Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild

Theater & Kino

Opernhaus mit großer Resonanz

Zu den Highlights der Essener Theaterszene gehören zweifelsohne die künstlerischen Darbietungen im Aalto-Theater. Das Opernhaus ist repräsentative Spielstätte für das Aalto-Musiktheater und das Aalto Ballett Theater Essen. Das Aalto-Musiktheater gilt als eines der besten Opernhäuser im deutschsprachigen Raum. Das Aalto Ballett Theater wurde schon mehrfach als "Bestes Ballett in NRW" ausgezeichnet.

Bühne frei für …!

Die Schauspielerei findet in Essen gleich auf vielen Bühnen ihr Publikum. Zu den bekanntesten gehört die Bühne des Grillo-Theaters mitten in der Essener Innenstadt. Hier werden sowohl die großen Klassiker inszeniert als auch neue Stücke zeitgenössischer Autoren aufgeführt.

Auch das Theater im Rathaus, das erste Boulevardtheater im Ruhrgebiet, ist mit einem breit gefächerten Programm eine der besten Adressen der Essener Theaterszene. Namhafte Schauspieler aus den bekannten Vorabendserien und Fernsehkrimis stehen hier regelmäßig auf der Bühne.

Musicals, Varieté und Kabarett

Als Spielstätte berühmter Musicals wie "Elisabeth" und "Aida", die hier ihre Deutschlandpremiere feierten, "Phantom der Oper" oder "Mamma Mia!" hat sich das Colosseum Theater Essen in der Musicalszene etabliert. Seit 2010 wird die denkmalgeschützte Industriehalle und ehemalige mechanische Werkstatt der Firma Krupp als Veranstaltungshalle genutzt, in der Musicalgastspiele wie "We Will Rock You", "Die Schöne und das Biest", "Jesus Christ Superstar" oder "Ich war noch niemals in New York" aufgeführt wurden.

Aufwändig inszenierte Live-Shows mit Artisten und Stars der internationalen Varieté-Szene bietet das GOP Varieté-Theater Essen. Seit 1996 ist das GOP fester Bestandteil der Essener Theaterlandschaft.

Das Stratmanns Theater gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Kabarettliebhabers. Die Stratmannsche Ruhrgebietsunterhaltung des Hausherrn Doktor Stratmann und Auftritte bundesweit bekannter Kabarettisten und Comedians begeistern jährlich zehntausende Zuschauer.

Film ab!

Das Kinoangebot in Essen reicht vom 1924 eröffneten Filmstudio Glückauf, eines der ältesten Kinos in Nordrhein-Westfalen, über die legendäre Lichtburg, mit 1.250 Sitzplätzen Deutschlands größter Filmpalast, bis hin zum Cinemaxx, Deutschlands größtes Multiplex-Kino mit 16 Sälen und fast 5.100 Sitzplätzen.

Die Lichtburg hat sich insbesondere als Premierenkino deutschland- und europaweit einen Namen gemacht. In den 50er- und 60er-Jahren war die Lichtburg das wichtigste Premierenkino in Deutschland. Zahlreiche Filmpremieren wurden in der Lichtburg gefeiert und zahlreiche Leinwandstars liefen über den roten Teppich mitten in der Essener Innenstadt: Romy Schneider, Zarah Leander, Heinz Rühmann, Curd Jürgens, Hans Albers, Heinz Erhardt, Maria Schell, Hans Moser, Ruth Leuwerik, Pierre Brice, Lex Barker oder Buster Keaton waren in Essen gern gesehene Gäste. Noch heute setzt die Lichtburg ihre Tradition als Premierenkino mit Erfolg fort.

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK