Titelbild Titelbild Titelbild

#EssenArbeitetZusammen

Hier geht´s zur Social Media-Plattform

Coronavirus

Informationsservice und -Hotline für Essener Unternehmen 0201/820 24 24 (Mo. bis Fr. / 8:00 bis 18:00 Uhr)

  • Liebe Kundinnen und Kunden,

    bis auf unser Krisen-Team sind auch wir im Home-Office. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EWG sind per E-Mail oder telefonisch erreichbar und bieten Ihnen die gewohnte Unterstützung. Für Fragen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus haben wir einen Informationsservice für Sie eingerichtet. Zusätzlich ist seit dem 17. März 2020 unsere Hotline für Essener Unternehmen geschaltet – erreichbar von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0201/820 24 24.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr EWG-Team

vor
weiter
  • 02.04.2020 | Wirtschaft

    Corona-Hilfen: Digitale Lösungen für den Mittelstand

    In der aktuellen Situation stehen viele Essener Unternehmen vor der Herausforderung, kurzfristig digitale Lösungen für sich und die digitale Zusammenarbeit umzusetzen. Die EWG hat eine Auswahl von Experten, Tools, Webinaren, Plattformen und Förderprogrammen zusammengestellt, die insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Fortführung ihrer Geschäftstätigkeiten weiterhelfen können.

    27.03.2020 | Wirtschaft

    NRW-Soforthilfe 2020: Das elektronische Antragsverfahren ist gestartet

    Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt. Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot des Bundes 1:1 an die Zielgruppen weiterzureichen und dabei zusätzlich den Kreis der angesprochenen Unternehmen noch um die Gruppe der Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten zu erweitern.

    25.03.2020 | Wirtschaft

    #EssenArbeitetZusammen: Social Media-Plattform zur Vernetzung von Essener Unternehmen gestartet

    In der derzeitigen Situation sollten die Essener Unternehmen verstärkt zusammenarbeiten und gegenseitig ihre Hilfe anbieten. Mit dem Hashtag #EssenArbeitetZusammen können Unternehmen ihre Ideen, Konzepte oder Dienstleistungen rund um die Coronavirus-Krise aktiv auf Social Media teilen. Alle Beiträge werden auf der Plattform www.ewg.de/essenarbeitetzusammen eingestellt.

  • 24.03.2020 | Wirtschaft

    Essen hält zusammen: EMG stellt Plattform zur Unterstützung online

    Die EMG - Essen Marketing GmbH möchte Einzelhändlern, Gastronomen und Kultureinrichtungen in Essen helfen und ruft zum Zusammenhalt und zur Unterstützung auf. Auf der neuen Internet-Plattform "Gemeinsam gegen Corona – Essen hält zusammen" bündelt die EMG die Angebote der teilnehmenden Unternehmen – vom Lieferservice bis hin zu digitalen Kulturangeboten.

    16.03.2020 | Wirtschaft

    Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus sind längst spürbar und stellen kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, schalten deshalb die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Essener Unternehmensverband (EUV), die IHK zu Essen und die Kreishandwerkerschaft Essen jeweils eigene Info-Hotlines.

    05.03.2020 | Wirtschaft

    Coronavirus: Wirtschaftliche Auswirkungen und Informationen für Unternehmen

    Das Coronavirus wirkt sich zunehmend auf die Wirtschaft aus. Deshalb hat die EWG speziell für Essener Unternehmen eine Auswahl nützlicher Links zusammengestellt. Diese Verweise sollen helfen, Fragen zu aktuellen Entwicklungen, Liquiditätssicherung und Kurzarbeitergeld sowie der internationalen Perspektive zu beantworten.

  • 03.03.2020 | Wirtschaft

    Innovation Call 2020: Zukunftsmacher mit kreativen Lösungen gesucht

    Der Innovation Call, der bundesweite Wettbewerb für Kreative und Innovatoren, geht 2020 in eine neue Runde. Unter dem Motto „Rethink Urban Living! – Wie wollen wir morgen leben? Intelligent – effizient – human!“ sind Gründungswillige, Freiberufler und junge Unternehmen aufgerufen, ihre Ideen einzureichen. Einsendeschluss ist der 13. April 2020. Die EWG unterstützt als Partner das Projekt.

    02.03.2020 | Wirtschaft

    Zukunft durch Talente sichern: Erfolgreicher Abschluss des Mentoring-Programms für Führungsnachwuchskräfte

    Vor sechs Monaten ging das Mentoring-Programm „Zukunft durch Talente sichern“ von Competentia MEO und den drei Wirtschaftsförderungen aus Mülheim, Essen und Oberhausen mit 13 Tandems an den Start. In einem feierlichen Festakt wurde der erste Jahrgang, bestehend aus weiblichen Nachwuchstalenten und erfahrenen Führungskräften, am 27. Februar 2020 in der Stadthalle Mülheim an der Ruhr ausgezeichnet.

    27.02.2020 | Wirtschaft

    Eine Bühne für Start-ups – ruhrpitch erstmals in Essen

    Der ruhrpitch kommt nach Essen! Das Pitch-Event der Wirtschaftsjunioren Duisburg und Essen am 12. März 2020 in der Weststadthalle bietet Start-ups eine Bühne, um ihren Pitch unter realen Bedingungen zu üben und ihre Geschäftsidee zu präsentieren. Anschließend wird der Pitch von einer Expertenjury und dem Publikum bewertet. Auf die Zuschauer warten spannende Pitches und Networking mit Start-ups aus der Region.

  • 18.02.2020 | Wirtschaft

    Das Essener Colosseum wird zum Innovationszentrum für Start-ups und Kreative

    Gute Nachricht für die Start-up-City Essen: Die RAG-Stiftung hat gemeinsam mit der E.ON SE das Colosseum in der Essener Innenstadt erworben. Geplant ist, die ehemalige Krupp-Werkshalle zu einem Zentrum für Innovation zu entwickeln, in dem Start-ups, Kreative und Unternehmen Raum zur Entfaltung und Co-Innovation finden – ganz nach dem Vorbild der Factory Berlin.

    14.02.2020 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht cph Deutschland Chemie

    Die cph Deutschland Chemie GmbH erhielt am 23. Januar 2020 in Berlin den Deutschen Exzellenz-Preis 2020. Die Auszeichnung vergeben das Deutsche Institut für Service-Qualität, das DUB UNTERNEHMER-Magazin und der Nachrichtensender n-tv. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem gratulierten dazu gestern persönlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    13.02.2020 | Branchen

    E-world energy & water 2020: Rekordteilnehmerzahl beim Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war die E-world energy & water in der Messe Essen wieder Treffpunkt internationaler Delegationen – und das mit einem Rekordergebnis. Rund 80 Botschafter, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Außenhandelskammern aus rund 40 Ländern nahmen am 12. Februar 2020 am "12. Tag der Konsulate" teil.

  • 12.02.2020 | Wirtschaft

    Japanische Delegationen besuchen den Energie- und Umweltstandort Essen

    Delegationen aus Japan besuchten vom 10. bis 12. Februar 2020 die Stadt Essen. Die internationalen Gäste kamen aus den Präfekturen Fukushima und Yamanashi sowie der Stadt Koriyama. Neben Besuchen bei Essener Unternehmen aus dem Energie- und Umweltsektor stand die europäische Leitmesse E-world energy & water auf dem Programm. Zusätzlich empfing der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen die Besucher aus Koriyama.

    11.02.2020 | Branchen

    Energiewirtschaft in Essen – Zahlen, Daten und Fakten

    Anlässlich der heute gestarteten E-world energy & water, der Leitmesse der internationalen Energiewirtschaft in der Messe Essen, hat die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die wichtigsten Daten und Fakten zum Energiestandort Essen in einer praktischen Übersicht zusammengestellt.

    06.02.2020 | Wirtschaft

    Gründen in Deiner Region! Heute: Essen

    Mit der Videoreihe „Gründen in Deiner Region“ stellt das RKW Kompetenzzentrum 24 Standorte beispielhaft vor. Auch Essen ist dabei. Im Interview berichten Gründerinnen und Gründer sowie Gründungsförderer aus Essen über ihre Motivation und das besondere Angebot, das die Scale-up-City Essen auszeichnet. Die Reihe ist Teil der Gründungsoffensive „GO!“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

  • 06.02.2020 | Wirtschaft

    Competentia MEO informiert über Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Wie sich Beruf und Familie in einer modernen Arbeitswelt vereinbaren lassen, darüber informierte Competentia MEO am 4. Februar 2020 in der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen. Rund 40 Vertreterinnen und Vertreter von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region überzeugten sich von den Chancen einer familienbewussten Unternehmenskultur.

    04.02.2020 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht Impact Hub Ruhr

    Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem besuchten am 24. Januar 2020 den Impact Hub Ruhr, eine Anlaufstelle für Start-ups aus dem sozialen und nachhaltigen Bereich in der Essener Innenstadt. Mit den Gründerinnen und Gründern des Impact Hub Ruhr sprachen sie über Kooperationsmöglichkeiten mit der Stadt Essen und tauschten Ideen für eine zukünftige Zusammenarbeit aus.

    03.02.2020 | Wirtschaft

    CREATIVE STAGE RUHR: Unternehmen aus der Essener Kreativszene stellen sich vor

    Multimedial, unkompliziert und unterhaltsam – die CREATIVE STAGE RUHR startete das neue Jahr in Essen. Die EWG, die das Format gemeinsam mit anderen Wirtschaftsförderungen aus der Region ins Leben gerufen hat, bereitete am 30. Januar 2020 der Essener Kreativwirtschaft wieder eine Bühne. In der Erlebniswerkstatt Neues Arbeiten stellten die Kreativen sich, ihre Ideen und ihre Projekte vor.

  • Aktuelles

    Weitere Meldungen

    Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen zu Themen, Projekten und Veranstaltungen der EWG sowie relevante Branchen-News und Neuigkeiten aus der Essener Wirtschafts- und Start-up-Szene.

vor
weiter
weitere laden
  • Essen ist die viertgrößte Stadt in NRW und die zehntgrößte Stadt in Deutschland.

  • Essen ist mit 331.252 Erwerbstätigen – darunter 250.602 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – der größte Arbeitsplatzstandort im Revier. Als starkes und attraktives Arbeitsmarktzentrum zieht Essen täglich 153.125 Erwerbstätige aus dem Umland an.

  • Sechs der 50 bzw. neun der 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Essen. Darunter zwei DAX- und vier MDAX-Konzerne.

  • Rund 23.250 kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen rund 58 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Standort Essen.

  • Das Bruttoinlandsprodukt ist seit dem Jahr 2007 um 16,5 % gestiegen und liegt im Jahr 2017 bei rund 24,6 Mrd. €. Im gleichen Zeitraum nahm das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen von 67.839 € auf 74.404 € zu. Das entspricht einer Steigerung von 9,7 %.

  • Deutschland- und europaweit gehört Essen zu den am besten angeschlossenen Standorten und somit zu den Städten mit dem höchsten Erreichbarkeitspotenzial.

  • Der Anteil der Erholungsfläche an der Gesamtfläche liegt in Essen bei 11,9 %. Keine andere Stadt in NRW ist erholsamer.

  • Essen hatte im Jahr 2019 mit 1.665.817 die mit Abstand meisten Gästeübernachtungen im Ruhrgebiet.

vor
weiter
STANDORT-FAKTEN                            STANDORT-FAKTEN

MEDIATHEK

Coronavirus: Angebote der EWG zur Unterstützung Essener Unternehmen

  • Essen ist ein Wirtschaftsstandort, der die Entwicklung der deutschen Industrie- und Energiewirtschaft wie kaum ein anderer mitgetragen hat und diese Entwicklung auch in Zukunft prägen und gestalten will.

    Manfred Schmitz, CEO ENGIE Deutschland
  • Die zentrale Lage Essens, das Know-how der in Essen und Umgebung heimischen Mitarbeiter, das auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Areal im Gewerbegebiet econova und die Betreuung durch die EWG waren entscheidend dafür, dass wir unseren Unternehmenssitz innerhalb der Stadtgrenzen verlagert haben.

    Wolfgang Stass, Geschäftsführer KOLEKTOR Magnet Technology GmbH
  • Essen ist für Stopka ein sehr attraktiver Markt: Die Stadt gehört zu den zehn größten in Deutschland, liegt geografisch optimal und hat viel Flair und Charme.

    Hartmut Gombsen, Geschäftsführer Stopka Essen
  • Essen ist eine lebendige Wirtschafts- und Kulturmetropole und daher für Geschäftsreisende und Städtetouristen gleichermaßen interessant.

    David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter Novum Group
  • Essen - Der Tausendfüßler

vor
weiter
weitere laden

UNSERE PUBLIKATIONEN

  • Energiewirtschaft in Essen

    Von der Anzahl der Unternehmen und Beschäftigten bis hin zu innovativen Projekten und Forschungseinrichtungen – die Übersicht erhält allerhand Wissenswertes über den Energiestandort Essen.

    Gesundheitswirtschaft in Essen

    Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland mit Versorgung und Forschung auf internationalem Spitzenniveau. Hier erhalten Sie die wichtigsten Daten & Fakten zur Gesundheitswirtschaft in Essen auf einem Blick.

    IMMOBILIENMARKT 2019

    Wissenswertes zum Essener Büro-Vermietungs- und -Investmentmarkt und zum Hotelimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zum Wirtschaftsstandort Essen liefert Ihnen unser aktueller Immobilienmarktbericht.

  • GEWERBESTANDORTE 2018/2019

    Die Publikation verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über das Gewerbeflächenangebot in Essen, informiert über die geografische Lage der einzelnen Gewerbestandorte im Essener Stadtgebiet und beleuchtet ausgewählte Gewerbegebiete unter Angabe aller wesentlichen immobilienwirtschaftlichen Eckdaten.

    Essen.City – Handelsportrait

    Die Publikation "Essen.City – Handelsportrait" liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um den Einzelhandelsstandort Essen. Das Handelsportrait wurde von der IHK - Industrie- und Handelskammer zu Essen in Zusammenarbeit mit der EMG - Essen Marketing GmbH und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft erstellt.

    ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel

    Im nördlichen Krupp-Gürtel entsteht auf rund 52 ha das urbane Quartier "ESSEN 51." mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen und Arbeiten sowie Erholungsflächen, Nahversorgungsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten. Die Publikation "ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel" vermittelt einen ersten Eindruck der Pläne.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK