Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild Titelbild

Universität Duisburg-Essen

Folkwang Universität der Künste

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Bildung

Essen ist einer der führenden Bildungsstandorte in Deutschland. Neben den rund 200 allgemeinbildenden Schulen und Berufskollegs sind es die Hochschulen wie die Universität Duisburg-Essen, die Folkwang Universität der Künste oder die FOM Hochschule für Ökonomie & Management, die national und international einen hervorragenden Ruf genießen.

Über 86.000 Studierende sind in Essen und in den verschiedenen Standorten der drei Hochschulen eingeschrieben. Weit über 300 Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen ergänzen die Essener Bildungslandschaft.

Universität Duisburg-Essen

Die Universität Duisburg-Essen zählt mit über 43.000 Studierenden zu den zehn größten Universitäten Deutschlands und verfügt über ein breites, international ausgerichtetes Fächerspektrum. Von den Geistes- und Gesellschaftswissenschaften über die Wirtschaftswissenschaften bis hin zu den Ingenieur- und Naturwissenschaften einschließlich der Medizin – über 240 Studiengänge werden angeboten. Auch international spielt die Universität Duisburg-Essen vorne mit: Im aktuellen Times Higher Education Ranking, einer Rangliste der weltweit 200 besten Universitäten, die jünger als 50 Jahre alt sind, belegt die Universität Duisburg-Essen den 13. Platz.

Folkwang Universität der Künste

Die Folkwang Universität der Künste ist die zentrale künstlerische Ausbildungsstätte für Musik, Theater, Tanz, Gestaltung und Wissenschaft. Seit 1927 sind hier die verschiedensten Kunstrichtungen und Disziplinen unter einem Dach vereinigt. Rund 1.500 Studierende zählt die Folkwang Universität, die in den früheren Abteigebäuden in Essen-Werden ihren Hauptsitz hat. Eine neue Heimat erhält zukünftig der Fachbereich Gestaltung mit allen Studienprogrammen aus Fotografie, Kommunikationsdesign, Industrial Design sowie Kunst- und Designwissenschaft. Zum Wintersemester 2017/2018 ziehen alle Studierenden, Lehrenden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachbereichs in einen Neubau auf dem Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein.

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Mit über 42.000 Studierenden ist die Essener FOM Hochschule für Oekonomie & Management die größte private Hochschule Deutschlands. Das Studienangebot umfasst eine Vielzahl praxisorientierter Bachelor- und Master-Studiengänge aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Am Sitz der FOM in Essen und an 28 weiteren Standorten in Deutschland haben Berufstätige die Möglichkeit, sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit akademisch zu qualifizieren. Auch Abiturienten und Absolventen mit Fachhochschulreife können an der FOM ihr Studium mit einer praktischen Berufsausbildung im Unternehmen kombinieren.

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK