4. Essener Wissenschaftssommer: "Intelligente Stadt"

Ein Thema – Vier Wochen – Viele spannende Veranstaltungen

Vom 1. bis zum 24. Juni 2022

Zum Programm >

  • 23.05.2022 | Wirtschaft

    Stadtmagazin ESSEN: Neue Ausgabe jetzt online

    Die neue Ausgabe des ESSEN-Magazins ist erschienen – mit interessanten Geschichten aus Essen für Essen. Im Wirtschaftsteil stellen sich diesmal Stephan Kölbl und Dr. Marcus Kruse vom Essener Projektentwickler KÖLBL KRUSE den Fragen der Redaktion. Sie entwickeln im gesamten Stadtgebiet Immobilienprojekte. Mit ESSEN EINS steht das nächste Projekt in den Startlöchern: ein attraktives Büroquartier im Herzen der Stadt.

    19.05.2022 | Wirtschaft

    Die Junior Uni Essen wächst weiter

    Die Knappmann GmbH & Co. Landschaftsbau KG unterstützt die Junior Uni Essen finanziell und inhaltlich. Neben einer Spende von 1.000 Euro bringt das Essener Unternehmen sich künftig auch mit seiner Expertise rund um die Themen Natur, Landschaft, Baumaschinen und Garten ein.

    17.05.22 | Wirtschaft

    STARTUP OLYMPICS – In 52 Stunden zum eigenen Start-up

    An einem Wochenende das eigene Start-up gründen, ob mit oder ohne eigene Geschäftsidee! Innerhalb von 52 Stunden erarbeiten Teams ein Geschäftsmodell und starten damit durch. Die STARTUP OLYMPICS bringen vom 20. bis 22. Mai bis zu 80 gründungsinteressierte Menschen zusammen, die gemeinsam an Ihren Geschäftsideen arbeiten. Im Finale werden die Ideen einer hochkarätigen Jury vorgestellt.

  • 16.05.2022 | Wirtschaft

    4. Essener Wissenschaftssommer: Bühne frei für die "Intelligente Stadt"

    Bereits zum vierten Mal zeigt die Wissenschaftsstadt Essen, wie innovativ und kreativ die Wissenschaftsszene in Essen ist. Beim 4. Essener Wissenschaftssommer vom 1. bis zum 24. Juni 2022 setzen sich zahlreiche Veranstaltungen mit dem Thema "Intelligente Stadt" auseinander – spannend, informativ, amüsant, kritisch und vor allen Dingen: verständlich. Den Auftakt markiert ein Science Slam am 2. Juni im Haus der Technik.

    13.05.2022 | Branchen

    UME-Gesundheitswochen

    Für einen starken Gesundheitsstandort Essen bieten die Universitätsmedizin Essen und die Stiftung Universitätsmedizin regelmäßig die Veranstaltungsreihe UME-Gesundheitswochen an. Nächste Woche geht es um Kopf- und Rückenschmerz. Die Besucher erfahren die neuesten Erkenntnisse sowie Diagnose- und Therapieverfahren zur Schmerztherapie. Jede Veranstaltung widmet sich einer der drei Themenkomplexe: Gesunder Schlaf, Diabetes und Schmerz.

    10.05.2022 | Wirtschaft

    ESSEN DIGITALISIERT: Geballte digitale Kompetenz von Unternehmen für Unternehmen

    Die EWG hat gemeinsam mit lokalen Partnern ein viertägiges Programm rund um das Thema Digitalisierung auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Essen Digitalisiert“ erhalten Unternehmen und Institutionen noch bis zum 12. Mai 2022 Insights und Fachwissen – kompetent und praxisnah vermittelt. News und Impressionen vom Event unter www.ewg.de/essendigitalisiert.

  • 05.05.2022 | Wirtschaft

    EASY SOFTWARE AG verlagert Zentrale nach Essen

    Der Softwarehersteller und IT-Dienstleister EASY SOFTWARE AG verlagert seinen Unternehmenssitz von Mülheim an der Ruhr nach Essen und bezieht 2.150 m² Bürofläche im FUNKE Medienhaus. Das Unternehmen entwickelt Software für die elektronische Datenarchivierung und das Management von Dokumenten. Rund 380 Mitarbeiter*innen sind bei der EASY SOFTWARE AG beschäftigt, die jährlich einen Umsatz von über 50 Mio. Euro erwirtschaftet.

    04.05.2022 | Wirtschaft

    Essener Fachkräfte von morgen fördern: IEW unterstützt Junior Uni mit 5.000 EURO

    Die Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft (IEW) wird die Junior Uni Essen finanziell mit 5.000 EURO unterstützen. Anlässlich dieser Kooperation fand am Dienstag (3. Mai 2022) eine symbolische Scheckübergabe statt – mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie Vertreter*innen des IEW-Vorstandes und der Junior Uni-Geschäftsführung.

    28.04.2022 | Wirtschaft

    Dritte Sitzung des H2-Beirates der Stadt Essen

    Als Energiehauptstadt Europas verfügt Essen über eine hohe Dichte an Unternehmen und Institutionen in der Energiewirtschaft. Die Stadt Essen und die EWG bringen hochrangige Vertreter*innen von Unternehmen, Forschung und Institutionen aus allen Segmenten der Wasserstoff-Wertschöpfungskette regelmäßig in einem H2-Beirat zusammen. Am 27. April 2022 trafen sich die Mitglieder zur dritten Sitzung des Beirates.

  • 26.04.2022 | Wirtschaft

    Innovations- und Gründerzentrum BRYCK in Essen nimmt Fahrt auf

    Im Februar fiel der Startschuss für das Innovations- und Gründerzentrum BRYCK im FUNKE Medienturm. Ziel des durch die RAG-Stiftung initiierten Zentrums ist der Ausbau einer internationalen Gründerszene in der Region. Wie das funktioniert, davon überzeugte sich gestern vor Ort Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der RAG-Stiftung, Bernd Tönjes, und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

    14.04.2022 | Wirtschaft

    ESSEN DIGITALISIERT: Viertägiges Programm für Unternehmen und Institutionen

    Strategien zur Digitalisierung von Prozessen und Geschäftsmodellen spielen eine zentrale Rolle in der Unternehmensentwicklung. Die EWG hat gemeinsam mit lokalen Partnern ein viertägiges Programm rund um das Thema Digitalisierung auf die Beine gestellt. Unter dem Motto „Essen Digitalisiert“ erhalten Unternehmen und Institutionen vom 9. bis zum 12. Mai 2022 Insights und Fachwissen – kompetent und praxisnah vermittelt.

    07.04.2022 | Wirtschaft

    "Essener Klimapakt zwischen Stadt und Wirtschaft" unterzeichnet

    Mit dem Ziel, den Essener Weg zur Klimaneutralität gemeinsam zu beschreiten, verpflichten sich die Stadt Essen, die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen (IHK), die Handwerkskammer Düsseldorf (HWK), die Kreishandwerkerschaft Essen (KH) und die EWG zu einer übergreifenden und integrierten Zusammenarbeit im Sinne des Klimaschutzes und schließen dafür den "Essener Klimapakt".

  • 07.04.2022 | Immobilienmarkt

    Business Park City Dock Essen: Panattoni feiert Richtfest

    Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, feierte am 6. April 2022 mit einem Richtfest die Fertigstellung des Rohbaus im neuartigen City Dock Essen. Der innovative Business Park entsteht auf einem ca. 22.000 m² großen Brachflächen-Grundstück in Bergeborbeck. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützte Panattoni beim Baugenehmigungsverfahren.

    01.04.2022 | Wirtschaft

    Klimaschutz und Energiewende: Französisch-nordrhein-westfälischer Kooperationsabend auf Zollverein

    „Wasserstoff als Hoffnungsträger der deutsch-französischen Energiewende?!“ Unter diesem Motto veranstalteten die Landesgesellschaft für Energie und Klimaschutz NRW.Energy4Climate, das Französische Generalkonsulat und der in Düsseldorf ansässige Club des Affaires gestern auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein einen französisch-nordrhein-westfälischen Kooperationsabend zu den Themen Klimaschutz und Energiewende.

    01.04.2022 | Wirtschaft

    Junior Uni Essen: Deutsch-französische Schüler*innen forschen gemeinsam an der Energie für die Zukunft

    Frischer Wind für die Energiewende: Auf der Zeche Carl veranstalteten gestern die Junior Uni Essen und das Deutsch-Französische Kulturzentrum e.V. gemeinsam mit der französischen Botschaft und dem Institut français Deutschland eine binationale Juniorwerkstatt. Im Zentrum standen praktische Experimente zu Windenergie, Photovoltaik und Wasserstoff.

  • 30.03.2022 | Wirtschaft

    Milliardenprojekt: RWE und OGE planen Bau eines nationalen Wasserstoffschnellwegs

    Der Essener Energiekonzern RWE und der Gasnetzbetreiber Open Grid Europe, ebenfalls mit Sitz in Essen, wollen den Aufbau einer nationalen Wasserstoffinfrastruktur vorantreiben. Das dafür erforderliche Investitionsvolumen beläuft sich voraussichtlich auf rund 3,5 Milliarden Euro.

    24.03.2022 | Immobilienmarkt

    BÜROMARKT ESSEN 2022

    Essen ist und bleibt ein attraktiver Büro- und Investmentstandort. Aktuell und zukünftig bereichern attraktive und prägende Büro- und Quartiersentwicklungen, wie beispielsweise der ALDI Nord Campus und der Bürocampus BEUST, das Stadtbild. Weitere Informationen sowie wichtige Kennzahlen zum Essener Büromarkt liefert der aktuelle Bericht BÜROMARKT ESSEN 2022.

    23.03.2022 | Wirtschaft

    Wasserstoff: Essener Unternehmen bringen internationale Zusammenarbeit voran

    Zur Sicherstellung der zukünftigen Energieversorgung in Deutschland mit klimafreundlichem Wasserstoff spielen Essener Unternehmen eine entscheidende Rolle. So wurden im Rahmen des Besuchs von Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, am 21. März 2022 in den Vereinigten Arabischen Emiraten wichtige Wasserstoffkooperationen abgeschlossen – unter anderem mit RWE und STEAG.

  • 21.03.2022 | Immobilienmarkt

    MIPIM 2022: Essen präsentierte zukunftsweisende Innovationsquartiere

    Auf der MIPIM, der weltweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen vom 15. bis zum 18. März 2022 in Cannes, präsentierte sich Essen als moderner und prosperierender Wirtschaftsstandort und Lebensraum mit einem starken Immobilienmarkt. Im Zentrum des diesjährigen Auftritts am NRW-Gemeinschaftsstand standen die zukunftsweisenden Innovationsquartiere der Stadt Essen.

    17.03.2022 | Wirtschaft

    WIN 4.0: Weiterbildungsnetzwerk fördert digitale Kompetenzen in Unternehmen

    Mit dem Ziel, die digitalen Kompetenzen von Mitarbeitenden kleiner und mittelständischer Unternehmen im Ruhrgebiet zu fördern, ist jetzt das Projekt "WIN 4.0" gestartet. Das Netzwerk unterstützt Unternehmen bei der systematischen Entwicklung von Weiterbildungen im Bereich der Industrie 4.0-Technologien. Gemeinsam mit verschiedenen Projektträgern engagiert sich auch die EWG bei WIN 4.0.

    16.03.2022 | Wirtschaft

    Neue Veranstaltungsformate für den Standort: In Essen wird die Wasserstoff-Zukunft gestaltet

    Essen ist H2-Thinktank und Energiehauptstadt Europas. Die Stadt baut ihre Position als Debattenstandort der europäischen Energiewirtschaft weiter aus – vor allem in Bezug auf Wasserstoff. Nun hat die Messe Essen mit den Veranstaltungen Green Steel World und Hydrogen Tech World zwei neue Highlights gewonnen.

  • 10.03.2022 | Immobilienwirtschaft

    Eröffnung des ALDI Nord Campus in Essen-Kray

    Nach knapp drei Jahren Bauzeit ist der neue ALDI Nord Campus in Essen-Kray bezugsbereit. In Anwesenheit von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen öffnete der 100.000 m² große Gebäudekomplex am 9. März 2022 offiziell seine Türen. Im April werden die ersten Mitarbeiter*innen im Gebäude arbeiten. Auf einer Fläche so groß wie 14 Fußballfelder erwartet sie eine hochmoderne, agile Arbeitswelt.

    09.03.2022 | Branchen

    KI in der Medizin: Essener Wissenschaftler*innen beschleunigen Einsatz im klinischen Alltag

    Mit dem Ziel, Künstliche Intelligenz schneller in den klinischen Alltag zu bringen, hat ein Team von Wissenschaftler*innen des Instituts für Künstliche Intelligenz in der Medizin (IKIM) an der Universitätsmedizin Essen und der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen das Projekt KI-Translation Essen – kurz: KITE – gestartet. Das Projekt wird durch die Europäische Union mit fast 2,5 Millionen Euro gefördert.

    08.03.2022 | Wirtschaft

    Essen ist internationaler H2-Thinktank

    Essen ist internationaler H2-Thinktank: Im Zuge der Reise einer Essener Wirtschaftsdelegation in die Vereinigten Arabischen Emirate im November 2021 entstand der Kontakt zur Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC). Drei Monate nach dieser Reise, bei der sich die Essener Delegation über die H2-Strategie der Emirate informierte, fand heute ein Anschlussgespräch mit Essener Unternehmen statt.

  • 03.03.2022 | Wirtschaft

    Russland-Ukraine-Konflikt: Nützliche Links für Essener Unternehmen

    Der Russland-Ukraine-Konflikt stellt deutsche Unternehmen, die in wirtschaftlicher Beziehung zu den beteiligten Ländern stehen, derzeit vor viele Fragen. Auch Essener Unternehmen pflegen wirtschaftliche Kontakte nach Russland und in die Ukraine und sind betroffen. Wir haben nützliche Links für Unternehmen im Zusammenhang mit der Lage in Russland und in der Ukraine zusammengestellt.

    02.03.2022 | Wirtschaft

    ifm-Unternehmensgruppe unterstützt Junior Uni Essen

    Um junge Talente zu entdecken und zu fördern, wurde auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen und mit Unterstützung der EWG und zahlreichen Partnern im vergangenen Jahr die Junior Uni Essen gegründet. Mit der ifm-Unternehmensgruppe ist nun ein weiterer Kooperationspartner hinzugekommen. Der Essener Sensorspezialist unterstützt die Junior Uni Essen in den nächsten drei Jahren mit jährlich 25.000 Euro.

    01.03.2022 | Branchen

    Universitätsmedizin Essen: Neues Strahlentherapiegerät arbeitet mit Künstlicher Intelligenz

    KI in der Medizin: Die Universitätsmedizin Essen hat für 3,8 Millionen Euro ein neues Strahlentherapiegerät in Betrieb genommen. Der hochentwickelte Beschleuniger, der deutschlandweit nur ein weiteres Mal installiert ist, ermöglicht mithilfe Künstlicher Intelligenz eine präzisere und schnellere Behandlung tumorkranker Menschen.

  • 23.02.2022 | Wirtschaft

    ÖKOPROFIT: Start der elften Projektrunde mit neun Essener Unternehmen

    Mit dem Projekt ÖKOPROFIT unterstützt die Stadt Essen Unternehmen beim betrieblichen Umwelt- und Klimaschutz. Am 23. Februar 2022 startete die elfte Runde, an der sich neun Essener Unternehmen beteiligen. Seit dem Start von ÖKOPROFIT im Jahr 2002 haben sich insgesamt 106 Essener Betriebe an dem Projekt beteiligt und dabei Betriebskosten, CO2-Ausstoß und Energieverbrauch in beträchtlichem Ausmaß gesenkt.

    21.02.2022 | Wirtschaft

    Stadtmagazin ESSEN: Neue Ausgabe jetzt online

    Die neue Ausgabe des ESSEN-Magazins ist erschienen – wieder mit interessanten Geschichten aus Essen für Essen. Im Wirtschaftsteil steht diesmal die weststadt im Fokus: Einst das Tor zur Krupp-Gussstahlfabrik, heute ein attraktives Trendviertel zum Arbeiten, Wohnen und Erholen, das als Paradebeispiel für die Neunutzung von ehemaligen Industrieflächen gilt und dessen Entwicklung längst noch nicht abgeschlossen ist.

    17.02.2022 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister verabschiedet Jochen Fricke in den Ruhestand

    Oberbürgermeister Thomas Kufen verabschiedete am 17. Februar 2022 Jochen Fricke nach über 24 Jahren als Mitarbeiter und stellvertretender Geschäftsführer der EWG in den Ruhestand. Neben der Tätigkeit bei der EWG hat er das ETEC und das Triple Z in der Geschäftsführung bzw. im Vorstand begleitet. Die Technologiezentren sowie das Thema Gründungsförderung waren langjährig in seiner Zuständigkeit.

  • 17.02.2022 | Wirtschaft

    Innovations- und Gründerzentrum geht an den Start

    Startschuss für das neue durch die RAG-Stiftung initiierte Innovations- und Gründerzentrum BRYCK. BRYCK wird sich ab sofort mit dem gezielten Aufbau eines relevanten Start-up- und Innovations-Ökosystems befassen, inklusive moderner Co-Working-Angebote und neuartiger Start-up-Programme. Bis zur Umgestaltung des ehemaligen Colosseum Theaters als zukünftigen Sitz nimmt BRYCK die Arbeit zunächst im FUNKE Medienturm auf.

    15.02.2022 | Wirtschaft

    KI Biennale Essen: Weltweit erstes interdisziplinäres Festival für Künstliche Intelligenz

    Vom 22. April bis 8. Juni 2022 erweist sich Essen einmal mehr als Zukunftsstandort. Dann steigt die weltweit 1. KI Biennale, das erste Festival für Künstliche Intelligenz. Im Mittelpunkt steht die Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Spannende und inspirierende Veranstaltungen, Projekte, Debatten und Ausstellungen lassen an verschiedenen Orten der Stadt dieses Megathema erlebbar machen.

    11.02.2022 | Branchen

    Internationale Spitzenforschung: Ruhr-Unis unterzeichnen Kooperationsvertrag "Research Alliance Ruhr"

    Im Ruhrgebiet entsteht eine neue Forschungsallianz der internationalen Spitzenklasse: Die Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen arbeiten ab sofort in der "Research Alliance Ruhr" zusammen und organisieren in diesem Rahmen den Aufbau von vier gemeinsamen Zentren der Spitzenforschung und einem College im Ruhrgebiet. Die Landesregierung unterstützt das Projekt bis zum Jahr 2024 mit bis zu 75 Millionen Euro.

  • 08.02.2022 | Wirtschaft

    Neue Kurse an der Junior Uni Essen mit viel Praxisbezug

    Die Junior Uni Essen startet mit vielen spannenden Kursen ins Sommersemester 2022. Ganz neu: Neben den Kursen für die 6- bis 14-Jährigen sind nun auch Angebote für 15- bis 20-jährige Schülerinnen und Schüler dabei. Das Programm umfasst alle fünf Fachbereiche der Junior Uni Essen – von den klassischen MINT-Fächern bis hin zu Kultur, Geschichte und Gesundheit. Mit dabei sind auch neue Kooperationen.

    04.02.2022 | Immobilienmarkt

    Der neue Gewerbepark "Carnaperhof" feiert Richtfest

    Mit einem Richtfest wurde am 4. Februar 2022 die Fertigstellung der Rohbauten für den neuen Gewerbepark "Carnaperhof" im Essener Stadtteil Karnap gefeiert. Auf rund zwei Hektar Fläche entstehen vier modulare Gebäude mit insgesamt 32 Einheiten für mittelständische Unternehmen und Start-ups. Mehr als 30 Prozent der Units zwischen 140 m² und 1.200 m² Fläche sind bereits vermietet. Der Einzug ist für Mai 2022 geplant.

    26.01.2022 | Wirtschaft

    Umsetzung von H2-Projekten: Das H2-Anwendertreffen Essen

    Die erste Sitzung des "H2-Anwendertreffen Essen" zu aktuellen Wasserstoff-Entwicklungen hat am 26. Januar 2022 stattgefunden. Ziel der Treffen ist es, Leiter Essener H2-Projekte aus Wirtschaft und Wissenschaft mit der Stadt Essen und der EWG zum Erfahrungsaustausch zusammenzubringen, um Transparenz über Essener H2-Projekte zu schaffen und gemeinsam am Markthochlauf zu arbeiten.

  • 25.01.2022 | Wirtschaft

    "Business Builder": Programm der EWG zur Förderung von Neugründungen geht in eine neue Runde

    Darauf können junge Gründer*innen bauen! Mit dem Inkubator-Programm "Business Builder" fördert die EWG gemeinsam mit Partnern Neugründungen in Essen. Ab sofort können sich wieder Teams für das Programm bewerben, um in Essen durchzustarten und sich erfolgreich am Markt zu etablieren. Dabei profitiert jedes Team von einem umfangreichen Business Builder-Paket im Gesamtwert von bis zu 45.000 Euro.

    24.01.2022 | Wirtschaft

    Standortranking: Essen ist einer der stärksten und beliebtesten Wirtschaftsstandorte in Deutschland

    Essen gehört zu den Städten in Deutschland, in denen sich Unternehmen besonders wohlfühlen. Das ergab eine Analyse des Unternehmermediums „Die Deutsche Wirtschaft“. Aufgrund der individuellen Bewertung von Unternehmer*innen, Führungskräften und Angestellten sowie der Anzahl von wichtigen Unternehmen am Standort belegt Essen im Gesamtranking Platz 8 – von insgesamt 3.835 untersuchten Städten in Deutschland.

    20.01.2022 | Immobilienmarkt

    Business Park City Dock Essen: Panattoni feiert Spatenstich

    Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, feierte am 19. Januar 2022 mit einem symbolischen Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten im City Dock Essen. Der moderne Gewerbepark entsteht auf ca. 22.290 m² Grundstücksfläche in unmittelbarer Nähe des Essener Hafens. Das City Dock Essen umfasst 10 Units in zwei Gebäuden mit Mietflächen ab 1.300 m².

  • 18.01.2022 | Branchen

    Essens Partnerstadt Grenoble ist Grüne Hauptstadt Europas 2022

    Seit 40 Jahren sind Essen und Grenoble Partnerstädte. Nun ist eine weitere Gemeinsamkeit hinzugekommen: Die Stadt im Südosten Frankreichs ist "Grüne Hauptstadt Europas 2022". Essen erhielt die Auszeichnung im Jahr 2017 und durfte für Grenoble hierbei Vorbild und Wegbereiter sein. Die EU-Kommission vergibt den Titel an Städte, die sich einer nachhaltigen Zukunft verschrieben haben und dazu hohe Umweltziele erreichen.

    05.01.2022 | Wirtschaft

    Förderprogramm für Photovoltaik- und Solaranlagen in Essen gestartet

    Mit dem Ziel, durch stärkere Nutzung von Sonnenenergie den CO2-Ausstoß auf Essener Stadtgebiet zu reduzieren, startete am 1. Januar 2022 das Programm zur Förderung von Photovoltaikanlagen und thermischen Solaranlagen. Die Förderung unterstützt private und gewerbliche Antragsteller*innen mit Liegenschaften in Essen und kann ab sofort bei der Grünen Hauptstadt Agentur der Stadt Essen beantragt werden.

    04.01.2022 | Wirtschaft

    Hohe Auszeichnung für japanisches Restaurant in Essen

    Das Essener Sushi Bistro Byakko ist mit Unterstützung der EWG vom japanischen Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei mit dem Zertifikat „Japanese Food and Ingredient Supportes” ausgezeichnet worden. Mit diesem Zertifikat werden Restaurants oder Geschäfte ausgezeichnet, die japanische Produkte anbieten und bewerben. Die EWG betreut das Sushi Bistro Byakko seit der Ansiedlung im Jahr 2020.

  • Aktuelles

    Weitere Meldungen

    Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen zu Themen, Projekten und Veranstaltungen der EWG sowie relevante Branchen-News und Neuigkeiten aus der Essener Wirtschafts- und Start-up-Szene.

vor
weiter
weitere laden
  • Essen ist die viertgrößte Stadt in NRW und die zehntgrößte Stadt in Deutschland.

  • Essen ist mit rund 343.300 Erwerbstätigen – darunter rund 255.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – der größte Arbeitsplatzstandort im Revier. Als starkes und attraktives Arbeitsmarktzentrum zieht Essen täglich rund 159.000 Erwerbstätige aus dem Umland an.

  • Fünf der 50 bzw. neun der 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Essen. Darunter drei DAX- und zwei MDAX-Konzerne.

  • Rund 22.800 kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen rund 57 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Standort Essen.

  • Das Bruttoinlandsprodukt ist seit dem Jahr 2014 um 14,5 % gestiegen und liegt im Jahr 2019 bei rund 26,2 Mrd. €. Im gleichen Zeitraum nahm das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen von 70.620 € auf 77.357 € zu. Das entspricht einer Steigerung von 9,5 %.

  • Deutschland- und europaweit gehört Essen zu den am besten angeschlossenen Standorten und somit zu den Städten mit dem höchsten Erreichbarkeitspotenzial.

  • Der Anteil der Erholungsfläche an der Gesamtfläche liegt in Essen bei 11,9 %. Keine andere Stadt in NRW ist erholsamer.

vor
weiter
STANDORT-FAKTEN                            STANDORT-FAKTEN

MEDIATHEK

Essener weststadt mit der einzigen Open Air Rooftop-Bar im Ruhrgebiet

UNSERE PUBLIKATIONEN

  • BÜROMARKT ESSEN 2022

    Essen ist und bleibt ein attraktiver Büro- und Investmentstandort. Aktuell und zukünftig bereichern attraktive und prägende Büro- und Quartiersentwicklungen, wie beispielsweise der ALDI Nord Campus und der Bürocampus BEUST, das Stadtbild. Wichtige Kennzahlen zum Essener Büromarkt liefert Ihnen unser aktueller Büromarktbericht.

    Standort Essen

    Einwohner, Erwerbstätige, Bruttoinlandsprodukt, Unternehmen, Steuerhebesätze und noch viel mehr – mit unseren Standort-Fakten erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen des Wirtschaftsstandortes Essen.

    Gesundheitswirtschaft in Essen

    Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland mit Versorgung und Forschung auf internationalem Spitzenniveau. Hier erhalten Sie die wichtigsten Daten & Fakten zur Gesundheitswirtschaft in Essen auf einem Blick.

  • Energiewirtschaft in Essen

    Von der Anzahl der Unternehmen und Beschäftigten bis hin zu innovativen Projekten und Forschungseinrichtungen – die Übersicht erhält allerhand Wissenswertes über den Energiestandort Essen.

    IMMOBILIENSTANDORT ESSEN

    Projektentwickler und Investoren wissen das Potenzial Essens als attraktiver und spannender Investmentstandort zu schätzen und realisieren im gesamten Stadtgebiet lebendige Quartiere mit einem Mix aus Arbeiten, Wohnen und Erholen sowie neue repräsentative Unternehmenszentralen, die in den kommenden Jahren das Stadtbild von Essen maßgeblich bereichern werden.

    GEWERBESTANDORTE 2018/2019

    Die Publikation verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über das Gewerbeflächenangebot in Essen, informiert über die geografische Lage der einzelnen Gewerbestandorte im Essener Stadtgebiet und beleuchtet ausgewählte Gewerbegebiete unter Angabe aller wesentlichen immobilienwirtschaftlichen Eckdaten.

  • Essen.City – Handelsportrait

    Die Publikation "Essen.City – Handelsportrait" liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um den Einzelhandelsstandort Essen. Das Handelsportrait wurde von der IHK - Industrie- und Handelskammer zu Essen in Zusammenarbeit mit der EMG - Essen Marketing GmbH und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft erstellt.

    ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel

    Im nördlichen Krupp-Gürtel entsteht auf rund 52 ha das urbane Quartier "ESSEN 51." mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen und Arbeiten sowie Erholungsflächen, Nahversorgungsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten. Die Publikation "ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel" vermittelt einen ersten Eindruck der Pläne.

vor
weiter
weitere laden