Pressemitteilungen


Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH rund um den Standort Essen und entsprechendes Bildmaterial zum Download.

Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich bei Ihrer Recherche, stellen den Kontakt zu Essener Unternehmen her und helfen Ihnen, den richtigen Ansprech- oder Interviewpartner zu finden.

Rufen Sie uns einfach an oder besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Nutzungshinweise
Die zum Download bereitstehenden Bilder sind honorarfrei und dürfen ausschließlich für journalistische Zwecke genutzt, nicht weitergegeben und nur unter Angabe des Bildnachweises verwendet werden. Jede Verwendung außerhalb dieser Grenzen erfordert die Zustimmung des Autors/Urhebers. Das gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Einspeicherung und Verarbeitung des Bildmaterials zu kommerziellen Zwecken in Medien jeglicher Art. Die Bilder dürfen nicht für unerlaubte Handlungen, für pornographische, sexistische, rassistische, Minderheiten oder religiös verletzende Darstellungen, in verfälschender oder meinungsbildender Weise insbesondere im Bereich Politik, Religion, Gesundheit und Moral eingesetzt werden.

Ihr Ansprechpartner

Markus Pließnig
Leiter Kommunikation und Internationales
0201 / 820 24 83
E-Mail schreiben
  • 25.03.2020 | Wirtschaft

    #EssenArbeitetZusammen: Social Media-Plattform zur Vernetzung von Essener Unternehmen gestartet

    In der derzeitigen Situation sollten die Essener Unternehmen verstärkt zusammenarbeiten und gegenseitig ihre Hilfe anbieten. Mit dem Hashtag #EssenArbeitetZusammen können Unternehmen ihre Ideen, Konzepte oder Dienstleistungen rund um die Coronavirus-Krise aktiv auf Social Media teilen. Alle Beiträge werden auf der Plattform www.ewg.de/essenarbeitetzusammen eingestellt.

    16.03.2020 | Wirtschaft

    Coronavirus: EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus sind längst spürbar und stellen kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, schalten deshalb die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Essener Unternehmensverband (EUV), die IHK zu Essen und die Kreishandwerkerschaft Essen jeweils eigene Info-Hotlines.

    10.03.2020 | Wirtschaft

    5. Essener Gesundheitsforum in der Messe Essen

    Das Essener Gesundheitsforum geht in die fünfte Runde. Am 25. April 2020 treffen sich Akteure aus Medizin, Pflege, Wissenschaft und Wirtschaft in der Messe Essen, um über aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen zu diskutieren. Auch in diesem Jahr verleiht der Verein „Essen.Gesund.Vernetzt.“ drei Sonderpreise für Projekte und Engagements. Die Bewerbungsfrist endet am 27. März 2020.

  • 13.02.2020 | Branchen

    E-world energy & water 2020: Rekordteilnehmerzahl beim Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war die E-world energy & water in der Messe Essen wieder Treffpunkt internationaler Delegationen – und das mit einem Rekordergebnis. Rund 80 Botschafter, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Außenhandelskammern aus rund 40 Ländern nahmen am 12. Februar 2020 am "12. Tag der Konsulate" teil.

    12.02.2020 | Wirtschaft

    Japanische Delegationen besuchen den Energie- und Umweltstandort Essen

    Delegationen aus Japan besuchten vom 10. bis 12. Februar 2020 die Stadt Essen. Die internationalen Gäste kamen aus den Präfekturen Fukushima und Yamanashi sowie der Stadt Koriyama. Neben Besuchen bei Essener Unternehmen aus dem Energie- und Umweltsektor stand die europäische Leitmesse E-world energy & water auf dem Programm. Zusätzlich empfing der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen die Besucher aus Koriyama.

    11.02.2020 | Branchen

    Energiewirtschaft in Essen – Zahlen, Daten und Fakten

    Anlässlich der heute gestarteten E-world energy & water, der Leitmesse der internationalen Energiewirtschaft in der Messe Essen, hat die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die wichtigsten Daten und Fakten zum Energiestandort Essen in einer praktischen Übersicht zusammengestellt.

  • 24.01.2020 | Wirtschaft

    Essener cph Deutschland Chemie gewinnt Deutschen Exzellenz-Preis

    Die cph Deutschland Chemie GmbH erhielt am 23. Januar 2020 in Berlin den Deutschen Exzellenz-Preis 2020. Die Auszeichnung vergeben das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ), das DUB UNTERNEHMER-Magazin und der Nachrichtensender n-tv. Begründung: das Essener Unternehmen ist aus Sicht der Jury das beste Beispiel für seit langem kontinuierlich gelebte Nachhaltigkeit in der Unternehmensführung.

    23.01.2020 | Wirtschaft

    Arbeitsmarktförderung: Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet neue Bürogemeinschaft der EWG

    Seit dem vergangenen Jahr hat die EWG ein zusätzliches Aufgabengebiet: Arbeitsmarktförderung. Gemeinsam mit der NRW Regionalagentur MEO, Competentia MEO und dem JobCenter Essen unterstützt die EWG Unternehmen in Mülheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen bei der Fachkräftesicherung. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete am 22. Januar 2020 offiziell die neue Bürogemeinschaft "Arbeitsmarktförderung".

    11.12.2019 | Wirtschaft

    Tech Tour Contest Final 2019 lockt über 300 Start-ups und Investoren nach Essen

    Vom 9. bis 10. Dezember 2019 fand das Tech Tour Contest Final erstmalig in Essen statt. Bei der 13. Ausgabe der international besetzten Konferenz kamen Start-ups und Investoren aus ganz Europa auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein im SANAA-Gebäude zusammen. Gastgeber der Veranstaltung war die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

  • 05.12.2019 | Wirtschaft

    EWG fördert deutsch-französische Kooperationen beim Rückbau von Atomenergieanlagen

    Bei der Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen im Energiesektor nimmt Essen deutschland- und europaweit eine führende Rolle ein. Auch beim Atomausstieg und der damit zusammenhängenden stufenweisen Abschaltung von Kernkraftwerken führt der Weg an Essen nicht vorbei. Davon überzeugten sich rund 40 Experten aus Frankreich und Deutschland – in einem von der EWG und Business France veranstalteten Wirtschaftsseminar.

    04.12.2019 | Wirtschaft

    Tech Tour Contest Final 2019 erstmals in Essen

    Vom 9. bis 10. Dezember 2019 wird Essen zum ersten Mal Veranstaltungsort des Tech Tour Contest Final sein. Bei der 13. Ausgabe der international besetzten Konferenz werden Start-ups und Investoren aus ganz Europa auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein im SANAA-Gebäude zusammenkommen. Gastgeber der Veranstaltung ist die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

    22.11.2019 | Branchen

    Der Gesundheitsstandort Essen – Zahlen, Daten und Fakten

    Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland und Versorgungsstandort Nr. 1 in der Region. In keiner anderen Stadt des Ruhrgebiets werden mehr Patienten behandelt, gibt es mehr Ärzte und Krankenbetten und sind mehr Menschen in der Gesundheitswirtschaft beschäftigt als in Essen.

  • 15.11.2019 | Wirtschaft

    Essen präsentiert Green Economy in Dubai

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Kufen fand vom 11. bis 14. November 2019 eine Delegationsreise nach Dubai statt. Auf dem Programm standen unter anderem die Eröffnung der von der Messe Essen organisierten IPM Dubai 2019 sowie ein Business-Seminar zum Thema „Green Economy“, das den Standort Essen als internationales Vorbild für erfolgreichen Strukturwandel präsentierte.

    31.10.2019 | Start-ups

    Essener STARTUP OLYMPICS: In 52 Stunden zum eigenen Start-up

    Vom 8. bis 10. November finden im Co-Working Space A81 die ersten STARTUP OLYMPICS statt. Das von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Kooperation mit den FuckUp Nights Ruhrgebiet ausgerichtete Event bringt Macher und Visionäre zusammen. Das Ziel: In 52 Stunden ein gemeinsames Konzept für ein eigenes Start-up zu entwickeln und in Form eines Prototypen umzusetzen.

    07.10.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen punktet auf der EXPO REAL mit rekordverdächtigem Büroflächenumsatz

    Heute startete die Immobilienmesse EXPO REAL in München, Europas größte B2B-Messe für Immobilien und Investitionen. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete den Gemeinschaftsstand der Metropole Ruhr auf diesem internationalen Forum der Immobilienwirtschaft. Das Besondere 2019: Die Stadt Essen kann in diesem Jahr Rekordverdächtiges verkünden.

  • 26.09.2019 | Branchen

    Standortmarketingkampagne "Stadt der Städte": Film präsentiert den Gesundheitsstandort Essen

    „Unser Rezept für die Zukunft: Digitalisierung.“ – Unter diesem Titel erscheint heute ein neues Imagevideo der RVR-Standortmarketingkampagne "Stadt der Städte". Darin präsentiert die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die Stadt Essen als innovativen Gesundheitsstandort national und international. In der Hauptrolle: die opta data Gruppe als Paradebeispiel für Digitalisierung im Gesundheitswesen.

    25.09.2019 | Wirtschaft

    Digital Campus Zollverein e.V. in Essen gegründet: UNESCO-Welterbe Zollverein auf dem Weg zum digitalen Reallabor

    Die EWG gründete gestern (24.9.) mit zahlreichen Unternehmen aus der Region den Digital Campus Zollverein e.V. Das Ziel: Leuchtturmprojekte zum Thema „Industrial B2B“ werden gemeinsam mit Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung entwickelt, getestet und vorangetrieben. Für die Gründungsversammlung im Erich Brost-Pavillon auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein konnten namhafte Unternehmen als Mitglieder gewonnen werden.

    23.09.2019 | Wirtschaft

    Start-ups live erleben: Showroom in der RATHAUS GALERIE Essen eröffnet

    Am 23. September 2019 eröffnete der Start-up-Showroom in der RATHAUS GALERIE Essen. Bis zum 27. September 2019 können sich Besucherinnen und Besucher davon überzeugen, was Start-ups aus Essen und der Region zu bieten haben. Dabei wartet der Start-up-Showroom mit täglich wechselnden Themen und Ausstellern auf.

  • 20.09.2019 | Wirtschaft

    Start-ups live erleben: Essens Gründerszene stellt sich vor

    Um den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, welches Potenzial in Essener Start-ups steckt, macht das Start-up-Team der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die RATHAUS GALERIE Essen zum Showroom für die junge Gründerszene. Ob Mode, Games, Handyhüllen, Online-Plattformen oder Virtual Reality – vom 23. bis zum 27. September 2019 stellen 23 Start-ups ihre Ideen und Produkte vor.

    20.09.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Eröffnung

    Es ist vollbracht! Nach rund achtmonatiger Bauzeit ist der neue Unternehmenssitz der Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG fertiggestellt. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen bezieht einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen wurde der neue Standort am 19. September 2019 offiziell eröffnet. Die EWG vermittelte das Grundstück.

    13.09.2019 | Branchen

    Jetzt bewerben: Krupp-Stiftung vergibt Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland 2020

    Die Alfried Krupp-Schülerstipendien sind begehrt: Bis heute haben über 1.000 Schülerinnen und Schüler von Essener Schulen Betriebspraktika in rund 350 Unternehmen in 36 Ländern durchlaufen. Auch im Jahr 2020 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren.

  • 06.09.2019 | Wirtschaft

    Essener Delegation besucht Japan

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte vom 2. bis zum 4. September 2019 eine Essener Delegation mehrere Städte in Japan. Ziel war es, die Zusammenarbeit mit der Stadt Koriyama und die wirtschaftliche Kooperation mit japanischen Unternehmen zu vertiefen.

    18.07.2019 | Wirtschaft

    Cornelsen Umwelttechnologie GmbH nimmt mobile Löschwasser-Behandlungsanlage in Betrieb

    Mit der "Mobilen Löschwasser-Behandlungsanlage" hat die Essener Cornelsen Umwelttechnologie GmbH ein Verfahren entwickelt, mit dem PFC-verunreinigte Feuerlöschwasser gereinigt werden können – und zwar direkt am Ort des Brandgeschehens. Am 17. Juli 2019 hat Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, die Anlage offiziell in Betrieb genommen.

    16.07.2019 | Branchen

    3. Essener Wissenschaftssommer: Künstliche Intelligenz „made in Essen“

    Vier Wochen, zwölf Veranstaltungen, ein Thema: Der 3. Essener Wissenschaftssommer vom 13. Juni bis zum 12. Juli 2019 stand ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe stellten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft die unterschiedlichen Dimensionen, Chancen und Risiken sowie die neuesten Erkenntnisse rund um die Künstliche Intelligenz vor.

  • 04.07.2019 | Wirtschaft

    Competentia MEO und EWG starten Maßnahmen für mehr weibliche Fachkräfte in der MEO-Region

    Die Suche nach Fachkräften stellt kleine und mittlere Unternehmen vor Herausforderungen. Eine verstärkte Ausrichtung auf die Kompetenzen und Qualifikationen von Frauen kann bei der Personalfindung helfen. Mit dem Ziel, das Potenzial der weiblichen Beschäftigten in Mülheim, Essen und Oberhausen zu heben, starten Competentia MEO und die EWG jetzt gemeinsam durch.

    01.07.2019 | Immobilienmarkt

    Schlüsselübergabe im KRÖGER BÜROPARK

    Der Neubau des Büro- und Parkhauses für die opta data Gruppe mit Hauptsitz in Essen im KRÖGER BÜROPARK ist fertig gestellt. Die Investition des Eigentümers Franz-Josef Kröger auf dem insgesamt rund 40.000 Quadratmeter umfassenden Areal ermöglicht der opta data Gruppe weiteres Wachstum. An der Einweihungsfeier und Schlüsselübergabe am 1. Juli 2019 nahmen rund hundert Gäste aus Politik und Wirtschaft teil.

    28.06.2019 | Branchen

    3. Essener Wissenschaftssommer: Bühne frei für die Wissenschaft

    Beim 3. Essener Wissenschaftssommer zeigt die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", wie innovativ und kreativ die Essener Wissenschaftsszene ist. Bis zum 12. Juli 2019 bietet die kostenlose Veranstaltungsreihe noch die Gelegenheit, Wissenswertes rund um das Thema "Künstliche Intelligenz" zu erfahren. Mit dem Science Slam am 3. Juli 2019 in der Weststadthalle steht eines der Highlights auf dem Programm.

  • 14.06.2019 | Branchen

    Künstliche Intelligenz: 3. Essener Wissenschaftssommer erfolgreich gestartet

    Es ist ein Megatrend, der uns alle betrifft und unser Leben schon heute beeinflusst: Künstliche Intelligenz. Grund genug für die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", dieses zukunftsweisende Thema zum Gegenstand des 3. Essener Wissenschaftssommers zu machen. Zur Auftaktveranstaltung am 13. Juni 2019 in der Philharmonie Essen kamen rund 150 Besucherinnen und Besucher.

    21.05.2019 | Wirtschaft

    Wirtschaftsempfang der EWG: Gemeinsam für einen starken Wirtschaftsstandort Essen

    Geballte Wirtschaftskraft im Museum Folkwang: Rund 300 Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem zum Wirtschaftsempfang 2019 am 20. Mai. Als Kooperationspartner engagierte sich das Museum Folkwang, dessen Direktor Peter Gorschlüter einen Impuls-Vortrag mit dem Titel „Unternehmen Museum“ hielt.

    26.03.2019 | Wirtschaft

    "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." – EWG startet Kampagne gemeinsam mit Start-ups

    Heute beginnt die EWG eine Kampagne zur Fachkräftegewinnung in der Stadt Essen. Ziel ist, auf vorhandene digitale Jobs in der Stadt aufmerksam zu machen und Pendler zum Jobwechsel nach Essen zu bewegen. Die auf zwei Wochen ausgelegte Kampagne trägt den Titel "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." und soll zusätzlich die neue Website www.startup-essen.de bekannt machen und Essen als innovativen Standort präsentieren.

  • 12.03.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen auf der MIPIM 2019 in Cannes

    Auf der diesjährigen MIPIM, der weltweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Ziel ist, der internationalen Immobilienwirtschaft das Potenzial des Standortes aufzuzeigen und für ein Engagement in Essen zu begeistern.

    19.02.2019 | Wirtschaft

    NRW und EU fördern vier Projekte mit Essener Beteiligung

    Im Rahmen des Förderaufrufs "Regio.NRW – Innovation und Transfer" von Landesregierung und EU hat ein Gutachtergremium 36 Projekte zur Förderung empfohlen – darunter vier Projekte, die die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) ins Rennen geschickt hat und von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützt werden.

    08.02.2019 | Wirtschaft

    Japanische Wirtschaftsdelegation informiert sich über Essener Start-up-Szene

    Nur wenige Tage nachdem das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft getreten ist, besuchte eine rund 40-köpfige japanische Wirtschaftsdelegation am 7. Februar 2019 den Wirtschaftsstandort Essen. Auf Einladung der Essener Wirtschaftsförderung informierte sich die Delegation im Rahmen der E-world energy & water in der Messe Essen über das Essener Start-up-Ökosystem.

  • 16.01.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Spatenstich

    Die Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG bleibt in Essen. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen wird seinen bisherigen Standort in Essen-Frillendorf aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius ziehen. Zum offiziellen Baubeginn erfolgte heute der erste Spatenstich. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vermittelte das Grundstück.

    19.12.2018 | Wirtschaft

    Breitband-Ausbau in Essen: Schnelles Internet bis Ende 2020

    Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm heute den endgültigen Förderbescheid des Landes NRW für den Essener Breitband-Ausbau in Höhe von rund 8,8 Mio. € aus den Händen von Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher entgegen. Zugleich unterzeichnete er den Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom zum flächendeckenden Netzausbau in Essen. Die Maßnahmen sollen Ende 2020 abgeschlossen sein.

    29.11.2018 | Branchen

    Wissenschaft trifft Patient: Diskussionsrunde über Organspende

    Die Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft ..." geht in die nächste Runde. Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Patient" veranstaltet die Wissenschaftsstadt Essen in Kooperation mit der Universitätsmedizin Essen am Montag, 10.12.2018, von 17 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Sparkasse Essen, III. Hagen 43, eine Vortrags- und Diskussionsrunde über Organspende und Organtransplantation. Die Teilnahme ist kostenfrei.

  • 22.11.2018 | Wirtschaft

    "Spitzentreffen Mittelstand" präsentiert und diskutiert Potenziale der Stadt Essen

    Das neue Vortrags- und Dialogformat "Spitzentreffen Mittelstand" ist heute erfolgreich gestartet. Rund 80 Besucherinnen und Besucher nahmen an der Veranstaltung im Rathaus Essen teil, die gemeinsam von Stadt Essen, EWG und IHK zu Essen ausgerichtet wurde. Das Ziel des Spitzentreffens: Den Mittelstand über aktuelle Projekte und Angebote der Stadt Essen informieren und im persönlichen Austausch diskutieren.

    19.11.2018 | Wirtschaft

    Japanische Delegation besucht Essen: Energie, Umwelt und Gesundheit im Fokus

    Eine japanische Delegation aus Wirtschaft und Politik besuchte vom 15. bis zum 17.11.2018 die Stadt Essen. Anlass des Besuches der rund 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Stadt Koriyama sowie der Präfektur Fukushima war der Ausbau der Beziehungen und Kooperationen. Die EWG organisierte dazu ein Besuchs- und Gesprächsprogramm bei Unternehmen, Institutionen und wissenschaftlichen Einrichtungen.

    09.11.2018 | Wirtschaft

    Erster DIGITAL FUTUREcongress: Essener Wirtschaftsförderung zieht positives Fazit

    Erstmals fand in Essen die größte Anwender-Kongressmesse in NRW mit allen Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen statt. Beim DIGITAL FUTUREcongress in der Messe Essen standen Strategien und Lösungen für den Mittelstand im Vordergrund. Die EWG war mit einem eigenen Stand und ihrem Netzwerk zur Unterstützung hiesiger Unternehmen beim Prozess der Digitalisierung vertreten.

  • 31.10.2018 | Wirtschaft

    Digitalisierung für den Mittelstand: EWG beim DIGITAL FUTUREcongress in Essen

    Die größte Anwender-Kongressmesse in NRW mit allen Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen kommt nach Essen. Beim DIGITAL FUTUREcongress am 8.11.2018 in der Messe Essen stehen Strategien und Lösungen für den Mittelstand im Vordergrund. Auch die EWG ist vor Ort und präsentiert ihr Netzwerk zur Unterstützung Essener Unternehmen beim Prozess der Digitalisierung.

    31.10.2018 | Wirtschaft

    ICE-Lacke kommen aus Essen

    Mit der Produktion von Lacken schreibt die Westdeutsche Farben GmbH, kurz wefa, eine ganz besondere Erfolgsgeschichte in Essen und der Region. Neben vielen Kundenaufträgen aus dem In- und Ausland hat das mittelständische Unternehmen vor einiger Zeit den Zuschlag für die Lieferung des Lacks für den ICE 4, das neue Flaggschiff der Deutschen Bahn, erhalten.

    19.10.2018 | Wirtschaft

    Roeser Medical feiert 100-jähriges Bestehen

    Das Essener Unternehmen Roeser Medical feierte gestern seinen 100. Geburtstag am Firmensitz in Essen-Kray. Roeser gehört zu den führenden deutschen System- und Logistikdienstleistern für Gesundheitseinrichtungen. Rund 400 Gäste folgten der Einladung des ältesten Unternehmens der Gesundheitswirtschaft in der Ruhrgebietsmetropole.

  • 18.10.2018 | Immobilienmarkt

    Essen wird Standort für neue ADAC-Gesellschaft

    Der ADAC hat für seine Mitgliederservice-Aktivitäten eine neue Gesellschaft, die ADAC Customer Service GmbH, gegründet. Die Standortwahl für das hundertprozentige Tochterunternehmen des ADAC e.V. fiel auf Essen. Damit setzte sich Essen im bundesweiten Wettbewerb gegen mehrere andere Städte durch. Die EWG hat die Ansiedlung der ADAC Customer Service GmbH maßgeblich begleitet.

    17.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung nimmt an NRW-Delegationsreise nach Japan teil

    Im Rahmen ihrer internationalen Aktivitäten begleitet die EWG den nordrhein-westfälischen Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart nach Japan. Gemeinsam mit einer 25-köpfigen Delegation von Unternehmern und Wissenschaftlern führt die Reise den EWG-Vertreter bis zum 20. Oktober nach Koriyama, Kyoto, Osaka und Tokio. Im Fokus: Smart Mobility, Industrie 4.0 und das Thema Medizintechnik.

    12.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Bergbau-Start-up talpasolutions belegt dritten Platz beim DWNRW-Award 2018

    Jährlich vergibt das nordrhein-westfälische Wirtschafts- und Digitalministerium den DWNRW-Award. Mit dem Preis werden innovative Geschäftsideen und herausragender Erfolg in der digitalen Transformation ausgezeichnet. Das Essener Bergbau-Start-up talpasolutions belegte in diesem Jahr einen hervorragenden dritten Platz. Das Unternehmen entwickelt Softwareplattformen für Bergbauunternehmen weltweit.

  • 11.10.2018 | Wirtschaft

    Start-up-Team der Essener Wirtschaftsförderung beim RuhrSummit 2018

    Auf dem RuhrSummit 2018, der größten Start-up-Konferenz in Nordrhein-Westfalen vom 11. bis zum 12. Oktober in Bochum, ist auch das Start-up-Team der EWG mit einem Stand vertreten. Gemeinsam mit dem Camp.Essen, der zentralen Anlaufstelle für digitale Gründungen in Essen, und dem Essener Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z präsentiert das EWG-Team Essen als attraktiven Standort für Start-ups.

    11.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Start-up Intrapore Landessieger NRW beim "KfW Award Gründen 2018"

    Großer Erfolg für die Intrapore GmbH: Im bundesweiten Unternehmenswettbewerb "KfW Award Gründen 2018" ist das Essener Start-up als Sieger des Landes Nordrhein-Westfalen hervorgegangen. Der Wettbewerb zeichnet junge Unternehmen mit innovativen und kreativen Ideen aus. Intrapore überzeugte die Jury mit einem neu entwickelten Verfahren zur Reinigung von Böden und Grundwasser.

    10.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Essener Wohnimmobilien attraktiv für Investoren

    Der Standort Essen präsentiert sich auf der Immobilienmesse EXPO REAL vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 in München in gewohnter Stärke. Dabei punktet Essen nicht nur als attraktiver Bürostandort, auch der Wohnimmobilienmarkt entwickelt sich mit einer starken Projektentwicklungsaktivität dynamisch.

  • 09.10.2018 | Immobilienmarkt

    Spannende Investorenkontakte und Talkrunden bei der EXPO REAL

    Die Stadt Essen ist mit Oberbürgermeister Thomas Kufen, der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und den neun Partner-Unternehmen weiter auf der EXPO REAL in München aktiv. Zahlreiche Gespräche fanden bereits am Stand statt. Oberbürgermeister Kufen nahm an einem hochkarätig besetzten Talk der Metropole Ruhr teil.

    09.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Essener Hotelimmobilien im Fokus der Investoren

    Auch in diesem Jahr sorgt der Standort Essen auf der EXPO REAL wieder für Aufmerksamkeit. Dabei liegt neben dem Essener Büroimmobilienmarkt auch der Essener Hotelmarkt in der Gunst von Investoren und Projektentwicklern weit vorne. Kein Wunder, denn mit rund 100 Hotelbetrieben und über 10.000 Betten verfügt Essen über den größten Hotelmarkt im Ruhrgebiet.

    08.10.2018 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen präsentiert aktuelle Immobilienprojekte auf der EXPO REAL

    Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete heute den Stand der Stadt Essen auf der Immobilienmesse EXPO REAL in München. Zahlreiche spannende Immobilienprojekte werden dort von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung und insgesamt neun Partner-Unternehmen gezeigt, um Essen als erfolgreichen Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt zu präsentieren.

  • 08.10.2018 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2018: Dynamik am Essener Büromarkt hält an

    Die EXPO REAL lockt vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 wieder die nationale und internationale Immobilienwirtschaft nach München. Auch in diesem Jahr weckt der Essener Büromarkt das Interesse von Investoren und Projektentwicklern. Die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, eine konstante Nachfrage im Vermietungsmarkt und die hohen Nettoanfangsrenditen machen den Essener Büromarkt attraktiv.

    05.10.2018 | Immobilienmarkt

    Essen auf der EXPO REAL 2018 in München – Stand B1.330

    Auf der diesjährigen EXPO REAL, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 8. bis zum 10. Oktober 2018 in München, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt.

    05.10.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung mit Delegation in Dubai

    Im Rahmen ihrer Internationalisierungsstrategie nahm die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vom 30.9. bis zum 3.10.2018 an einer Delegationsreise mit Oberbürgermeister Thomas Kufen nach Dubai teil. Ziel war, den Standort Essen auch länderübergreifend zu fördern und die Essener Innovationskraft zu präsentieren.

  • 18.09.2018 | Wirtschaft

    Junge Globetrotter gesucht

    Auch im Jahr 2019 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Die Bewerbungsphase für die Stipendien ist nun angelaufen: Bis zum 5. Oktober 2018 können sich Schülerinnen und Schüler Essener Schulen bei der EWG bewerben.

    12.09.2018 | Immobilienmarkt

    Richtfest im KRÖGER BÜROPARK

    Der KRÖGER BÜROPARK schreibt weiter Erfolgsgeschichte. Auf dem insgesamt rund 40.000 Quadratmeter umfassenden Areal hat der Eigentümer Franz-Josef Kröger eine weitere große Investition getätigt, um der erfolgreichen opta data Gruppe weiteres Wachstum zu ermöglichen. Jetzt steht der Neubau für das Unternehmen fast vor der Fertigstellung und die Beteiligten feiern gemeinsam Richtfest.

    06.09.2018 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen empfängt Essens Top-Innovatoren

    Sie gehören zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands: die Arbeiterwohlfahrt, cph Deutschland Chemie und DextraData aus Essen. Anlässlich ihrer Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel für Innovationsmanagement "TOP 100" im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit folgte heute die Einladung ins Essener Rathaus.

  • 29.08.2018 | Wirtschaft

    Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht mittelständisches Industrieunternehmen

    Im April reiste Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam mit EWG-Geschäftsführer Andre Boschem zur HANNOVER MESSE. Zu den Essener Unternehmen, die das Stadtoberhaupt vor Ort besuchte, gehörte auch die TECHNO-PARTS GmbH. Am Dienstag (28.8.) löste Oberbürgermeister Kufen sein dort gemachtes Versprechen ein und besuchte das Unternehmen in Essen.

    16.08.2018 | Wirtschaft

    Integration mit Rückenwind: Geflüchtete werden zu Facharbeitern für Windenergieanlagen

    Sie kamen als Geflüchtete nach Deutschland – zukünftig sollen sie als Facharbeiter in der Windenergiebranche arbeiten. Seit März 2018 nahmen zwölf geflüchtete junge Männer aus Syrien und dem Iran am ersten Modul des Projekts „Empower Refugees“ teil. Alle Teilnehmer haben Mitte August die erste Hürde genommen und diesen Teil des Projekts erfolgreich absolviert.

    12.07.2018 | Branchen

    Quadratisch, praktisch, spannend: Die Wissenschaftsstadt Essen kompakt auf 150 Seiten

    So vielfältig wie die Wissenschaft in Essen ist auch die druckfrische „Edition der Wissenschaftsstadt Essen“. Am 12. Juli 2018 wurde die Edition im Beisein von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen, der gleichzeitig auch Vorsitzender des Lenkungskreises der Wissenschaftsstadt Essen ist, und zahlreichen Vertretern aus Wirtschaft, Stiftungswesen, Bildung, Politik und Stadtverwaltung im Essener Rathaus offiziell vorgestellt.

  • 05.07.2018 | Wirtschaft

    Bergbau-Start-up talpasolutions holt Finanzierung von 1,5 Millionen Euro in die Ruhrmetropole

    Der Gründerfonds Ruhr hat zusammen mit dem High-Tech Gründerfonds 1,5 Millionen Euro in das Essener Start-up talpasolutions investiert. Das Unternehmen mit Firmensitz im ZukunftsZentrumZollverein Triple Z entwickelt Softwareplattformen für Bergbauunternehmen weltweit. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung begleitete die Standortentscheidung der jungen Unternehmer.

    09.05.2018 | Wirtschaft

    Israel – Einblicke in den internationalen Hightech- und Start-up-Standort

    Um Unternehmen und Start-ups aus NRW aufzuzeigen, wie man mit der israelischen Hightech-Szene zusammenarbeiten und deren Potenzial nutzen kann, führen die EWG und die IHK gemeinsam ein kostenfreies Round-Table-Gespräch zur Thematik "Israel – Einblicke in den internationalen Hightech- und Start-up-Standort" durch. Die Veranstaltung findet am 30. Mai 2018 ab 9.30 Uhr bei der EWG statt.

    27.04.2018 | Wirtschaft

    HANNOVER MESSE 2018: Oberbürgermeister und EWG-Geschäftsführer besuchen Unternehmen

    Die HANNOVER MESSE, die weltweit wichtigste Industriemesse, ist für rund 5.000 Aussteller aus 75 Ländern die ideale Plattform, ihre Technologien der Öffentlichkeit zu präsentieren. Auch zahlreiche Essener Unternehmen zogen vom 23. bis zum 27. April 2018 das Interesse des breiten internationalen Publikums auf sich – so auch von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem.

  • 26.04.2018 | Immobilienmarkt

    In die Marina Altenessen kommt Bewegung

    Auch wenn eine öffentliche Förderung durch das Land zurzeit nicht in Aussicht steht, ist das Konzept, eine Marina am Rhein-Herne-Kanal zu errichten, noch lange nicht in den Schubladen verschwunden. Hinter den Kulissen arbeiten die Planungsverwaltung und die EWG - Essener Wirtschaftsförderung daran, dass das Projekt realisiert werden kann.

    25.04.2018 | Wirtschaft

    Netzausbau im Schellenberger Wald startet

    Mit einem Investment von mehr als 660.000 Euro ist der Netzausbau im Schellenberger Wald gestartet. Bis zu 450 Haushalte und rund 40 Unternehmen erhalten mit Fiber-to-the-Building Zugang zum glasfaserbasierten Hochleistungskabelnetz. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte am 25. April 2018 gemeinsam mit Vertretern von Unitymedia und dem Essener Breitbandkoordinator eine der Baustellen.

    24.04.2018 | Wirtschaft

    Fragen rein, Antworten raus: Camp.Essen startet "Digitalen Pott"

    Das Camp.Essen hat ein neues Projekt gestartet: der "Digitale Pott". Auf dieser digitalen Plattform erhalten kleine und mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe aus Essen professionelle Hilfe rund um das Thema Digitalisierung. Wie das genau funktioniert, erfuhren rund 100 Besucher bei der Kick-Off-Veranstaltung am 23. April 2018 im ComIn.

  • 29.03.2018 | Wirtschaft

    Erfolgsstory: Essener Octopodo GmbH wächst weiter

    Als sich die Octopodo GmbH im Jahr 2006 in Essen gründete, zählte der Dienstleister für Dialogmarketing gerade einmal 15 Mitarbeiter. Mittlerweile hat sich die Zahl der Mitarbeiter auf rund 90 erhöht. Und es sollen noch mehr werden: Aufgrund zusätzlicher Aufträge schafft Octopodo rund 100 neue Arbeitsplätze am Standort Essen. Die EWG unterstützt das Unternehmen seit über einem Jahr.

    08.03.2018 | Wirtschaft

    Essener Unternehmen gewinnt Innovationspreis

    Auszeichnung für die Cornelsen Umwelttechnologie GmbH aus Essen: Das mittelständische Unternehmen mit Sitz im Gewerbepark Graf Beust ist Gewinner des vom Netzwerk ZENIT e.V. ausgeschriebenen und mit 5.000 Euro dotierten Innovationspreises. Das Netzwerk fördert gezielt Kontakte zwischen mittelständischen Unternehmern und anderen Entscheidungsträgern in Nordrhein-Westfalen.

    07.02.2018 | Branchen

    E-world energy & water 2018: Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war der von der EWG - Essener Wirtschaftsförderung im Rahmen der E-world energy & water organisierte "Tag der Konsulate" ein Erfolg: Über 50 Teilnehmer aus mehr als 20 Nationen trafen sich am 7. Februar 2018 in der Messe Essen – darunter Vertreter aus Brunei, China, Hongkong, Italien, Japan, Madagaskar, Serbien, Tansania, der Türkei und der USA.

  • 23.01.2018 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung zieht Bilanz für 2017

    Im Rahmen ihres Jahrespressegesprächs präsentierte die EWG am 23. Januar 2018 die Ergebnisse ihrer Arbeit im Jahr 2017. Im letzten Jahr konnte die EWG 149 Projekte erfolgreich abschließen. Damit waren insgesamt 1.168 neue und gesicherte Arbeitsplätze und Investitionen in Höhe von rund 39,1 Mio. € am Standort Essen verbunden. Das Pressegespräch fand in diesem Jahr bei der TECHNO-PARTS GmbH statt.

    19.12.2017 | Immobilienmarkt

    ESSEN 51: Thelen Gruppe informiert über Konzept und Bauablauf

    Die Bagger stehen bereit: Die Bauarbeiten für ESSEN 51, das rund 52 Hektar große urbane Stadtquartier im nördlichen Krupp-Gürtel mit einem Mix aus Büro und gewerblichen Nutzungen, Wohnquartieren, Freizeit- und Gastronomieangeboten und viel Grün, beginnen.

    24.11.2017 | Wirtschaft

    mytaxi eröffnet Standort-Büro in Essen und weitet seinen Service im gesamten Ruhrgebiet aus

    Ein Taxi per App bestellen, einsteigen, losfahren und sogar per App bezahlen – im Ruhrgebiet ist mytaxi schon lange keine unbekannte Größe mehr. Jetzt erweitert Europas beliebteste Taxi-App das Angebot in der Metropolregion und ist zukünftig nicht nur auf vier Rädern, sondern auch mit einem festen Standort-Büro in Essen präsent. Die Essener Wirtschaftsförderung hat mytaxi bei der Standortsuche begleitet.

  • 20.11.2017 | Immobilienmarkt

    Internationales Customer Care Center zieht in den City Tower

    Das international tätige Customer Care Center Mindpearl hat einen Mietvertrag über rund 680 m² Bürofläche im City Tower, dem ehemaligen Iduna-Hochhaus, unterschrieben. Eigentümer der revitalisierten Immobilie in zentraler City-Lage am Limbecker Platz 1 ist die Hamburger MAGNA Immobilien AG. Brockhoff Office und die EWG - Essener Wirtschaftsförderung unterstützten Mindpearl bei der Standortsuche.

    06.10.2017 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2017: Essener Wohnimmobilien im Fokus der Investoren

    Essen präsentiert sich auf der Immobilienmesse EXPO REAL vom 4. bis zum 6. Oktober 2017 in München in gewohnter Stärke. Dabei punktet Essen nicht nur als attraktiver Bürostandort, auch der Wohnimmobilienmarkt entwickelt sich mit einer starken Projektentwicklungsaktivität dynamisch.

    05.10.2017 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2017: Essener Büromarkt bleibt attraktiv

    Die EXPO REAL lockt vom 4. bis zum 6. Oktober 2017 wieder die nationale und internationale Immobilienwirtschaft nach München. Auch in diesem Jahr weckt der Essener Büromarkt das Interesse von Investoren und Projektentwicklern. Die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, eine konstante Nachfrage im Vermietungsmarkt und die hohen Nettoanfangsrenditen machen den Essener Büromarkt attraktiv.

  • 04.10.2017 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2017: Essen überzeugt beim Investoren-Round-Table

    Im Rahmen der EXPO REAL 2017, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, nahmen der Oberbürgermeister der Stadt Essen, Thomas Kufen, und Andreas Hill, Prokurist und Leiter Unternehmensprojekte bei der EWG - Essener Wirtschaftsförderung, am 4. Oktober 2017 an einem von der Metropole Ruhr GmbH organisierten Investoren-Round-Table teil.

    04.10.2017 | Immobilienmarkt

    Essener Oberbürgermeister eröffnet Metropole Ruhr-Stand auf der EXPO REAL

    Es kann losgehen: Gemeinsam mit Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR), eröffnete Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, am 4. Oktober 2017 den Gemeinschaftsstand der Metropole Ruhr auf der EXPO REAL in München, Europas größter B2B-Messe für Immobilien und Investitionen.

    27.09.2017 | Immobilienmarkt

    Essen auf der EXPO REAL 2017 in München – Stand B1.330

    Auf der diesjährigen EXPO REAL, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 4. bis zum 6. Oktober 2017 in München, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Die anhaltend starke Wirtschaftskraft, die steigenden Erwerbstätigen- und Einwohnerzahlen wirken sich positiv auf den Essener Büro-, Einzelhandels- und auch Wohnimmobilienmarkt aus.

  • 18.09.2017 | Wirtschaft

    startupweek:RUHR: Camp.Essen mit neun Veranstaltungen am Start

    5 Tage, 6 Städte, rund 50 Events: Mit der startupweek:RUHR erlebt das Ruhrgebiet vom 25. bis zum 29. September 2017 seine größte dezentrale Veranstaltungsreihe von und für die digitale Startup-Szene in der Region. Mit am Start ist das Camp.Essen. Es bietet in dieser Woche neun Veranstaltungen rund um die Themen Startups und Digitalisierung an.

    04.09.2017 | Branchen

    Jetzt bewerben: Krupp-Stiftung vergibt Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland 2018

    Auch im Jahr 2018 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Die Bewerbungsphase für die Stipendien ist nun angelaufen: Bis zum 6. Oktober 2017 können sich Schülerinnen und Schüler Essener Schulen bei der EWG bewerben.

    22.08.2017 | Wirtschaft

    Jaguar Land Rover sind zurück in Essen

    Mit der Unterstützung der EWG - Essener Wirtschaftsförderung ist das Autohaus Stopka Essen mit Jaguar und Land Rover zurück in der Ruhrmetropole. Das Autohaus hat seine Pforten in der Pferdebahnstraße geöffnet – ein Standort, den Stopka interimsweise nutzt. Voraussichtlich Ende 2018 wird das Unternehmen seinen Neubau im Berthold-Beitz-Boulevard beziehen, in den es über fünf Millionen Euro investiert.

  • 26.07.2017 | Wirtschaft

    Breitband-Ausbau: Essen erhält Fördermittel in Millionenhöhe

    Essen kommt dem Ziel einer flächendeckenden und zukunftsfähigen Breitband-Versorgung im gesamten Stadtgebiet ein großes Stück näher: Im Rahmen des Breitbandförderprogramms des Bundes erhält die Stadt Essen einen zweistelligen Millionenbetrag für den Ausbau des Glasfasernetzes. Den Förderantrag stellte die Stadt Essen in enger Abstimmung mit der EWG - Essener Wirtschaftsförderung.

    13.07.2017 | Immobilienmarkt

    DEICHMANN erweitert Firmenzentrale in Essen

    Der Schuhhändler DEICHMANN ist weiter auf Expansionskurs: Am 13. Juli 2017 wurde der Grundstein für ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude an der Aktienstraße in Essen gelegt. Der dreistöckige Neubau bietet auf rund 2.200 m² Platz für rund 150 neue Arbeitsplätze und soll im 1. Halbjahr 2018 fertiggestellt sein. Die EWG und das Amt für Stadtplanung und Bauaufsicht unterstützten DEICHMANN bei der Umsetzung der Neubaupläne.

    05.07.2017 | Branchen

    2. Essener Wissenschaftssommer: Bühne frei für die Wissenschaft

    Auch im Jahr der "Grünen Hauptstadt Europas" zeigt die Wissenschaftsstadt Essen, wie innovativ und kreativ die Wissenschaftsszene in Essen ist: Über 30 Veranstaltungen rund um das Thema "Grüne Zukunft" begeisterten bisher die Besucher. Mit dem Science Slam und dem Science Beat am 8. Juli 2017 im Essener Stadtgarten stehen zwei weitere Highlights des 2. Essener Wissenschaftssommers auf dem Programm.

  • 22.05.2017 | Branchen

    Nächster Halt "Wissenschaft": Science Train fährt wieder

    Wer Wissenschaft in einer historischen Straßenbahn erleben möchte, hat auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit dazu: Im Rahmen des 2. Essener Wissenschaftssommers lädt die EWG - Essener Wirtschaftsförderung interessierte Bürgerinnen und Bürger erneut zu einer Fahrt mit dem Science Train ein. Das Thema der diesjährigen Tour: Smarter Nahverkehr.

    05.05.2017 | Immobilienmarkt

    City Tower Essen offiziell eröffnet

    Eine der umfangreichsten Revitalisierungsmaßnahmen der letzten Jahre in Essen ist abgeschlossen: Das ehemalige Iduna-Hochhaus am Limbecker Platz 1 erscheint in neuem Glanz und bietet unter dem neuen Namen City Tower Essen ab sofort hochwertige Geschäfts- und Büroflächen in sehr guter Innenstadtlage. Am 5. Mai 2017 wurde das 15-stöckige Hochhaus offiziell eröffnet.

    23.03.2017 | Immobilienmarkt

    Essener Immobilienmarkt in guter Verfassung

    Alljährlich informiert der Immobilienmarktbericht der EWG - Essener Wirtschaftsförderung über Projekte und Trends auf dem Essener Immobilienmarkt. Quintessenz der aktuellen Ausgabe: Investoren engagieren sich verstärkt in Essen, beim Büroflächenabsatz ist die Zahl der Abschlüsse gestiegen und der Hotel- und Wohnimmobilienmarkt sind in bester Verfassung. Kurzum: Der Essener Immobilienmarkt floriert weiterhin.

  • 23.03.2017 | Wirtschaft

    Essen: Beschäftigten- und Pendlerzahlen steigen

    Essen behauptet weiterhin seine Stellung als attraktiver und größter Arbeitsplatzstandort im Ruhrgebiet. Zu diesem Ergebnis kommt die EWG - Essener Wirtschaftsförderung bei der Auswertung der aktuellsten Beschäftigten- und Pendlerzahlen der Bundesagentur für Arbeit.

    09.02.2017 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung zieht Bilanz: 2016 war ein erfolgreiches Jahr

    Im Rahmen ihres Jahrespressegesprächs präsentierte die Essener Wirtschaftsförderung am 9. Februar 2017 die Ergebnisse ihrer Arbeit im Jahr 2016. Im letzten Jahr hat die EWG mit ihrer Tätigkeit dazu beigetragen, dass rund 2.500 Arbeitsplätze in Essen gesichert und geschaffen sowie Investitionen in Höhe von rund 85,5 Millionen Euro am Standort getätigt wurden. Das Pressegespräch fand in diesem Jahr bei der Cornelsen Umwelttechnologie GmbH statt.

    25.01.2017 | Wirtschaft

    Camp.Essen – Bereit für den digitalen Wandel

    Heute fiel der offizielle Startschuss für das Camp.Essen im ComIn - Kompetenzzentrum für Kommunikation und Informationstechnologie. Mit dem Ziel, die Digitalisierung der Wirtschaft in Essen voranzutreiben, nimmt das Camp.Essen ab sofort seine Arbeit auf. Das Camp.Essen ist die zentrale Anlaufstelle für digitale Gründungen in Essen und unterstützt kleine und mittlere Essener Unternehmen bei den Herausforderungen des digitalen Wandels.

  • 21.12.2016 | Branchen

    "Grüne Zukunft": 2. Essener Wissenschaftssommer startet im Mai 2017

    Das Jahr 2017 steht in Essen ganz im Zeichen der "Grünen Hauptstadt Europas". Auch die Wissenschaftsstadt Essen präsentiert sich mit dem 2. Essener Wissenschaftssommer im Rahmen der "Grünen Hauptstadt". Unter dem Motto "Grüne Zukunft" bietet der 2. Essener Wissenschaftssommer vom 1. Mai bis zum 14. Juli 2017 zahlreiche Veranstaltungen an, die thematisch die Idee der "Grünen Hauptstadt Europas" aufgreifen.

    16.12.2016 | Wirtschaft

    Glasfaserausbau: Projekt in Essen-Kettwig erfolgreich gestartet

    In enger Zusammenarbeit haben 1&1 Versatel, die Essener Stadtverwaltung und die EWG in Essen-Kettwig ein Modellprojekt zum Ausbau des 1&1 Versatel-Glasfasernetzes gestartet. Unter Einsatz einer besonderen Methode wurde vom 14. bis zum 16. Dezember 2016 auf der Charlottenhofstrasse und Auf der Rötsch innerhalb von nur drei Tagen eine Glasfaserleitung mit einer Gesamtlänge von rund 1.200 Metern verlegt.

    29.11.2016 | Wirtschaft

    Essens Wirtschaft legt ordentlich zu

    Essen ist das wirtschaftliche Zentrum des Ruhrgebiets und kann auch deutschlandweit mit einer beeindruckenden Wirtschaftsentwicklung aufwarten. Im Vergleich der zehn größten Städte Deutschlands gehört Essen zu den drei Städten mit der stärksten wirtschaftlichen Entwicklung. Zu diesem Ergebnis kommt die EWG - Essener Wirtschaftsförderung bei der Auswertung der aktuellsten Zahlen der Statistischen Ämter der Länder.

  • 24.11.2016 | Wirtschaft

    Essener Start-up als deutscher Champion in San Francisco

    Im Rahmen des StartGreen Awards wurde das Essener Unternehmen Intrapore im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit unter bundesweit 85 Kandidaten ausgewählt: Das Essener Unternehmen wird als deutscher Champion zur internationalen Cleantech Open Global Ideas Challenge reisen, die vom 7. bis 9. Februar 2017 in San Francisco stattfindet.

    15.11.2016 | Branchen

    Erste deutsch-chinesische Geriatrie-Konferenz in Essen

    Die demografische Entwicklung hin zu einer immer älteren Bevölkerung stellt den Bereich Altenpflege und die geriatrische Versorgung sowohl in Deutschland als auch in China vor große Herausforderungen. Auf der ersten deutsch-chinesischen Geriatrie-Konferenz (1st Sino-German Geriatric Conference) in Essen wurden die in Deutschland gemachten Erfahrungen mit denen aus China zusammengebracht.

    14.11.2016 | Immobilienmarkt

    ENGIE Deutschland weiht erweiterte Niederlassung in Essen ein

    Die ENGIE Deutschland hat ihre Mietfläche im Büropark Bredeney in Essen deutlich aufgestockt und ist dort seit Mitte des Jahres auf gut 4.500 Quadratmetern, statt wie bisher auf 1.000 Quadratmetern, vertreten. Am 14. November 2016 wurde die erweiterte Niederlassung offiziell eingeweiht.

  • 10.10.2016 | Wirtschaft

    Essener Start-up entwickelt Software gegen Lebensmittelverschwendung

    Um die Verschwendung von Nahrungsmitteln zu reduzieren, hat das Essener Start-up-Unternehmen Bio Check Technologies (BCT) eine innovative Software für den Lebensmitteleinzelhandel entwickelt. Die EWG unterstützte BCT bei seiner Gründung im Jahr 2016, steht dem Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite und hilft bei der Suche nach potenziellen Geschäftspartnern.

    06.10.2016 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2016: Wohnen in Essen – Nachfrage nach Immobilien bleibt hoch

    Essen präsentiert sich auf der diesjährigen EXPO REAL vom 4. bis zum 6. Oktober 2016 in München in gewohnter Stärke. Dabei punktet Essen auch als attraktiver Wohnstandort, wie der anhaltende positive Trend auf dem Essener Wohnimmobilienmarkt zeigt.

    05.10.2016 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2016: Essener Büromarkt entwickelt sich weiterhin dynamisch

    Auch in diesem Jahr sorgt der Standort Essen auf der EXPO REAL wieder für Aufmerksamkeit. Besonders der Essener Büroimmobilienmarkt liegt in der Gunst von Investoren und Projektentwicklern weit vorne. Kein Wunder, denn der Essener Büroimmobilienmarkt ist mit rund 3,91 Mio. m² BGF der größte in der Region und punktet mit stabilen Mieten und hohen Nettoanfangsrenditen.

  • 04.10.2016 | Immobilienmarkt

    52 Hektar neue Lebensqualität: Thelen-Gruppe entwickelt Essens größtes Stadtquartier

    Im Rahmen eines riesigen Flächendeals verkaufte thyssenkrupp im Mai dieses Jahres mehrere 100 ha in Essen an die Thelen-Gruppe – darunter auch ein 52 ha großes Areal im nördlichen Krupp-Gürtel. Für diese Fläche stellte die Thelen-Gruppe gemeinsam mit der Stadt Essen und der EWG während der Expo Real erstmals die konkreten Planungen und den Namen für das dort entstehende neue Stadtquartier vor.

    27.09.2016 | Immobilienmarkt

    Essen auf der EXPO REAL 2016 in München – Stand B1.330

    Auf der diesjährigen EXPO REAL vom 4. bis zum 6. Oktober 2016 in München präsentiert sich Essen als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Zahlreiche spannende Immobilienprojekte haben die Stadt Essen, die EWG und die acht Partner-Unternehmen im Gepäck, um der nationalen und internationalen Immobilienwirtschaft das Potenzial des Standortes Essen aufzuzeigen.

    30.08.2016 | Wirtschaft

    EWG und Stadt Essen starten Umfrage zur Breitband-Versorgung

    Leistungsfähige Internetverbindungen mit hohen Übertragungsraten gehören immer mehr zur unerlässlichen ökonomischen Infrastruktur. Um die Bedarfe in Essen zu ermitteln, hat die EWG in Zusammenarbeit mit der Stadt Essen eine Online-Umfrage zur Breitband-Versorgung gestartet. Die Ergebnisse dienen als Grundlage dafür, den gezielten Ausbau der Breitband-Infrastruktur zu forcieren.

  • 29.08.2016 | Branchen

    Krupp-Stiftung vergibt Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland 2017

    Auch im Jahr 2017 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Die Bewerbungsphase für die Stipendien ist nun angelaufen: Bis zum 30. September 2016 können sich Schülerinnen und Schüler Essener Schulen bei der EWG bewerben.

    27.07.2016 | Immobilienmarkt

    Anke errichtet neue Produktionsstätte im Gewerbegebiet econova

    Das Essener Traditionsunternehmen Anke GmbH & Co. KG wird seinen bisherigen Standort in Essen-Bergerhausen aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal des Gewerbeparks econova umziehen. Der erste Spatenstich als Symbol für den offiziellen Baubeginn wurde heute gesetzt.

    28.06.2016 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsempfang: 25 Jahre Essener Wirtschaft – 25 Jahre EWG

    Großer Bahnhof für die Essener Wirtschaft: Rund 500 Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung der EWG zum Essener Wirtschaftsempfang 2016 am 27. Juni 2016 im Stadion Essen. Im Mittelpunkt der 2008 von der EWG ins Leben gerufenen Veranstaltung stand in diesem Jahr nicht nur die Essener Wirtschaft, sondern auch das 25-jährige Jubiläum der Essener Wirtschaftsförderung.

  • 29.04.2016 | Branchen

    Essener Wissenschaft und ihre Partner engagieren sich für die Wissenschaftsstadt Essen

    Das Who-is-Who der Essener Wissenschaft und seine Partner haben sich am Abend des 28. April auf dem Welterbe Zollverein versammelt, um dem Engagement für ein gemeinsames Ziel Ausdruck zu verleihen: Die Wissenschaftsstadt Essen zu stärken und mit ihr Essen als attraktiven Innovations- und Wirtschaftsstandort weiter zu profilieren.

    22.04.2016 | Wirtschaft

    Glasfaserausbau in Essener Gewerbegebieten läuft auf Hochtouren

    Der Ausbau der Glasfaserinfrastruktur steht in sechs Essener Gewerbegebieten kurz vor dem Abschluss. In zahlreichen weiteren Gewerbegebieten im Essener Stadtgebiet soll der Glasfaserausbau in den kommenden Monaten vorangetrieben werden. Die an das Glasfasernetz angeschlossenen Nutzer profitieren von mehr Bandbreite und Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Gbit/s.

    05.04.2016 | Wirtschaft

    HUB.ESSEN – riesiges Interesse an der Plattform für die digitale Wirtschaft

    Essen wird sich darum bewerben, Standort für einen der insgesamt fünf von der NRW-Landesregierung geförderten DWNRW-Hubs zu werden. Ein beeindruckendes Signal, dass auch die Essener Wirtschaft die Bewerbung unterstützt, gab am 5. April 2016 die Auftakt- und Strategieveranstaltung zum Essener Hub im ComIn.

  • 01.04.2016 | Wirtschaft

    25-Tonnen-Kristallisator "made in Essen" auf großer Fahrt

    Nach mehreren tausend Arbeitsstunden hat die Schiller Apparatebau GmbH aus Essen einen ca. 13 Meter langen und ca. 25 Tonnen schweren Kristallisator aus Titan für den Einsatz in der chemischen Industrie fertiggestellt. In der Nacht zum 5. April macht sich der Koloss auf seine Reise zu seinem Bestimmungsort an der französischen Mittelmeerküste. Dabei wird er weit über tausend Kilometer zurücklegen.

    17.03.2016 | Immobilienmarkt

    Einzelhandelsstandort Essen: Attraktiv für Investoren und Retailer

    Die Entwicklung des Marktes für Einzelhandelsflächen in Essen verläuft weiterhin positiv: Die Nachfrage nach Mietobjekten in der Essener Innenstadt ist hoch. Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Ladenlokalmieten in 2015 um rund 4,2 % und die vergleichsweise hohen Renditen sorgen für ein gestiegenes Interesse bei Investoren.

    16.03.2016 | Immobilienmarkt

    Essen: Hotelinvestitionen im Hoch

    Der Essener Hotelmarkt boomt. Hohe Übernachtungszahlen und gute Renditeaussichten treiben das Investmentinteresse an Hotelneubauten voran und zahlreiche neue Hotels mittelständischer Betreiber und internationaler Hotelketten entstehen in Essen.

  • 15.03.2016 | Immobilienmarkt

    Essener Büromarkt: Höchster Flächenabsatz seit 2008

    Der Essener Büromarkt bestach im Jahr 2015 mit seiner sehr guten Absatzleistung von rund 139.100 m². Die positive Entwicklung des Bürovermietungsmarktes gepaart mit vergleichsweise hohen Nettoanfangsrenditen sorgen zudem für ein zunehmendes Investmentgeschehen in Essen.

    11.03.2016 | Branchen

    1. Essener Wissenschaftssommer in den Startlöchern

    Die Wissenschaftsstadt Essen startet den 1. Essener Wissenschaftssommer: Vom 18. April bis zum 10. Juli zeigen rund ein Dutzend Einrichtungen in mehr als 25 Einzelveranstaltungen, wie facettenreich und spannend Forschung und Wissenschaft sind. Die meist kostenlosen Veranstaltungen sorgen dafür, dass die Teilnehmer Wissenschaft und Forschung auf vielfältige Art und Weise hautnah erleben.

    07.03.2016 | Wirtschaft

    WKS ist Vorreiter beim umweltfreundlichen Druck

    Die WKS-Gruppe, ein Zusammenschluss der Westend Druckereibetriebe GmbH in Essen und der Kraft-Schlötels GmbH in Wassenberg, setzt seit langem auf eine umweltfreundliche Produktion. Das Unternehmen ist als erste Rollendruckerei mit dem neuen Umweltzeichen Blauer Engel für Druckerzeugnisse ausgezeichnet worden. Die EWG, die das Unternehmen seit vielen Jahren betreut, begrüßt das Engagement.

  • 23.02.2016 | Branchen

    Wissenschaftsstadt Essen startet eigene Internet- und Social-Media-Präsenz

    Die Wissenschaftsstadt Essen, eine gemeinsame Initiative von Institutionen aus Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Bildung, Stadt und Stiftungen, startet heute ihre mediale Präsenz. Unter www.wissenschaftsstadt-essen.de und www.facebook.com/wissenschaftsstadtessen sind ab sofort Informationen und Dialogmöglichkeiten rund um die vielfältige Essener Wissenschaft verfügbar.

    18.02.2016 | Branchen

    E-world energy & water 2016: Start-Ups treffen Global Player

    Das von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH verfolgte Konzept ist aufgegangen: Mehr als 200 Start-Up-Unternehmen aus ganz Europa nutzten während der diesjährigen E-world energy & water erstmalig die Möglichkeit, direkt mit potenziellen Investoren und Partnern der internationalen Energiewirtschaft in Kontakt zu treten.

    16.02.2016 | Branchen

    E-world energy & water 2016: Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war die E-world energy & water in der Messe Essen wieder Treffpunkt internationaler Delegationen. Für Botschafter, Diplomaten, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungen, Außenhandelskammern und Energieinitiativen war der "8. Tag der Konsulate" am 16. Februar 2016 Kontaktforum und bot die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

  • 14.01.2016 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

    Im Rahmen ihres Jahres-Pressegesprächs informierte die EWG am 14. Januar 2016 über die Ergebnisse ihrer Arbeit im Jahr 2015. Auch im letzten Jahr hat die EWG mit ihrer Tätigkeit dazu beigetragen, eine nicht unerhebliche Anzahl von Arbeitsplätzen zu sichern und zu schaffen. Neben den direkt mit der Arbeit der EWG verbundenen Ergebnissen, stößt die Tätigkeit der EWG weitere Effekte an.

    22.12.2015 | Wirtschaft

    Versatel startet Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in Essener Gewerbegebieten

    Die Versatel Deutschland GmbH startet den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in sechs Gewerbegebieten auf Essener Stadtgebiet – und die breitbandige Datenanbindung in weiteren Gewerbegebieten soll folgen.

    06.11.2015 | Wirtschaft

    Chef der Essener Wirtschaftsförderung wird Ehrenbürger von Changzhou

    Der Geschäftsführer der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Dr. Dietmar Düdden, ist Ehrenbürger der chinesischen Stadt Changzhou. Mit der Auszeichnung ehrten die Verantwortlichen der Stadt das persönliche Engagement Düddens um eine enge Partnerschaft zwischen Essen und Changzhou.

  • 07.10.2015 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2015: Wohnen in Essen – Nachfrage nach Immobilien bleibt hoch

    Auf der diesjährigen EXPO REAL vom 5. bis zum 7. Oktober 2015 in München präsentiert sich Essen als erfolgreicher Wirtschaftsstandort. Die starke Wirtschaftskraft, die steigenden Erwerbstätigen- und Einwohnerzahlen wirken sich positiv auf den Essener Büro-, Einzelhandels- und auch Wohnimmobilienmarkt aus.

    06.10.2015 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2015: Der Einzelhandel in Essen – interessant für Investoren und Retailer

    Essen präsentiert sich auf der diesjährigen EXPO REAL vom 5. bis zum 7. Oktober 2015 in München in gewohnter Stärke. Dabei punktet Essen auch als attraktiver Einzelhandelsstandort.

    05.10.2015 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2015: Der Büromarkt in Essen – die gute Alternative zu den Big Seven

    Auch in diesem Jahr sorgt der Standort Essen auf der EXPO REAL wieder für Aufmerksamkeit. Besonders der Essener Büroimmobilienmarkt liegt in der Gunst von Investoren und Projektentwicklern weit vorne. Denn er ist mit rund 3,87 Mio. m² BGF der größte in der Region, besticht ruhrgebietsweit mit dem jährlich höchsten Flächenabsatz und punktet mit stabilen Mieten und hohen Nettoanfangsrenditen.

  • 02.10.2015 | Immobilienmarkt

    Essen auf der EXPO REAL 2015 in München – Stand B1.330

    Einmal jährlich treffen sich während der EXPO REAL Entscheider aus allen relevanten Märkten und Immobiliensegmenten. Auch der Standort Essen nutzt die Chance, sich in diesem Jahr auf der 18. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 5. bis zum 7. Oktober 2015 in München zu präsentieren.

    10.09.2015 | Wirtschaft

    Digitale Chancen für den Standort Essen

    Am 10. September 2015 empfingen Oberbürgermeister Reinhard Paß und EWG-Geschäftsführer Dr. Dietmar Düdden Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Gemeinsam mit Vertretern von digitalen Startups, von Industrie und Hochschule stellten Paß und Düdden die Herausforderungen und Chancen für Essen als möglichen Standort für einen DWNRW-Hub dar.

    18.08.2015 | Branchen

    Krupp-Stiftung vergibt Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland

    Auch im Jahr 2016 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren. Die Bewerbungsphase für die Stipendien ist nun angelaufen: Bis zum 25. September 2015 können sich Schülerinnen und Schüler Essener Schulen bei der EWG bewerben.

  • 14.07.2015 | Immobilienmarkt

    Essener Büromarkt mit hervorragendem Halbjahres-Ergebnis

    Die erste Jahreshälfte 2015 schließt der Essener Büromarkt mit einem außerordentlich guten Ergebnis ab. Der Büroflächenabsatz beträgt zum 30. Juni des Jahres rund 82.500 m². Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2014 wurden insgesamt rund 49.000 m² Bürofläche abgesetzt. Fast 100 % des Büroflächenabsatzes entfallen in den ersten 6 Monaten des Jahres 2015 auf die Fremdvermietung.

    22.06.2015 | Wirtschaft

    Pleiterisiko in Essen ist gesunken

    Das Risiko, mit einem Unternehmen am Standort Essen pleite zu gehen, ist seit dem Jahr 2012 gesunken. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Creditreform-Geschäftsstellen des Ruhrgebiets.

    18.06.2015 | Branchen

    Fachveranstaltung informiert über Einsatz von Elektroautos in Unternehmen

    "Elektromobilität - Chancen für Unternehmen": Unter diesem Motto nutzten heute rund 50 Teilnehmer von Unternehmen und Institutionen aus Essen und Umgebung auf dem Gelände der RWE Deutschland AG die Gelegenheit, sich aus erster Hand über den Einsatz von Elektrofahrzeugen in Unternehmen zu informieren – Testfahrt inklusive.

  • 10.06.2015 | Wirtschaft

    Schnelleres Internet für Essener Unternehmen

    Zukünftig kommen Unternehmen in ausgewählten Essener Gewerbegebieten in den Genuss von schnellerem Internet: Die Versatel Deutschland GmbH investiert in Essen mehrere Millionen Euro in den Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur. Bereits für die zweite Jahreshälfte 2015 plant Versatel, Teile von über 20 Essener Gewerbegebieten an das moderne Glasfasernetz anzubinden.

    22.05.2015 | Immobilienmarkt

    Niederlassung von weltweit führendem Brandschutz-Unternehmen bleibt in Essen

    Die Minimax GmbH & Co. KG, eines der weltweit führenden Unternehmen im Brandschutz, verlagert ihre Essener Niederlassung innerhalb der Stadtgrenzen in das Gewerbegebiet econova. Heute feierten der Investor und Eigentümer der Immobilie, die WJM WITRA, und der Kölner Projektentwickler insigne real-estate gmbh gemeinsam mit dem Minimax Regionalbüro Essen das Richtfest.

    13.05.2015 | Immobilienmarkt

    Das letzte Grundstück im Universitätsviertel - grüne mitte Essen ist verkauft

    Die Entwicklung des innerstädtischen Quartiers Universitätsviertel - grüne mitte Essen hat einen krönenden Abschluss gefunden: Die Entwicklungsgesellschaft Universitätsviertel Essen mbH (EGU), die für die Quartiersentwicklung verantwortlich ist, hat das letzte Grundstück vermarktet. Mieter des rund 37.000 m² großen Gebäudekomplexes wird die renommierte FUNKE MEDIENGRUPPE.

  • 30.04.2015 | Wirtschaft

    Essen hat einen guten Lauf

    Innerhalb von zwei Tagen gaben zunächst der Energiekonzern E.ON und dann der Chemikalienhändler Brenntag bekannt, dass sie ihren Hauptsitz nach Essen verlagern werden. Damit wird Essen um zwei Konzernzentralen reicher und baut ihre Rolle als einer der führenden Wirtschaftsstandorte in Deutschland und Europa weiter aus.

    14.04.2015 | Wirtschaft

    Essen.2030: Essens Wirtschaftselite trifft sich zum Leaders′ Lunch

    Die Führungsriege der Essener Wirtschaft traf sich heute auf Einladung des Oberbürgermeisters der Stadt Essen, Reinhard Paß, im Sheraton Essen Hotel zum Leaders′ Lunch, um sich über die Fortschritte der Strategie Essen.2030 auszutauschen und über die Anforderungen seitens der Essener Wirtschaft zu diskutieren.

    23.03.2015 | Branchen

    EWG testet Elektroauto von RWE – als erste Wirtschaftsförderung in Deutschland

    Die EWG fährt ab heute elektrisch: Als erste Wirtschaftsförderung in Deutschland testet die EWG ein Elektroauto von RWE. Im Rahmen eines Kooperationsprojektes von RWE Effizienz, RWE Deutschland und dem Automobilhersteller Nissan stellt der Essener Energiekonzern der EWG einen Nissan Leaf mit einer Reichweite von annähernd 200 km für rund drei Wochen zu Testzwecken zur Verfügung.

  • 17.03.2015 | Wirtschaft

    Essens Wirtschaft entwickelt sich weiter dynamisch

    Essen ist das wirtschaftliche Zentrum des Ruhrgebiets und kann auch deutschlandweit mit einer beeindruckenden Wirtschaftsentwicklung aufwarten. Im Vergleich der zehn größten Städte Deutschlands ist Essen die Stadt mit der stärksten wirtschaftlichen Entwicklung. Zu diesem Ergebnis kommt die EWG bei der Analyse der aktuellsten Zahlen der Statistischen Ämter der Länder.

    13.03.2015 | Immobilienmarkt

    Innovatives Gastronomiekonzept bereichert Essens City

    Essens Innenstadt wird um ein innovatives Gastronomiekonzept reicher: Die Gastronomiekette GinYuu eröffnet ein Restaurant in den ehemaligen Räumlichkeiten der Dresdner Bank am Willy-Brandt-Platz. Die Umbaumaßnahmen sind bereits im vollen Gange.

    05.03.2015 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung wirbt für mehr Industrieakzeptanz

    Mit der Bustour „Industrie trifft Politik“, die quer durch die Essener Industrielandschaft führt, wirbt die EWG heute für eine größere Akzeptanz der Essener Industrieunternehmen in Politik und Gesellschaft. Rund 20 Essener Politikerinnen und Politiker aus dem Rat der Stadt Essen und den Bezirksvertretungen nahmen an der Tour teil.

  • 26.02.2015 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung zieht Bilanz für 2014

    Regelmäßig zu Beginn des Jahres lädt die EWG zu ihrem Jahrespressegespräch, um die Essener Wirtschaftsentwicklung zu beleuchten und über die von den Essener Wirtschaftsförderern erfolgreich abgeschlossenen Projekte des Vorjahres zu informieren. In diesem Jahr fand das Gespräch im Gewerbegebiet econova bei der KOLEKTOR Magnet Technology GmbH (KMT) statt.

    19.02.2015 | Branchen

    Competence Call Center Essen weiter auf Wachstumskurs

    Ende 2013 konnte mit der Unterstützung der EWG das mit Hauptsitz in Wien ansässige Competence Call Center in Essen angesiedelt werden. Seitdem wächst das Unternehmen rasant und will in diesem Jahr zusätzlich 400 Arbeitsplätze in der Essener Niederlassung schaffen.

    13.02.2015 | Branchen

    Apple-Netzwerk kommt nach Essen

    Mit einer Roadshow für Kreative kommt CPN, das Netzwerk für Apple Fachhändler und Apple Systemhäuser, am 6. März 2015 nach Essen. Essen gehört mit Hamburg und München zu den einzigen drei Städten, in denen die Veranstaltung angeboten wird.

  • 11.02.2015 | Branchen

    E-world energy & water 2015: Tag der Konsulate

    Auch in diesem Jahr war die E-world energy & water in der Messe Essen wieder Treffpunkt internationaler Delegationen. Diplomaten, Generalkonsuln, Konsuln, Wirtschaftsattachés sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften, Außenhandelskammern und Energieinitiativen trafen sich am 10. Februar 2015 beim "7. Tag der Konsulate".

    04.02.2015 | Immobilienmarkt

    ROESER kommt zurück nach Essen

    Die ROESER-Unternehmensgruppe (ROESER Medical Group) wird ihren Hauptsitz von Bochum nach Essen auf das Areal des Medion Technologie-Campus verlagern. Auf insgesamt rund 34.900 m² Grundstücksfläche werden ein Verwaltungs- und ein Logistikgebäude entstehen. Die EWG betreute das Unternehmen und unterstützte es bei der Grundstückssuche.

    21.01.2015 | Branchen

    Essen.2030: Essen als Wissenschaftsstandort

    Ein weiterer Schritt hin zur "Wissenschaftsstadt Essen" im Rahmen des Strategieprozesses Essen.2030 ist getan: Am 20. Januar 2015 konstituierte sich der Lenkungskreis "Wissenschaftsstadt Essen" unter Vorsitz des Oberbürgermeisters der Stadt Essen, Reinhard Paß, und unter Beteiligung zahlreicher Entscheider aus Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und dem Stiftungswesen.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK