Der neue Gewerbepark „Carnaperhof“ feiert Richtfest

Pressemitteilung

Mit einem Richtfest wurde am 4. Februar 2022 die Fertigstellung der Rohbauten für den neuen Gewerbepark „Carnaperhof“ in Essen-Nord gefeiert. Auf rund zwei Hektar Fläche entstehen auf dem Areal rund um die ehemalige Steinkohle-Zeche Matthias Stinnes vier modulare Gebäude mit insgesamt 32 Einheiten. Mehr als 30 Prozent der Units zwischen 140 m² und 1.200 m² Fläche sind bereits vermietet. Durch den Baufortschritt und das Einzugsdatum im Mai 2022 entwickelt sich die weitere Vermietung rasant.

Unter Corona-Bedingungen haben BVI.EU und Unibau die Rohbauten im Hermann-Drescher-Weg in nur sieben Monaten Bauzeit fertiggestellt. In den Park ziehen vor allem Unternehmen aus der High-Tech-Branche, dem eMobility-Sektor sowie Dienstleistungsfirmen, darunter die Testo Industrial Service GmbH für Messtechnik, der Dentaltechnik-Anbieter Dental Serviceteam Wendt + Johannes GmbH, die IT-Administration Marvin Püthe IT-Service, die Online-Marketing-Firma Intellegoo GmbH und der Kfz-Lichttechnik-Händler N-Techniks. Interessierte zukünftige Mieter müssen sich schnell entscheiden: weitere 30 Prozent der Einheiten sind bereits für Interessenten reserviert.

Der „Green Business Park Carnaperhof“, der zu 34 Prozent aus Grünanlagen besteht, ist durch den Einsatz von Wärmepumpentechnik CO2-neutral. Es sind 12 Ladestationen für Elektroautos und 17 Ladestationen für E-Bikes vorgesehen. Die Installation einer Photovoltaik-Anlage ist ebenso in Planung, wie eine BREEAM-Zertifizierung (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) auf dem Level „sehr gut“. Eine exzellente Datenanbindung garantiert der Telekommunikationsanbieter Versatel.

Zu den Gästen des Richtfestes gehören der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, der Gründer und Geschäftsführer von BVI.EU, Michel Meers, Andre Boschem von der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Mitglieder der Bezirksversammlung, Handwerker, Zimmerleute, Makler, Lieferanten sowie aktuelle und zukünftige Mieter des Gewerbeparks.

„Mit dem Gewerbepark Carnaperhof entsteht auf dem ehemaligen, geschichtsträchtigen Zechen-Gelände im Herzen des Ruhrgebietes ein attraktiver Service-Hub für mittelständische Unternehmen. Ich bin mir sicher, dass dieser verkehrsgünstige und nachhaltige Standort Unternehmen und Start-ups anzieht. Dies ist gerade im Hinblick auf die Ansiedlung innovativer Branchen in Essen richtungsweisend“, sagt Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen.

EWG-Geschäftsführer Andre Boschem ergänzt: „Das Engagement des Projektentwicklers BVI.EU ist ein weiteres Beispiel für die internationale Strahlkraft des Wirtschaftsstandortes Essen und zeigt, welches Potenzial Investoren in unserer Stadt sehen. Insbesondere modulare Büro- und Produktionsflächen, die auf die jeweiligen Mieter zugeschnitten werden können, sind in Essen stark nachgefragt. Eine Nachfrage, die BVI.EU mit dem neuen Gewerbepark Carnaperhof perfekt bedient.“

„Wir freuen uns ganz besonders, dass wir heute den Richtkranz anbringen können. Durch die Corona-Pandemie gab es zwar einige Engpässe bei der Anlieferung der Materialien, aber dank der Unterstützung der Stadt Essen, der EWG und der engagierten Handwerker und Zimmerleute von Unibau liegen wir gut im Zeitplan“, sagt Gründer und Geschäftsführer von BVI.EU, Michel Meers.

Über BVI.EU

BVI.EU wurde vor zwanzig Jahren gegründet, um kleinen und mittelständischen Unternehmen einen Komplettservice rund um die Planung, Auswahl und Ausstattung ihres Betriebsstandortes zu bieten. Dabei stützt sich BVI.EU auf ein Team erfahrener Spezialisten (Ingenieure, Finanzberater, Architekten) und Experten für Immobilien, Recht, Wirtschaft, Stadtentwicklung und Umwelt. Kunden profitieren von dem weitreichenden Netzwerk und den langjährigen Beziehungen des Unternehmens mit renommierten Maklern und Bauträgern.

Umwelt, Qualität und Sicherheit stehen bei BVI.EU an oberster Stelle. Alle Immobilienprojekte respektieren zukünftige Generationen und verwenden effiziente und umweltfreundliche Technologien in Bezug auf Konstruktion, Isolierung und Kommunikation.

BVI.EU ist über verschiedene Tochtergesellschaften in Frankreich, Belgien, Deutschland, dem Großherzogtum Luxemburg und den Niederlanden aktiv.

Pressekontakt

TELL ME MORE PR
Eileen Geibig
T: +49 30 419 58 222
M: +49 176 638 15 786
E: eileen@tellmemore-pr.de

Der neue Gewerbepark “ Carnaperhof “ feiert Richtfest v.l.n.r: Oberbürgermeister Thomas Kufen, Michael Meers, Eigentümer BVI.EU, Zimmermann Michael Potztal-Keuter und Rüdiger Beckmann – Development Manager Germany –

Richtfest im Gewerbepark Carnaperhof. V.l.n.r.: Thomas Kufen (Oberbürgermeister der Stadt Essen), Michel Meers (Gründer und Geschäftsführer von BVI.EU), Zimmermann Michael Potztal-Keuter und Rüdiger Beckmann (Development Manager Deutschland, BVI.EU). Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

©BVI.EU

Der neue Gewerbepark Carnaperhof umfasst 32 Einheiten in Größen von 140 bis 1.200 m². Foto: BVI.EU