Titelbild Titelbild

Gesundheit

Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland und ruhrgebietsweit der Versorgungsstandort Nummer eins.

In keiner anderen Stadt im Ruhrgebiet werden mehr Patienten behandelt, gibt es mehr Krankenhäuser und Krankenbetten als in Essen. Essen gehört zudem zum Spitzenduo der Versorgungsstandorte in NRW.

Forschen und heilen auf Spitzenniveau

12 hochspezialisierte Krankenhäuser mit über 5.600 Betten, darunter das renommierte Universitätsklinikum Essen, zu dem unter anderem das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) gehört, zahlreiche Bildungs- und Forschungseinrichtungen, über 1.300 niedergelassene Ärzte und Zahnärzte und insgesamt rund 47.300 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in der Medizin- und Gesundheitswirtschaft machen Essen zu einem medizinischen Zentrum mit einer sehr hohen Anziehungskraft für Patienten.

Jährlich werden über 210.000 Patienten in Essener Krankenhäusern vollstationär behandelt – rund ein Drittel der Patienten kommt nicht aus Essen, sondern aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Ausland.

Für Familien mit schwer kranken Kindern, die im benachbarten Universitätsklinikum behandelt werden, bietet das Hundertwasserhaus der McDonald's Kinderhilfe Stiftung im Grugapark ein Zuhause auf Zeit, um sich vom Klinikalltag zu erholen und sich ganz auf die Betreuung der Kinder zu konzentrieren.

Vorsorge ist die beste Medizin

"Gesundheit erhalten, Krankheiten vorbeugen" – auch im Bereich der Vorsorge bietet Essen mit einer Vielzahl von Präventionsdienstleistern medizinisches Know-how auf Spitzenniveau. Im Rahmen professioneller Gesundheitsvorsorge zur Früherkennung erhalten die Patienten in nur wenigen Stunden einen Rundum-Gesundheitscheck inklusive aller Ergebnisse, werden individuell und ausführlich beraten und im Falle einer Erkrankung exzellent medizinisch versorgt. Ein derartiger Check erspart dem Patienten einen Untersuchungsmarathon bei mehreren Fachärzten.

Sport- und Gesundheitszentren

In Essen herrscht ein vielfältiges gesundheitsorientiertes Sport- und Bewegungsangebot vor. Über 20 Sport- und Gesundheitszentren – verteilt auf dem gesamten Stadtgebiet – bieten themen- und zielgruppenspezifisch ausgerichtete Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen.

"Kur vor Ort", das Kurhaus im Grugapark, beispielsweise ist mit seinen Sport-, Fitness-, Gesundheits- und Wellness-Angeboten, der GRUGAPARK-THERME mit Sauna und Solebecken und dem Gradierwerk mit "Nordsee-Luft" ideal, um Krankheiten vorzubeugen oder bestehende Erkrankungen zu lindern.

Weiterführende Links

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK