05.2018 | Wirtschaft

    Deutscher Startup Monitor 2018 gestartet

    Mit dem Ziel die Start-up-Szene in Deutschland in ihrer Breite und Vielfalt zu erfassen und für Verbesserungen im deutschen Start-up-Ökosystem zu sorgen, startete der Bundesverband Deutsche Startups e.V. am 14. Mai den 6. Deutschen Startup Monitor. Bis zum 15. Juni 2018 haben Gründerinnen und Gründer sowie Mitglieder der Geschäftsführung von Start-ups in Deutschland die Gelegenheit, an der Studie teilzunehmen.

    15.05.2018 | Wirtschaft

    Impact Hub Ruhr startet Crowdfunding-Kampagne

    Als Co-Working-Space, Veranstaltungsort und Gründerzentrum ist der Impact Hub Ruhr im Haus der Technik seit Mai 2017 eine gefragte Anlaufstelle für Start-ups, Kreative und Unternehmen im Ruhrgebiet. Jetzt hat der Impact Hub Ruhr dort zusätzliche Räume bezogen. Was noch fehlt, ist die Ausstattung. Daher startet der Impact Hub Ruhr am 16. Mai 2018 eine Crowdfunding-Kampagne, um Geld für Möbel und Technik zu sammeln.

  • 09.05.2018 | Wirtschaft

    Neue Standortkampagne: Essen begeistert

    Mit dem Ziel, das Image der Stadt weiter zu stärken, hat die EMG - Essen Marketing GmbH (EMG) unter dem Motto „Essen begeistert“ eine neue Standort-Kampagne ins Leben gerufen. Unterstützt wird sie dabei von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde die Kampagne heute Morgen der Öffentlichkeit vorgestellt.

    09.05.2018 | Wirtschaft

    Israel – Einblicke in den internationalen Hightech- und Start-up-Standort

    Um Unternehmen und Start-ups aus NRW aufzuzeigen, wie man mit der israelischen Hightech-Szene zusammenarbeiten und deren Potenzial nutzen kann, führen die EWG und die IHK gemeinsam ein kostenfreies Round-Table-Gespräch zur Thematik "Israel – Einblicke in den internationalen Hightech- und Start-up-Standort" durch. Die Veranstaltung findet am 30. Mai 2018 ab 9.30 Uhr bei der EWG statt.

    09.05.2018 | Branchen

    Empfang der Neuberufenen

    Gestern luden Uni-Rektor Prof. Dr. Ulrich Radtke, Oberbürgermeister Thomas Kufen (Essen) und Oberbürgermeister Sören Link (Duisburg) zum Schiffsausflug der neu berufenen Professorinnen und Professoren der Universität Duisburg-Essen (UDE). Mehr als 100 Gäste kamen zum ungezwungenen Kennenlernen und Meinungsaustausch. Mit im Boot waren auch die Vertreter der Wissenschaftsstadt Essen.

  • 04.05.2018 | Wirtschaft

    Design-Agentur des Jahres kommt aus Essen

    Kommerz, Design-Agentur für E-Commerce aus Essen, hat gestern Abend bei der Verleihung des Shop Usability Awards 2018 in München sieben Preise in verschiedenen Kategorien abgeräumt. Zudem wurde das Unternehmen zur Design-Agentur des Jahres gekürt. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung, die die junge, stark wachsende Agentur seit mehr als fünf Jahren betreut, freut sich mit dem Team und Geschäftsführer Tim Böker.

    03.05.2018 | Branchen

    Jubiläum bei den Alfried Krupp-Schülerstipendien

    In der Villa Hügel wurde am 3. Mai ein 20-jähriges Jubiläum gefeiert: Seit 1998 vergibt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung jährlich rund 50 "Alfried Krupp-Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland" an Schülerinnen und Schüler Essener Schulen. Seit dem Start des Praktikumsprogramms betreut die EWG - Essener Wirtschaftsförderung das Stipendium und organisiert weltweit Praktikumsplätze.

    30.04.2018 | Wirtschaft

    Seminarbörse 2018: Camp.Essen bietet kostenlose Teilnahme an Corporate-Seminaren

    Das Camp.Essen macht´s möglich: Auch in diesem Jahr haben Start-ups und Studierende wieder die Möglichkeit, an betriebsinternen Seminaren und Workshops von Konzernen aus der Region teilzunehmen – und zwar kostenlos. Ab sofort können sich Interessierte für die wenigen exklusiven Plätze anmelden.

  • 27.04.2018 | Wirtschaft

    HANNOVER MESSE 2018: Oberbürgermeister und EWG-Geschäftsführer besuchen Unternehmen

    Die HANNOVER MESSE, die weltweit wichtigste Industriemesse, ist für rund 5.000 Aussteller aus 75 Ländern die ideale Plattform, ihre Technologien der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch zahlreiche Essener Unternehmen zogen vom 23. bis zum 27. April 2018 das Interesse des breiten internationalen Publikums auf sich – so auch von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

    26.04.2018 | Immobilienmarkt

    In die Marina Altenessen kommt Bewegung

    Auch wenn eine öffentliche Förderung durch das Land zurzeit nicht in Aussicht steht, ist das Konzept, eine Marina am Rhein-Herne-Kanal zu errichten, noch lange nicht in den Schubladen verschwunden. Hinter den Kulissen arbeiten die Planungsverwaltung und die EWG - Essener Wirtschaftsförderung daran, dass das Projekt realisiert werden kann.

    25.04.2018 | Wirtschaft

    Netzausbau im Schellenberger Wald startet

    Mit einem Investment von mehr als 660.000 Euro ist der Netzausbau im Schellenberger Wald gestartet. Bis zu 450 Haushalte und rund 40 Unternehmen erhalten mit Fiber-to-the-Building Zugang zum glasfaserbasierten Hochleistungskabelnetz. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte am 25. April 2018 gemeinsam mit Vertretern von Unitymedia und dem Essener Breitbandkoordinator eine der Baustellen.

  • 24.04.2018 | Wirtschaft

    Fragen rein, Antworten raus: Camp.Essen startet "Digitalen Pott"

    Das Camp.Essen hat ein neues Projekt gestartet: der "Digitale Pott". Auf dieser digitalen Plattform erhalten kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe aus Essen professionelle Hilfe rund um das Thema Digitalisierung. Wie das genau funktioniert, erfuhren rund 100 Besucher bei der Kick-Off-Veranstaltung am 23. April 2018 im ComIn.

    23.04.2018 | EWG

    Digital Open 2018: EWG souverän bis ins Viertelfinale

    Dass Essens Wirtschaftsförderer auch an der Tischtennisplatte Erfolge erzielen können, demonstrierte eine siebenköpfige EWG-Auswahl am vergangenen Freitagabend: Bei den diesjährigen Digital Open, dem kultigen Tischtennisturnier der Essener Designagentur KOMMERZ, spielte sich das EWG-Team bis ins Viertelfinale.

    19.04.2018 | Wirtschaft

    Ackern lohnt sich!

    Bio-Gemüse vom eigenen Acker – möglich macht dies das Start-up "Ackerhelden" aus Essen. Mit der Idee, biozertifizierte und mit verschiedenen Gemüsesorten vorbepflanzte Ackerstücke zu vermieten, erobern Birger Brock und Tobias Paulert zurzeit die Republik. Von Hamburg bis München bieten die beiden Jung-Unternehmer an 16 Standorten rund 1.500 Gemüsegärten an – rund 100 davon auch in Essen.

  • 19.04.2018 | Immobilienmarkt

    Essener Büromarkt mit stärkstem Start aller Zeiten

    Das Jahr 2018 könnte für den Essener Büromarkt zu einem sehr erfolgreichen Jahr werden, denn so stark wie in diesem Jahr ist der Büromarkt in Essen noch nie gestartet. Mit einem Flächenabsatz von rund 68.000 m² in den ersten drei Monaten dieses Jahres verzeichnet der Essener Büromarkt ein Rekordergebnis.

    18.04.2018 | Wirtschaft

    Kreishandwerkerschaft Essen startet Auftragsportal

    In Essen und Umgebung ist es leichter geworden, gute lokale Handwerker zu finden und zu beauftragen. Dafür sorgt eine neue digitale Plattform der Kreishandwerkerschaft Essen, die zusammen mit der Universität Duisburg-Essen entwickelt wurde. Um gute Qualität bei der Auftragsabwicklung zu gewährleisten, finden sich in dem Portal ausschließlich Innungsmitglieder.

    16.04.2018 | Branchen

    3. Essener Gesundheitsforum stößt auf hohe Resonanz

    Rund 200 Fachbesucher nahmen am von Oberbürgermeister Thomas Kufen initiierten 3. Essener Gesundheitsforum in der Messe Essen teil. Neben Foren und Vorträgen zu Fachthemen wie Digitalisierung und Medikamentensicherheit stand die Entwicklung gemeinsamer Ideen und Projekte zur Verbesserung der Angebote im Gesundheitsbereich unter der Dachmarke „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft e.V.“ im Fokus des Forums.

  • 29.03.2018 | Wirtschaft

    Erfolgsstory: Essener Octopodo GmbH wächst weiter

    Als sich die Octopodo GmbH im Jahr 2006 in Essen gründete, zählte der Dienstleister für Dialogmarketing gerade einmal 15 Mitarbeiter. Mittlerweile hat sich die Zahl der Mitarbeiter auf rund 90 erhöht. Und es sollen noch mehr werden: Aufgrund zusätzlicher Aufträge schafft Octopodo rund 100 neue Arbeitsplätze am Standort Essen. Die EWG unterstützt das Unternehmen seit über einem Jahr.

    22.03.2018 | EWG

    Wir ziehen um: Tschüss Lindenallee! Hallo Kennedyplatz!

    Die Kartons sind gepackt: Nach fast 28 Jahren in der Lindenallee wird es Zeit für einen Wechsel in ein modernes, zentral gelegenes Bürogebäude, das WESTSEIT 5. Ab Montag, 26. März 2018, lautet unsere neue Adresse: Kennedyplatz 5 in 45127 Essen. Aufgrund des Umzugs sind wir am 22. und 23. März nur eingeschränkt erreichbar. Ansonsten bleibt unser Service für Sie gewohnt gut.

    14.03.2018 | Wirtschaft

    Erfolgreiches Veranstaltungsformat zur neuen Europäischen Datenschutzverordnung

    Auf große Resonanz stießen die im Februar und März von der EWG in Zusammenarbeit mit einem Fachanwalt ausgerichteten kostenlosen Informationsveranstaltungen zur neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung, die ab Mai 2018 in Kraft treten wird. Die Veranstaltung richtete sich an Vertreter der Marketingbranche, denn sie sind in besonderem Maße von den neuen Datenschutzrichtlinien betroffen.

  • 08.03.2018 | Wirtschaft

    Essener Unternehmen gewinnt Innovationspreis

    Auszeichnung für die Cornelsen Umwelttechnologie GmbH aus Essen: Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im Gewerbepark Graf Beust ist Gewinner des vom Netzwerk ZENIT e.V. ausgeschriebenen und mit 5.000 Euro dotierten Innovationspreises. Das Netzwerk fördert gezielt Kontakte zwischen mittelständischen Unternehmern und anderen Entscheidungsträgern in Nordrhein-Westfalen.

    07.03.2018 | Immobilienmarkt

    Erster Spatenstich für das neue Stadtquartier ESSEN 51

    Rund 500 Vertreter der Essener Wirtschaft, Stadtverwaltung und Politik sowie die zukünftige Nachbarschaft fanden sich am 6. März 2018 zum 1. Spatenstich für das neue Quartier ESSEN 51 ein. Das neue Stadtviertel, das die Thelen-Gruppe entwickelt, entsteht auf einer Fläche von ca. 520.000 m² und mit einem Investment von ca. 1 Mrd. €. Damit wächst im nördlichen Krupp-Gürtel eines der größten Stadtentwicklungsgebiete in Deutschland.

    06.03.2018 | Wirtschaft

    Essener Agentur wird mehrfach ausgezeichnet

    Kommerz, das auf E-Commerce spezialisierte Designbüro aus Essen, hat beim diesjährigen Shop-Award der Zeitschrift Internet World Business mit ihren Kunden die meisten Preise abgeräumt. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung betreut die junge, stark wachsende Agentur seit mehr als fünf Jahren und hat sie bei der Standortsuche begleitet.

  • 21.02.2018 | Wirtschaft

    Rat bestellt neuen EWG-Geschäftsführer

    Der Rat der Stadt Essen hat in seiner Sitzung am 21. Februar 2018 Andre Boschem zum neuen Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH bestellt. Er tritt am 1. März 2018 die Nachfolge des in den Ruhestand gegangenen EWG-Geschäftsführers Dr. Dietmar Düdden an.

    21.02.2018 | Wirtschaft

    Land NRW fördert Breitbandausbau in Essen

    Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm am 21. Februar 2018 in Düsseldorf den vorläufigen Ko-Finanzierungbescheid des Landes NRW für den Essener Breitbandausbau in Höhe von über 9 Mio. Euro entgegen. Den Förderantrag stellte die Stadt Essen in enger Abstimmung mit der EWG - Essener Wirtschaftsförderung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den flächendeckenden Breitbandausbau in Essen zu beschleunigen.

    20.02.2018 | Wirtschaft

    BeyondConventions: Konzerne fordern Start-ups heraus

    Am 20. Februar 2018 startete im thyssenkrupp Quartier die Endrunde von BeyondConventions. Fünf Essener Unternehmen suchen gezielt nach Start-up-Partnern für ihre digitalen Herausforderungen. Der ruhr:HUB und das Camp.Essen, die von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung initiierte zentrale Anlaufstelle für digitale Gründungen in Essen, unterstützen die Unternehmen bei der Kooperation mit den Start-ups.

  • 07.02.2018 | Branchen

    E-world energy & water 2018: Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war der von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung im Rahmen der E-world energy & water organisierte "Tag der Konsulate" ein Erfolg: Über 50 Teilnehmer aus mehr als 20 Nationen trafen sich am 7. Februar 2018 in der Messe Essen – darunter Vertreter aus Brunei, China, Hongkong, Italien, Japan, Madagaskar, Serbien, Tansania, der Türkei und der USA.

    05.02.2018 | Wirtschaft

    Neuer EWG-Geschäftsführer stellt sich vor

    Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen sowie Vorsitzender des Aufsichtsrates der EWG - Essener Wirtschaftsförderung, und Frank Grone, Vorsitzender des Vorstands der IEW - Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V., informierten am 5. Februar 2018 im Rathaus über die Nachfolge des in den Ruhestand getretenen EWG-Geschäftsführers Dr. Dietmar Düdden.

    23.01.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung zieht Bilanz für 2017

    Im Rahmen ihres Jahrespressegesprächs präsentierte die EWG am 23. Januar 2018 die Ergebnisse ihrer Arbeit im Jahr 2017. Im letzten Jahr konnte die EWG 149 Projekte erfolgreich abschließen. Damit waren insgesamt 1.168 neue und gesicherte Arbeitsplätze und Investitionen in Höhe von rund 39,1 Mio. € am Standort Essen verbunden. Das Pressegespräch fand in diesem Jahr bei der TECHNO-PARTS GmbH statt.

vor
weiter
weitere laden
  • Essen ist die viertgrößte Stadt in NRW und die neuntgrößte Stadt in Deutschland.

  • Das Bruttoinlandsprodukt ist seit dem Jahr 2006 um 23,7 % gestiegen und liegt im Jahr 2016 bei rund 24,2 Mrd. €. Im gleichen Zeitraum nahm das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen von 64.311 € auf 73.327 € zu. Das entspricht einer Steigerung von 14,0 %.

  • Essen ist mit 329.971 Erwerbstätigen – darunter 246.196 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – der größte Arbeitsplatzstandort im Revier. Als starkes und attraktives Arbeitsmarktzentrum zieht Essen täglich 151.678 Erwerbstätige aus dem Umland an.

  • Sechs der 50 bzw. neun der 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Essen. Darunter drei DAX-Konzerne.

  • Rund 23.400 kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen rund 58 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Standort Essen.

  • Deutschland- und europaweit gehört Essen zu den am besten angeschlossenen Standorten und somit zu den Städten mit dem höchsten Erreichbarkeitspotenzial.

  • Der Anteil der Erholungsfläche an der Gesamtfläche liegt in Essen bei 11,9 %. Keine andere Stadt in NRW ist erholsamer.

  • Essen hatte im Jahr 2017 mit 1.480.104 die mit Abstand meisten Gästeübernachtungen im Ruhrgebiet.

vor
weiter
STANDORT-FAKTEN                            STANDORT-FAKTEN

MEDIATHEK

Essen international: MIPIM 2019 Daily - Tag 4

  • Essen ist ein Wirtschaftsstandort, der die Entwicklung der deutschen Industrie- und Energiewirtschaft wie kaum ein anderer mitgetragen hat und diese Entwicklung auch in Zukunft prägen und gestalten will.

    Manfred Schmitz, CEO ENGIE Deutschland
  • Die zentrale Lage Essens, das Know-how der in Essen und Umgebung heimischen Mitarbeiter, das auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Areal im Gewerbegebiet econova und die Betreuung durch die EWG waren entscheidend dafür, dass wir unseren Unternehmenssitz innerhalb der Stadtgrenzen verlagert haben.

    Wolfgang Stass, Geschäftsführer KOLEKTOR Magnet Technology GmbH
  • Essen ist für Stopka ein sehr attraktiver Markt: Die Stadt gehört zu den zehn größten in Deutschland, liegt geografisch optimal und hat viel Flair und Charme.

    Hartmut Gombsen, Geschäftsführer Stopka Essen
  • Essen ist eine lebendige Wirtschafts- und Kulturmetropole und daher für Geschäftsreisende und Städtetouristen gleichermaßen interessant.

    David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter Novum Group
  • Essen - Der Tausendfüßler

vor
weiter
weitere laden

UNSERE PUBLIKATIONEN

  • IMMOBILIENMARKT 2019

    Wissenswertes zum Essener Büro-Vermietungs- und -Investmentmarkt und zum Hotelimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zum Wirtschaftsstandort Essen liefert Ihnen unser aktueller Immobilienmarktbericht.

    IMMOBILIEN NEWS 2018

    Mit der Publikation "IMMOBILIEN NEWS 2018" erfahren Sie kurz und knapp Wissenswertes über aktuelle Entwicklungen im Essener Büro-, Hotel- und Wohnimmobilienmarkt.

    GEWERBESTANDORTE 2018/2019

    Die Publikation verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über das Gewerbeflächenangebot in Essen, informiert über die geografische Lage der einzelnen Gewerbestandorte im Essener Stadtgebiet und beleuchtet ausgewählte Gewerbegebiete unter Angabe aller wesentlichen immobilienwirtschaftlichen Eckdaten.

  • IMMOBILIENMARKT 2018

    Wissenswertes zum Essener Büro-, Hotel- und Wohnimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zur Wirtschaftsentwicklung in Essen liefert Ihnen unser aktueller Marktbericht – in neuer Optik, aber gewohnt informativ.

    Essen.City – Handelsportrait

    Die Publikation "Essen.City – Handelsportrait" liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um den Einzelhandelsstandort Essen. Das Handelsportrait wurde von der IHK - Industrie- und Handelskammer zu Essen in Zusammenarbeit mit der EMG - Essen Marketing GmbH und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft erstellt.

    ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel

    Im nördlichen Krupp-Gürtel entsteht auf rund 52 ha das urbane Quartier "ESSEN 51." mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen und Arbeiten sowie Erholungsflächen, Nahversorgungsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten. Die Publikation "ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel" vermittelt einen ersten Eindruck der Pläne.

  • Energiewirtschaft 2012/13

    Essen ist der Energiestandort Nummer eins in Deutschland. Über die Leistung und das Potenzial der Energiewirtschaft in Essen informiert die Publikation "Energiewirtschaft 2012/13" – von Standortvorteilen für Unternehmen der Energiewirtschaft über ausgewählte Essener Unternehmen, Institutionen und Projekte bis hin zu Messen und Kongressen.

    econova - Das Areal für Industrie und Gewerbe in Essen

    econova ist der Name für das über 152 Hektar große Industrie- und Gewerbeareal im Essener Norden. Zahlreiche namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen haben sich hier bereits angesiedelt und profitieren von den Standortvorteilen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

    Gesundheitswirtschaft

    Von der exzellenten medizinischen Versorgung und Forschung über eine Auswahl erfolgreicher Essener Unternehmen bis hin zu geeigneten Standorten für die Gesundheitswirtschaft – die Publikation bietet einen Überblick über die Stärken des Medizin- und Gesundheitsstandortes Essen.

  • Kreativwirtschaft

    Die Publikation gibt einen Überblick über die Vielfalt der Essener Kreativwirtschaft. Ob Architektur, darstellende Kunst, Design, Film, Kunst, Musik, Presse- und Verlagswesen, Rundfunk, Software/Games oder Werbung - die kreativen Teilbranchen werden ebenso beleuchtet wie die Standortvorteile, die Bildungsangebote und die Kreativquartiere, die Essen zu bieten hat.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK