• 14.06.2019 | Branchen

    Künstliche Intelligenz: 3. Essener Wissenschaftssommer erfolgreich gestartet

    Es ist ein Megatrend, der uns alle betrifft und unser Leben schon heute beeinflusst: Künstliche Intelligenz. Grund genug für die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", dieses zukunftsweisende Thema zum Gegenstand des 3. Essener Wissenschaftssommers zu machen. Zur Auftaktveranstaltung am 13. Juni 2019 in der Philharmonie Essen kamen rund 150 Besucherinnen und Besucher.

    07.06.2019 | Wirtschaft

    Essen auf Platz vier in der Börsenliga deutscher Städte 2019

    Erfolg für die Wirtschaftsmetropole Essen: Die Stadt belegt den vierten Platz in der Börsenliga deutscher Städte 2019. Bemerkenswert sei laut der Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners die Entwicklung der Stadt Essen in den vergangenen Jahren: Durch den Zuzug des Chemie-Handelsriesen Brenntag beherberge Essen nun sieben DAX-Unternehmen mit einem Wert von rund 91,7 Mrd. Euro.

    07.06.2019 | Wirtschaft

    Mit Essen abheben: Neues Image-Motiv am Flughafen und in Boardmagazinen

    Ob am Düsseldorfer Flughafen, über den Wolken oder in den sozialen Medien – ab sofort wirbt ein neues Leitmotiv für die Stadt Essen: Tänzer des Aalto Ballett Essen vor der beeindruckenden Kulisse des UNESCO-Welterbes Zollverein. Damit setzen EMG und EWG die 2018 erfolgreich gestartete Standortkampagne „Essen begeistert“ fort. Weiterhin erklärtes Ziel: Essen touristisch und wirtschaftlich stärken.

  • 06.06.2019 | Wirtschaft

    all about automation: EWG ist Partner der Fachmesse für Industrieautomation

    Die Fachmesse all about automation macht Station in Essen: Vom 5. bis zum 6. Juni 2019 treffen sich rund 140 Lösungsanbieter der Industrieautomation in der Messe. Themen sind die neuesten Entwicklungen im Bereich der industriellen Automation und Kommunikation. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH ist einer der Kompetenzpartner und auf der Messe mit einem eigenen Stand vertreten.

    05.06.2019 | Wirtschaft

    Wirtschaftskonferenz: Innovationen im Essener Norden

    Am 3. Juni 2019 fand die dritte Wirtschaftskonferenz des Essener Nordens auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein statt. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, luden dazu Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in die dort ansässige Folkwang Universität der Künste ein. Thema: Innovationen im Essener Norden.

    03.06.2019 | Branchen

    3. Essener Wissenschaftssommer: "Künstliche Intelligenz"

    In diesem Jahr haben Bürgerinnen und Bürger wieder die Gelegenheit, Wissenschaft und Forschung hautnah und zum Mitmachen zu erleben. Beim 3. Essener Wissenschaftssommer vom 13. Juni bis zum 12. Juli 2019 zeigt die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", wie innovativ und kreativ die Essener Wissenschaftsszene ist. Im Fokus der kostenlosen Veranstaltungsreihe steht der Mega-Trend "Künstliche Intelligenz".

  • 03.06.2019 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt Tengelmann Ventures in der Scale-up City Essen

    Mit Tengelmann Ventures hat sich einer der bedeutendsten deutschen Venture Capital Geber für Essen als Standort seines Headquarters entschieden – ein eindeutiger Beleg für die Attraktivität Essens für Start-ups und Investoren. Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte das Unternehmen am 28. Mai 2019 gemeinsam mit EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

    22.05.2019 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister beim "Innovation Day 2019"

    Große Bühne für Start-ups: Beim "Innovation Day 2019" am 21. Mai im SANAA-Gebäude auf Zollverein präsentierten Start-ups aus der Region ihre Ideen im Bereich "GreenTech – kreative Lösungen für effizientes Business". Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte, wie wichtig Start-ups für Essen seien, und stellte die Arbeit der EWG als wichtigen Wegbereiter für Gründungsförderung und -unterstützung heraus.

    21.05.2019 | Wirtschaft

    Wirtschaftsempfang der EWG: Gemeinsam für einen starken Wirtschaftsstandort Essen

    Geballte Wirtschaftskraft im Museum Folkwang: Rund 300 Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem zum Wirtschaftsempfang 2019 am 20. Mai. Als Kooperationspartner engagierte sich das Museum Folkwang, dessen Direktor Peter Gorschlüter einen Impuls-Vortrag mit dem Titel „Unternehmen Museum“ hielt.

  • 20.05.2019 | Wirtschaft

    DELKER feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

    Die Essener Friedrich Delker GmbH & Co KG blickt auf eine 50-jährige Firmengeschichte zurück. Dieses Ereignis feierte das Großhandelsunternehmen für Qualitäts- und Elektrowerkzeuge mit zahlreichen Gästen in der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen. Zu den Gratulanten zählte auch der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen. Die EWG begleitet das expansive Essener Traditionsunternehmen bereits seit vielen Jahren.

    17.05.2019 | Wirtschaft

    Ein Jahr Digitaler Pott: Messe & Networking für Macherinnen und Macher

    Der Digitale Pott bietet Unternehmen Informationen und Ansprechpartner rund um die Digitalisierung aus erster Hand. Zum einjährigen Bestehen der digitalen Plattform fanden sich rund 80 Gäste am 16. Mai 2019 im ComIn in Essen ein, um die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Digitalisierung kennenzulernen und mit digitalen Experten und ausstellenden Unternehmen ins Gespräch zu kommen.

    16.05.2019 | Wirtschaft

    Deutscher Startup Monitor 2019 gestartet: Jetzt teilnehmen!

    Die Befragung zum diesjährigen Deutschen Startup Monitor hat begonnen. Mit dem Ziel die Start-up-Szene in Deutschland in ihrer Breite und Vielfalt zu erfassen und für Verbesserungen im deutschen Start-up-Ökosystem zu sorgen, startete der Bundesverband Deutsche Startups e.V. am 13. Mai den 7. Deutschen Startup Monitor. Bis zum 23. Juni 2019 haben Start-ups die Gelegenheit, an der Umfrage teilzunehmen.

  • 15.05.2019 | Branchen

    Elektromobilität: Workshop zu Förderprogrammen stieß auf große Resonanz

    Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung der Mobilitätspartnerschaften Essen und Oberhausen zum Workshop "Aktuelle Förderprogramme Elektromobilität - richtig und schnell beantragt" am 14. Mai 2019 in den Räumlichkeiten der EWG. Experten informierten über aktuell bestehende Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene und gaben Hilfestellung beim Ausfüllen von Förderanträgen.

    13.05.2019 | Branchen

    Starker Gesundheitsstandort: Essen präsentiert sich beim 4. Essener Gesundheitsforum

    Auf Einladung von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, trafen sich am 11. Mai 2019 rund 250 Expertinnen und Experten aus Medizin, Forschung, Pflege, Pharmazie, Wissenschaft und Wirtschaft zum 4. Essener Gesundheitsforum in der Messe Essen. Im Fokus standen aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen sowie gemeinsame Ideen und Projekte zum Wohle der Patienten.

    10.05.2019 | Branchen

    Großer Empfang in der Villa Hügel

    Von „B wie Belgien“ bis „V wie Volksrepublik China“ – die Krupp-Stiftung schickte auch in diesem Jahr wieder Essener Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Alfried Krupp-Schülerstipendien in die weite Welt. Jetzt sind die 47 Stipendiatinnen und Stipendiaten wieder zu Hause. Nach einem vierwöchigen Betriebspraktikum im Ausland empfing die Krupp-Stiftung die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 7. Mai 2019 in der Villa Hügel.

  • 10.05.2019 | Wirtschaft

    Ein Jahr Digitaler Pott: Digitalisierung live erleben

    Der Digitale Pott bietet Unternehmen seit einem Jahr eine starke Partnerschaft in allen Fragen rund um die Digitalisierung. Zum einjährigen Bestehen des Digitalen Potts stellen sich am 16. Mai 2019 digitale Experten mit ihren Angeboten und Lösungen vor. Darüber hinaus berichten Unternehmer, wie sie gemeinsam mit lokalen Partnern Digitalisierungspotenziale identifiziert und Projekte erfolgreich umgesetzt haben.

    09.05.2019 | Wirtschaft

    RRI GmbH verstärkt Essener Unternehmenssitz

    Die Essener RRI GmbH Rhein Ruhr International, ein international tätiges Ingenieurunternehmen in den Geschäftsfeldern Industrie, Infrastruktur und Hochbau, hat ihre bisherige Niederlassung in Duisburg an den Hauptstandort im Büropark Ruhrallee verlagert. Mit der Verlagerung wächst der Essener Unternehmenssitz um zwölf Mitarbeiter.

    08.05.2019 | Wirtschaft

    32. ComIn Talk: Aus- & Weiterbildung in Zeiten des digitalen Wandels

    Nicht nur die Inhalte, sondern auch die Methoden der Aus- und Weiterbildung passen sich den Anforderungen einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt an. Der "ComIn Talk" am 13. Mai 2019 widmet sich wissenschaftlichen Erkenntnissen, praktischen Lösungen und unternehmerischen Erfahrungen in diesem Umfeld. Die Veranstaltung wird von networker NRW in Kooperation mit der EWG und dem Camp.Essen durchgeführt.

  • 07.05.2019 | Wirtschaft

    Sommermärchen 2.0: Im Luxus-Bus gratis zum OMR Festival 2019 in Hamburg

    Mit alle Mann im Bus zum Online Marketing Rockstar Festival 2019 in Hamburg – und das gratis! Die Idee des "OMBus.de" verwirklichte der DZ-Media Verlag aus Essen und schickte zahlreiche Unternehmen und Start-ups aus der Digital-Branche im Ruhrgebiet am 6. Mai 2019 im ehemaligen Mannschaftsbus der deutschen Fußballnationalmannschaft in die Hansestadt. Networking, Tickets, Snacks, Drinks und Spaß inklusive.

    07.05.2019 | Wirtschaft

    „Die Franz Sales Werkstätten gehören zu den wichtigen Arbeitgebern in Essen.“

    In der vergangenen Woche besuchte EWG-Geschäftsführer Andre Boschem das Franz Sales Haus in Essen. Das Haus ist eine traditionsreiche Einrichtung der Behindertenhilfe mit rund 2.300 Plätzen für Menschen mit geistiger, psychischer oder mehrfacher Behinderung und rund 1.500 Mitarbeitern. Im Essener Stadtgebiet ist das Franz Sales Haus heute an mehr als 40 Standorten vertreten.

    02.05.2019 | Wirtschaft

    Globale Innovations-Plattform SOSA aus Tel Aviv zu Gast in Essen

    Am 29. April 2019 besuchte die Führungsebene der globalen Innovations-Plattform SOSA aus Tel Aviv Essen. 2014 gegründet, besitzt SOSA einen Pool von über 150 Unternehmen und Investoren sowie rund 8.500 innovativen Start-ups und vernetzt diese international. Gemeinsam mit Partnern der Landesregierung und den lokalen Konzernen überzeugte die EWG das SOSA-Management vom Potenzial des Wirtschaftsstandortes Essen.

  • 29.04.2019 | Wirtschaft

    Kostenfreie Beratungen für Start-ups und mittelständische Unternehmen

    Das Triple Z und die EWG bieten ab dem 7. Mai 2019 wieder ein kostenfreies Informationsangebot für Start-ups und mittelständische Unternehmen an. Diese werden abwechselnd immer am ersten Dienstag im Monat von 14 bis 17 Uhr im Triple Z beraten. Den Anfang macht am 7. Mai das Thema Mittelstandsförderung, bevor es dann am 4. Juni mit der Beratung für Start-ups und Unternehmen aus der Kreativwirtschaft weitergeht.

    12.04.2019 | Wirtschaft

    Essen begeistert weiter: EMG und EWG setzen Standortkampagne fort

    Tänzer des Aalto Ballett Essen vor der beeindruckenden Kulisse des UNESCO-Welterbes Zollverein – mit dem neuen Leitmotiv der 2018 gestarteten Standortkampagne "Essen begeistert" verbinden die EMG - Essen Marketing GmbH und die EWG gleich zwei Essener Highlights. Das Hochglanzmotiv des Fotografen Ralf Schultheiß ist Teil eines umfangreichen Maßnahmenpakets, das die EMG und EWG für dieses Jahr geschnürt haben.

    11.04.2019 | Wirtschaft

    Microsoft #MakeYourWish-Award: Essener Unternehmen belegt 3. Platz

    Toller Erfolg für die Essener neusta software development west GmbH: Beim Microsoft KI-Festival am 9. April 2019 in Berlin überzeugte neusta Jury und Publikum mit dem KI-Projekt „Intelligente Wartungssysteme für Stadtwerke“ und erreichte den dritten Platz. Microsoft hatte in seiner #MakeYourWish-Kampagne gefragt, wie man die Welt mit Künstlicher Intelligenz verbessern kann. neusta lieferte die passende Antwort.

  • 09.04.2019 | Wirtschaft

    Scale-up City Essen: Digitaler Job @ DCC.RUHR

    Die Fachkräftekampagne "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN", die die EWG zusammen mit sechs Essener Start-ups gestartet hat, zeigt spannende Möglichkeiten, bei Start-ups eine berufliche Zukunft aufzubauen. Der junge Programmierer Dinesh Punni ist aus Berlin nach Essen gezogen und stellt seine Arbeit beim Digital Competence Center Ruhr (DCC.RUHR) und sein Leben in Essen vor.

    09.04.2019 | Wirtschaft

    Für mehr Sichtbarkeit im Internet: Workshop "Marketing im digitalen Wandel"

    Auf hohe Resonanz stieß am 5. April 2019 ein von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit der Hochschule Hamm-Lippstadt angebotener Workshop zum Thema "B2B-Marketing". Die Veranstaltung richtete sich an Geschäftsführer und Mitarbeiter von kleinen und mittleren Essener Unternehmen, die Marketingmaßnahmen planen oder bereits durchführen.

    05.04.2019 | Wirtschaft

    EWG begrüßt Tengelmann Ventures in der Scale-up City Essen

    Mit Tengelmann Ventures hat sich einer der bedeutendsten deutschen Venture Capital Geber für Essen als Standort seines Headquarters entschieden – ein eindeutiger Beleg für die Attraktivität Essens für Start-ups und Investoren. Die EWG sprach mit Dr. Maximilian Rowoldt von Tengelmann Ventures über die Ziele des Unternehmens und das Potenzial Essens als Scale-up City.

  • 04.04.2019 | Wirtschaft

    Erfolgreicher Auftakt der Mobilitätspartnerschaft Essen

    Am 28. März 2019 fand die Auftaktveranstaltung der Mobilitätspartnerschaft der Stadt Essen und der Essener Wirtschaft statt. Die IHK zu Essen hatte im Namen der Mobilitätspartnerschaft interessierte Akteure der Essener Wirtschaft zu Fachvorträgen und Diskussionen eingeladen. Im Rahmen der Mobilitätspartnerschaft unterstützt auch die EWG Unternehmen im Hinblick auf effiziente und umweltgerechte Mobilität.

    03.04.2019 | Immobilienmarkt

    Literatur Quartier: Bauarbeiten starten

    Das erste Kapitel ist aufgeschlagen: Am 3. April 2019 fiel der Startschuss für den Bau des Literatur Quartiers auf einem rund 16.500 m² großen Areal in Zentrumsnähe. Hier plant die OFB Projektentwicklung GmbH ein neues Stadtquartier mit einem Nutzungsmix aus Büros, Hotel, Miet- und Eigentumswohnungen sowie Gastronomie und Einzelhandel. Die Fertigstellung ist für Ende 2022 vorgesehen.

    01.04.2019 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister eröffnet Erlebniswerkstatt

    Oberbürgermeister Thomas Kufen hat am 28. März 2019 die NRW-weit erste "Erlebniswerkstatt – Neues Arbeiten" in der Max-Keith-Straße eröffnet. Die Werkstatt bietet Unternehmen und Start-ups die Möglichkeit, verschiedene Konzepte für neue Arbeitswelten kennenzulernen und selbst zu testen. Die EWG hat die Eröffnungsveranstaltung unterstützt und sieht in der Erlebniswerkstatt einen großen Mehrwert für Unternehmen.

  • 28.03.2019 | Immobilienmarkt

    Neues ADAC Center in Essen ab Frühjahr 2020

    Am 28. März 2019 war Oberbürgermeister Thomas Kufen zum "Deckenfest" des ADAC Nordrhein an der Nordhofstraße 2 im Westviertel geladen. Das neue ADAC Center soll im Frühjahr 2020 fertig sein. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH war maßgeblich an der Ansiedlung beteiligt.

    27.03.2019 | Wirtschaft

    Transformation Ruhr: Mittelstand, Start-ups und Talente erfolgreich vernetzen

    Mit dem Ziel, Mittelstand, Start-ups und Talente in der Region stärker zu vernetzen, hat die FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinsam mit dem ruhr:HUB und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH das Business Matching Format "Transformation Ruhr" ins Leben gerufen. Die erste Veranstaltung aus der Eventreihe fand am 27. März 2019 im FOM Hochschulzentrum Essen statt.

    26.03.2019 | Wirtschaft

    "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." – EWG startet Kampagne gemeinsam mit Start-ups

    Heute beginnt die EWG eine Kampagne zur Fachkräftegewinnung in der Stadt Essen. Ziel ist, auf vorhandene digitale Jobs in der Stadt aufmerksam zu machen und Pendler zum Jobwechsel nach Essen zu bewegen. Die auf zwei Wochen ausgelegte Kampagne trägt den Titel "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." und soll zusätzlich die neue Website www.startup-essen.de bekannt machen und Essen als innovativen Standort präsentieren.

  • 18.03.2019 | Immobilienmarkt

    Essen punktete auf der MIPIM mit beeindruckenden Stadtentwicklungsprojekten

    Auf der weltweit führenden Immobilienmesse vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes überzeugte Essen als attraktiver und spannender Investmentstandort. Insbesondere die großen Stadtentwicklungsprojekte Freiheit Emscher, Literatur Quartier und ESSEN 51 sorgten bei der internationalen Immobilienwirtschaft für Aufsehen. Für EWG-Geschäftsführer Andre Boschem war der Auftritt Essens auf der MIPIM ein voller Erfolg.

    14.03.2019 | Wirtschaft

    Jobmarkt entwickelt sich auch in Essen positiv

    Der Essener Arbeitsmarkt entwickelt sich weiterhin positiv. Mit einem Zuwachs von insgesamt 5.516 Arbeitsplätzen in 2018 und damit einem Wachstum von 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr liegt die Stadt Essen über dem Bundesdurchschnitt und gleichauf mit der Entwicklung innerhalb der Metropole Ruhr.

    13.03.2019 | Branche

    Wissenschaft trifft Handwerk: Die digitale Zukunft der Baubranche

    Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Handwerk" informierten sich am 12. März 2019 mehr als 50 interessierte Personen aus den Bereichen Handwerk, Wirtschaft und Wissenschaft bei der Kreishandwerkerschaft zu Essen über die digitale Zukunft des Bau- und Ausbauhandwerks am Beispiel des Building Information Modeling (BIM). Zu der Veranstaltung hatte die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen" eingeladen.

  • 12.03.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen auf der MIPIM 2019 in Cannes

    Auf der diesjährigen MIPIM, der weltweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Ziel ist, der internationalen Immobilienwirtschaft das Potenzial des Standortes aufzuzeigen und für ein Engagement in Essen zu begeistern.

    11.03.2019 | Wirtschaft

    Essener neusta software development west GmbH goes USA

    Die South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, gehört zu den weltweit größten Treffpunkten für Creative Professionals. Als Digitalpartner des German Haus, der deutschen Gemeinschaftspräsentation auf der SXSW, präsentiert sich team neusta dort vom 8. bis 13. März 2019, unter anderem zum Thema „Künstliche Intelligenz – Made in Germany“. Als Experte mit dabei: das Essener Tochterunternehmen neusta sd west.

    08.03.2019 | Immobilienmarkt

    Richtfest für Hotelneubau auf Zollverein

    Der Rohbau steht: Gemeinsam mit Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und allen Beteiligten feierte der Essener Projektentwickler KÖLBL KRUSE am 7. März 2019 Richtfest für den Hotelneubau auf dem Areal des UNESCO-Welterbes Zollverein. Die Eröffnung des Hotels der Marke #hotelfriends ist für den Spätsommer 2019 geplant.

  • 27.02.2019 | Wirtschaft

    Weiterführung des ruhr:HUB beschlossen

    Die NRW-Landesregierung will den digitalen Wandel in der nordrhein-westfälischen Wirtschaft nachhaltig unterstützen und stellt für weitere drei Jahre die Förderung für die DWNRW-Hubs in Aussicht. Insgesamt stehen für die sechs Hubs rund 11,3 Millionen Euro zur Verfügung. Der Rat der Stadt Essen hat sich in seiner Sitzung am 27.02.2019 für die Weiterführung des ruhr:HUB mit Sitz in Essen ausgesprochen.

    27.02.2019 | Wirtschaft

    „Klares Signal für die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Essen.“

    Am historischen Firmensitz in Essen wird Deutschlands größter Baukonzern HOCHTIEF eine neue Konzernzentrale für rund 1.100 Mitarbeiter errichten. Für Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, zeigt die Entscheidung deutlich, dass Essen national und international als Wirtschaftsstandort überzeugt.

    25.02.2019 | Branchen

    Übernachtungs-Rekord in Essen

    Das ist Rekord: Im gesamten Jahr 2018 wurden in Essen 1.602.022 Gästeübernachtungen getätigt. Eine Steigerung von 8,2 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017 und so viele wie noch nie zuvor. Die Ankünfte in den gesamten zwölf Monaten kletterten um 10,8 Prozent auf insgesamt 814.428.

  • 21.02.2019 | Branchen

    Wissenschaft trifft Handwerk: Die digitale Zukunft der Baubranche

    Die Wissenschaftsstadt Essen lädt gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft zu Essen zur dritten Veranstaltung der Reihe "Wissenschaft trifft..." ein. Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Handwerk" steht am 12. März 2019 bei der Kreishandwerkerschaft zu Essen die digitale Zukunft des Bau- und Ausbauhandwerks am Beispiel des Building Information Modeling (BIM) im Fokus der Veranstaltung.

    19.02.2019 | Branchen

    EMG wirbt auf der "Reise + Camping"

    Mit der großen touristischen Bandbreite der Stadt wirbt die EMG - Essen Marketing GmbH vom 20. bis 24. Februar 2019 auf der Urlaubsmesse "Reise + Camping" in der Messe Essen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Wanderweg BaldeneySteig und dem UNESCO-Welterbe Zollverein. Mit rund 1.000 Ausstellern und Destinationen ist die "Reise + Camping" die größte Urlaubsmesse für Touristik, Camping und Caravaning in NRW.

    19.02.2019 | Wirtschaft

    NRW und EU fördern vier Projekte mit Essener Beteiligung

    Im Rahmen des Förderaufrufs "Regio.NRW – Innovation und Transfer" von Landesregierung und EU hat ein Gutachtergremium 36 Projekte zur Förderung empfohlen – darunter vier Projekte, die die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) ins Rennen geschickt hat und von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützt werden.

  • 15.02.2019 | Wirtschaft

    „Gutes Zeichen für den Wirtschaftsstandort Essen“

    Andre Boschem, Geschäftsführer der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, äußert sich zur aktuellen Entwicklung bezüglich Bundesimmissionsschutzgesetz und drohenden Fahrverboten.

    13.02.2019 | Wirtschaft

    3D-Druck made in Essen: Oberbürgermeister trifft chinesischen Top-Wissenschaftler

    Wie an der Universität Duisburg-Essen der 3D-Druck revolutioniert wird, davon überzeugte sich Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen persönlich am 13. Februar 2019 im Center for Nanointegration Duisburg-Essen – kurz CENIDE. Dort traf er sich mit Prof. Dongdong Gu, einer der weltweit führenden Experten für Nanokomposite, der die wissenschaftliche Einrichtung in den kommenden drei Jahren als Gastprofessor verstärkt.

    12.02.2019 | Wirtschaft

    Unternehmen holen sich Tipps zur Personalgewinnung

    Wie mache ich aus meinem Unternehmen einen Bewerbermagneten? Mit dieser Frage beschäftigten sich rund 30 Vertreterinnen und Vertreter Essener Unternehmen am 12. Februar 2019 in den Räumlichkeiten der EWG - Essener Wirtschaftsförderung. Im Fokus der Veranstaltung stand die Personalbeschaffung durch optimierte Webinhalte für bessere Suchmaschinen-Ergebnisse.

  • 08.02.2019 | Wirtschaft

    Japanische Wirtschaftsdelegation informiert sich über Essener Start-up-Szene

    Nur wenige Tage nachdem das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft getreten ist, besuchte eine rund 40-köpfige japanische Wirtschaftsdelegation am 7. Februar 2019 den Wirtschaftsstandort Essen. Auf Einladung der Essener Wirtschaftsförderung informierte sich die Delegation im Rahmen der E-world energy & water in der Messe Essen über das Essener Start-up-Ökosystem.

    05.02.2019 | Wirtschaft

    EU und Japan setzen starkes Zeichen für freien und fairen Handel

    Am 1. Februar 2019 trat das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft. Durch die Vereinbarung entsteht für über 600 Millionen Menschen ein gemeinsamer Wirtschaftsraum. „Japan ist eines der Schwerpunktländer bei der Internationalisierung der Essener Wirtschaftsförderung. Aus diesem Grund begrüße ich das Abkommen“, sagt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

    01.02.2019 | Wirtschaft

    Besuch bei DextraData in Rüttenscheid

    Die DextraData GmbH gehört zu den TOP 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Jury des Deutschen Mittelstands-Summit hat das Essener IT-Unternehmen letztes Jahr für seine bemerkenswerte Innovationskraft ausgezeichnet. Nach einer Einladung ins Rathaus folgte nun die Gegeneinladung ins Unternehmen, der Oberbürgermeister Thomas Kufen und Andreas Hill von der EWG gerne gefolgt sind.

  • 30.01.2019 | Wirtschaft

    Essen international: Japan spielt eine Hauptrolle

    Im November 2018 besuchten zwei Delegationen aus der Stadt Koriyama und der Präfektur Fukushima den Standort Essen und überzeugten sich von den Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen Gesundheit und Energie. Ein Kamerateam begleitete die Delegationen und fing zahlreiche Bilder ein. Daraus entstand ein rund dreiminütiger Film, der ab sofort unter www.ewg.de und auf dem YouTube-Kanal der EWG zu sehen ist.

    29.01.2019 | Wirtschaft

    „Die Karstadt-Entscheidung ist ein Imagegewinn für Essen“

    Essen bleibt Sitz der Karstadt-Hauptverwaltung und wird damit auch Sitz des neuen fusionierten Karstadt/Kaufhof-Konzerns. Diese Entscheidung zeigt, dass Essen im nationalen und internationalen Wettbewerb um Investoren und Unternehmen überzeugt. Im Interview mit der WAZ erklärt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem, wie man um den Verbleib der Karstadt-Zentrale gekämpft hat und warum das für den Standort wichtig war.

    25.01.2019 | Branchen

    Eröffnung der 3. Sino-German Geriatric Conference

    Weltweit steigt die Zahl der betagten und hochbetagten Menschen. Mit dem Alter steigt auch das Risiko, an einer Demenz zu erkranken. Auf der dritten deutsch-chinesischen Geriatrie-Konferenz am 24. Januar 2019 im Elisabeth-Krankenhaus Essen stellten Experten den Sachstand und die Herausforderungen der Demenzforschung und Behandlung in China und Deutschland dar und zeigten Lösungsmöglichkeiten auf.

  • 23.01.2019 | Immobilienmarkt

    Schwarzer Precision erweitert Unternehmenssitz im M1 Gewerbepark

    Der Essener Miniaturpumpen-Spezialist Schwarzer Precision erweitert seinen Firmensitz im M1 Gewerbepark. Heute erfolgte die Grundsteinlegung gemeinsam mit Vertretern des Bauherrn, der Stadt Essen, der Essener Wirtschaftsförderung und des Generalunternehmers sowie den Planern. Voraussichtlich Anfang 2020 soll der Erweiterungsbau auf dem letzten rund 3.000 m² großen Grundstück im M1 Gewerbepark fertiggestellt sein.

    17.01.2019 | Wirtschaft

    Start-ups präsentieren sich den Business Angels

    Fünf Start-ups aus ganz Deutschland nutzten am 16. Januar 2019 in den Räumlichkeiten der EWG die Gelegenheit, sich vor Mitgliedern der Business Angels Agentur Ruhr (BAAR) zu präsentieren. Das BAARforum, das in Kooperation mit der EWG stattfand, dient Start-ups dazu, potenzielle Venture Capital-Geber von ihren Geschäftsmodellen zu überzeugen und einen neuen Business Partner zu gewinnen.

    17.01.2019 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister besucht neues Joint Venture der innogy SE

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte am 16. Januar 2019 gemeinsam mit Andreas Hill, Leiter Unternehmensprojekte bei der EWG, ein neues Joint Venture der innogy SE. Das Essener Energieunternehmen und die Berliner Agentur C3 haben die Unit für digitale Kommunikation und digitales Marketing gemeinsam gegründet. Die innogy.C3 GmbH beschäftigt am Standort Essen rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • 16.01.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Spatenstich

    Die Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG bleibt in Essen. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen wird seinen bisherigen Standort in Essen-Frillendorf aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius ziehen. Zum offiziellen Baubeginn erfolgte heute der erste Spatenstich. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vermittelte das Grundstück.

    10.01.2019 | Wirtschaft

    Innovative Technologie „made in Essen“: tekmar revolutioniert Speicherheizungen

    Das Heizen mit Strom hat wieder Zukunft: Mit der innovativen Technologie der tekmar Regelsysteme GmbH werden elektrische Speicherheizungen deutlich sparsamer und umweltfreundlicher. Am Mittwoch, den 9. Januar 2019, überzeugten sich Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem persönlich von der Innovationskraft des Essener Unternehmens.

vor
weiter
weitere laden
  • Essen ist die viertgrößte Stadt in NRW und die neuntgrößte Stadt in Deutschland.

  • Das Bruttoinlandsprodukt ist seit dem Jahr 2006 um 23,7 % gestiegen und liegt im Jahr 2016 bei rund 24,2 Mrd. €. Im gleichen Zeitraum nahm das Bruttoinlandsprodukt je Erwerbstätigen von 64.311 € auf 73.327 € zu. Das entspricht einer Steigerung von 14,0 %.

  • Essen ist mit 329.971 Erwerbstätigen – darunter 246.196 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte – der größte Arbeitsplatzstandort im Revier. Als starkes und attraktives Arbeitsmarktzentrum zieht Essen täglich 151.678 Erwerbstätige aus dem Umland an.

  • Sechs der 50 bzw. neun der 100 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Essen. Darunter drei DAX-Konzerne.

  • Rund 23.400 kleine und mittelständische Unternehmen beschäftigen rund 58 % aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten am Standort Essen.

  • Deutschland- und europaweit gehört Essen zu den am besten angeschlossenen Standorten und somit zu den Städten mit dem höchsten Erreichbarkeitspotenzial.

  • Der Anteil der Erholungsfläche an der Gesamtfläche liegt in Essen bei 11,9 %. Keine andere Stadt in NRW ist erholsamer.

  • Essen hatte im Jahr 2017 mit 1.480.104 die mit Abstand meisten Gästeübernachtungen im Ruhrgebiet.

vor
weiter
STANDORT-FAKTEN                            STANDORT-FAKTEN

MEDIATHEK

Wirtschaftsempfang der EWG: Gemeinsam für einen starken Wirtschaftsstandort Essen

  • Essen ist ein Wirtschaftsstandort, der die Entwicklung der deutschen Industrie- und Energiewirtschaft wie kaum ein anderer mitgetragen hat und diese Entwicklung auch in Zukunft prägen und gestalten will.

    Manfred Schmitz, CEO ENGIE Deutschland
  • Die zentrale Lage Essens, das Know-how der in Essen und Umgebung heimischen Mitarbeiter, das auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene Areal im Gewerbegebiet econova und die Betreuung durch die EWG waren entscheidend dafür, dass wir unseren Unternehmenssitz innerhalb der Stadtgrenzen verlagert haben.

    Wolfgang Stass, Geschäftsführer KOLEKTOR Magnet Technology GmbH
  • Essen ist für Stopka ein sehr attraktiver Markt: Die Stadt gehört zu den zehn größten in Deutschland, liegt geografisch optimal und hat viel Flair und Charme.

    Hartmut Gombsen, Geschäftsführer Stopka Essen
  • Essen ist eine lebendige Wirtschafts- und Kulturmetropole und daher für Geschäftsreisende und Städtetouristen gleichermaßen interessant.

    David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter Novum Group
  • Essen - Der Tausendfüßler

vor
weiter
weitere laden

UNSERE PUBLIKATIONEN

  • IMMOBILIENMARKT 2019

    Wissenswertes zum Essener Büro-Vermietungs- und -Investmentmarkt und zum Hotelimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zum Wirtschaftsstandort Essen liefert Ihnen unser aktueller Immobilienmarktbericht.

    IMMOBILIEN NEWS 2018

    Mit der Publikation "IMMOBILIEN NEWS 2018" erfahren Sie kurz und knapp Wissenswertes über aktuelle Entwicklungen im Essener Büro-, Hotel- und Wohnimmobilienmarkt.

    GEWERBESTANDORTE 2018/2019

    Die Publikation verschafft Ihnen einen Gesamtüberblick über das Gewerbeflächenangebot in Essen, informiert über die geografische Lage der einzelnen Gewerbestandorte im Essener Stadtgebiet und beleuchtet ausgewählte Gewerbegebiete unter Angabe aller wesentlichen immobilienwirtschaftlichen Eckdaten.

  • IMMOBILIENMARKT 2018

    Wissenswertes zum Essener Büro-, Hotel- und Wohnimmobilienmarkt sowie immobilienwirtschaftliche Kennzahlen und Strukturdaten zur Wirtschaftsentwicklung in Essen liefert Ihnen unser aktueller Marktbericht – in neuer Optik, aber gewohnt informativ.

    Essen.City – Handelsportrait

    Die Publikation "Essen.City – Handelsportrait" liefert Zahlen, Daten und Fakten rund um den Einzelhandelsstandort Essen. Das Handelsportrait wurde von der IHK - Industrie- und Handelskammer zu Essen in Zusammenarbeit mit der EMG - Essen Marketing GmbH und der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft erstellt.

    ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel

    Im nördlichen Krupp-Gürtel entsteht auf rund 52 ha das urbane Quartier "ESSEN 51." mit einer Nutzungsmischung aus Wohnen und Arbeiten sowie Erholungsflächen, Nahversorgungsmöglichkeiten und Gastronomieangeboten. Die Publikation "ESSEN 51. - Neues Stadtviertel im Krupp-Gürtel" vermittelt einen ersten Eindruck der Pläne.

  • Energiewirtschaft 2012/13

    Essen ist der Energiestandort Nummer eins in Deutschland. Über die Leistung und das Potenzial der Energiewirtschaft in Essen informiert die Publikation "Energiewirtschaft 2012/13" – von Standortvorteilen für Unternehmen der Energiewirtschaft über ausgewählte Essener Unternehmen, Institutionen und Projekte bis hin zu Messen und Kongressen.

    econova - Das Areal für Industrie und Gewerbe in Essen

    econova ist der Name für das über 152 Hektar große Industrie- und Gewerbeareal im Essener Norden. Zahlreiche namhafte Unternehmen unterschiedlicher Branchen haben sich hier bereits angesiedelt und profitieren von den Standortvorteilen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

    Gesundheitswirtschaft

    Von der exzellenten medizinischen Versorgung und Forschung über eine Auswahl erfolgreicher Essener Unternehmen bis hin zu geeigneten Standorten für die Gesundheitswirtschaft – die Publikation bietet einen Überblick über die Stärken des Medizin- und Gesundheitsstandortes Essen.

  • Kreativwirtschaft

    Die Publikation gibt einen Überblick über die Vielfalt der Essener Kreativwirtschaft. Ob Architektur, darstellende Kunst, Design, Film, Kunst, Musik, Presse- und Verlagswesen, Rundfunk, Software/Games oder Werbung - die kreativen Teilbranchen werden ebenso beleuchtet wie die Standortvorteile, die Bildungsangebote und die Kreativquartiere, die Essen zu bieten hat.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK