Titelbild Titelbild
Kartenansicht
Galerieansicht

CARNAPERHOF

Lage


Essen-Karnap
Arenbergstraße / Carnaperhof

Grundstücksgrößen


Eingangsbereich: ca. 9.000 m² (teilbar) und ca. 5.000 m² für repräsentative Nutzungen in Verbindung mit der realisierten Frontgrünanlage (z.B. Businesspark, Hotel, Büro, Ausstellungshallen)

Mittel- und Ostbereich: Mehrere Grundstücke von ca. 1.500 m² bis ca. 3.000 m² vorrangig für Service, Produktion, Handwerk und Großhandel

Zentralbereich: ca. 1.500 m² für Gastronomiepavillon

Nordbereich: ca. 6.000 m² vorrangig für Service, Produktion, Handwerk

Verfügbarkeit / Vermarktungsstand


sofort / 10 Unternehmen in 4 Gebäuden, weitere Verkäufe sind in Vorbereitung

Gebietsbeschreibung


Die Grundstücke im Gewerbegebiet Carnaperhof verfügen über eine herausragende überregionale verkehrliche Anbindung und eine hohe Standortqualität. Die Werthaltigkeit der vorhandenen und zu bauenden Immobilien wird durch ein städtebauliches Entwicklungskonzept mit Regelungen zur Gestaltung gewährleistet.

Eigentümer


Stadt Essen

Gesamtgröße


ca. 10 ha

Erreichbarkeit


Autobahn: A52 (nach geplantem Ausbau in 100 m), A42 (in 1,5 km), A2 (in 4 km), A31 (in 8,5 km) und A40 (in 9 km)
Bus: Linien 189 und 263 (Haltestellen in unmittelbarer Nähe)
U-Bahn: Linie U11 (in der Nähe)

Planungsrecht / Gestaltungsrichtlinien


Rechtsgültiger Bebauungsplan, städtebauliches Entwicklungs- und Erschließungskonzept mit Gestaltungsregelungen

Entwicklungs- / Ansiedlungsziele


Kaufgrundstücke für gewerbliche Unternehmen zur Eigennutzung sowie für Investoren zur Fremdvermietung. Angestrebt wird ein Nutzungsmix aus Service, Produktion, Handwerk und Handel (ohne Einzelhandel). Das Angebot ist kleinteilig, industrielle oder Freilagernutzungen sind zur Ansiedlung nicht geeignet.

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK