Unternehmensentwicklung und Beratungsförderung

Erfolgreich das Unternehmen weiter entwickeln


Sie haben sich mit einer guten Geschäftsidee selbstständig gemacht und planen nun Ihr Produkt- oder Dienstleistungsangebot auszuweiten? Sie haben konkrete Fragen zum Unternehmenswachstum am Standort Essen?

Haben Sie z. B. gewusst, dass Selbstständige in vielen Fällen – ob bei der Unternehmensgründung oder der Optimierung von Betriebsabläufen – Beratungskostenzuschüsse in Höhe von 50 bis 90 Prozent beantragen können? In der Vorgründungsphase hilft Ihnen das „Beratungsprogramm-Wirtschaft NRW“, das Beratungen von der Entwicklung des Vorhabens bis zur Umsetzungsprüfung der Unternehmensidee umfasst. Anschließend haben junge Unternehmen, die bereits Personal beschäftigen, die Chance, sich in bestimmten Schwerpunktthemen mittels der „Potentialberatung NRW“ qualifiziert beraten zu lassen, oder Sie entscheiden sich für die Bundesprogramme „Förderung unternehmerischen Know-hows“ bzw. „uWM-unternehmensWert:Mensch“. Für alle diese Produkte ist die EWG Ihr Regionalpartner und die offizielle Antragstelle. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei der Beantragung der passgenauen Zuschusshöhe und Förderbeträge.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung arbeiten wir im Bereich Gründungsförderung eng zusammen. Mit dem STARTERCENTER NRW in Essen, unter der Federführung der IHK zu Essen, bilden wir ein Netzwerk, das sowohl angehende Unternehmensgründungen als auch Unternehmen in den ersten 12 Monaten der Selbstständigkeit mit dem Gründerstipendium NRW unterstützt.

Wir erweitern stets, auch auf interkommunaler Ebene, unsere zahlreichen Formate, um auch Frauen in der Selbstständigkeit zu stärken und zu vernetzen.

Unser Service für Sie:


  • Wir bieten Ihnen eine individuelle und kostenfreie betriebswirtschaftliche Beratung an.
  • Wir geben Ihnen konkrete Hinweise zu Ihrem Businessplan.
  • Wir beraten Sie über die Beratungsförderprogramme und übernehmen für Sie die Antragstellung.
  • Wir nennen Ihnen die Voraussetzungen für das Gründerstipendium NRW.
  • Wir veranstalten für Sie themenspezifische Sprechtage.
  • Wir sensibilisieren Sie zur Teilnahme an Businessplanwettbewerben.
  • Wir stellen Ihnen den Kontakt zu den lokalen Technologie- und Gründerzentren her.
  • Wir vermitteln Ihnen den Zugang zu Netzwerken und das auch auf überregionaler Ebene.

Beratungsförderung

Ihre Ansprechpartnerin

Angelika Otto
Unternehmensentwicklung und -förderung
0201 / 820 24 33
E-Mail schreiben
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK