Pressemitteilungen 2021

  • 27.10.2021 | Wirtschaft

    Internationale Referierende in der Zentralbibliothek Essen – Erneuerbare Energien in Frankreich und Deutschland

    Das Deutsch-Französische Kulturzentrum präsentierte gestern (26.10.2021) in Zusammenarbeit mit der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft die internationale Veranstaltung „Erneuerbare Energien in Frankreich und Deutschland: Europas Grüne Hauptstädte Essen und Grenoble als Beispiele“.

    12.10.2021 | Wirtschaft

    Verbundprojekt „H2-Thinktank Essen“ zur Unterstützung von Wasserstoff-Projekten Essener Unternehmen gestartet

    Die EWG und das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) kooperieren ab sofort noch enger und starten das Verbundprojekt „H2-Thinktank Essen“. Damit sollen Essener Unternehmen bei der Umsetzung von Wasserstoff-Projekten zielgerichteter unterstützt werden. EWG-Geschäftsführer Andre Boschem und Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner (Wissenschaftlicher Vorstand, GWI) unterzeichneten vergangenen Freitag, 8. Oktober 2021, hierzu die Vereinbarung.

    11.10.2021 | Immobilienmarkt

    Stadt im Aufbruch: Essen präsentiert zukunftsweisende Innovationsquartiere auf der EXPO REAL 2021

    Heute startete die EXPO REAL in München, Europas größte B2B-Messe für Immobilien und Investitionen. Gemeinsam mit starken Partnern aus der Immobilienwirtschaft nimmt die Stadt Essen wieder am Gemeinschaftsstand der Metropole Ruhr an der Messe teil. Im Zentrum des diesjährigen Auftritts stehen die zukunftsweisenden Innovationsquartiere der Stadt Essen sowie innenstadtprägende Projekte.

  • 08.10.2021 | Immobilienmarkt

    EXPO REAL 2021: Essen wirbt mit zukunftsweisenden Innovationsquartieren

    Auf der diesjährigen EXPO REAL, der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen vom 11. bis 13. Oktober 2021 in München, präsentiert sich Essen als moderner und prosperierender Wirtschaftsstandort und Lebensraum mit einem starken Immobilienmarkt und zukunftsweisenden Innovationsquartieren.

    07.10.2021 | Wirtschaft

    Light Festival meets Real Estate – "Aufbruch in der City"

    Die Innenstädte stehen vor großen Umbrüchen. Der Online-Handel und die Dominanz von Einzelhandelsketten in Verbindung mit sinkender Attraktivität spielen eine wichtige Rolle. Mit welchen Konzepten die Stadt Essen dem entgegenwirkt, stand im Fokus der Veranstaltung „Light Festival meets Real Estate“ am 6. Oktober 2021. Über 50 Akteur*innen der Immobilienwirtschaft folgten der Einladung von EWG, EMG und Stadtplanung.

    06.10.2021 | Wirtschaft

    Zweite Sitzung des H2-Beirates der Stadt Essen

    Als Energiehauptstadt Europas beheimatet Essen Top-Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem abbilden. Diese bringen die Stadt Essen und die EWG regelmäßig in einem H2-Beirat zusammen. Ziel ist, die Kräfte auf höchstem Niveau zu bündeln, gemeinsam Projekte zu entwickeln und aktiv umzusetzen. Am 5. Oktober 2021 trafen sich die Mitglieder zur zweiten Sitzung des Beirates.

  • 30.09.2021 | Wirtschaft

    NRW fördert SPIN-Projekt mit Essener Beteiligung

    Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart übergab am 30. September 2021 Förderbescheide in Höhe von mehr als acht Millionen Euro für fünf Projekte des Spitzenclusters Industrielle Innovationen. Unter den geförderten Projekten ist auch das "Digitale Service Center" – ein Projekt mit Essener Beteiligung zur Entwicklung einer KI-Lösung für den kosteneffizienten Betrieb von Energieerzeugungsanlagen.

    20.09.2021 | Branchen

    6. Essener Gesundheitsforum: Gemeinsam für einen starken Gesundheitsstandort Essen

    Sektorenübergreifende Versorgungsstrukturen und Digitalisierung im Gesundheitswesen – das waren die Fokusthemen des 6. Essener Gesundheitsforums am 18. September 2021. Wie im letzten Jahr fand die Veranstaltung als Digital-Konferenz statt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Thomas Kufen informierten sich rund 500 Teilnehmer*innen online über aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen.

    17.09.2021 | Wirtschaft

    Forschen und Entdecken: Junior Uni Essen öffnet ihre Türen

    Um junge Talente zu entdecken, bestmöglich zu fördern und ihnen mehr Bildungschancen zu ermöglichen, startet ab dem 25. Oktober 2021 die neue Junior Uni Essen. Mit den Orientierungstagen vom 15. bis zum 17. September 2021 öffnete die Junior Uni auf dem Campus der Zeche Carl erstmals ihre Türen. Rund 120 Kinder und Jugendliche aus Essen nutzten die Möglichkeit, an verschiedenen Schnupperkursen teilzunehmen und Projekte auszuprobieren.

  • 01.09.2021 | Wirtschaft

    Digitalisierung im Einzelhandel: Das Internet erfolgreich nutzen

    Exklusiv für Einzelhändler aus Mülheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen bietet der Handelsverband NRW Ruhr gemeinsam mit Partnern ein kostenfreies Online-Seminar rund um "Google My Business" an. Am 14. September 2021 erfahren Einzelhändler wie die Plattform effektiv genutzt werden kann. Darüber hinaus können Einzelhändler aus der MEO-Region die kostenfreie Unterstützung eines Digitalcoaches in Anspruch nehmen.

    21.07.2021 | Wirtschaft

    TÜV NORD GROUP ist neues Mitglied im H2-Beirat der Stadt Essen

    Als Energiehauptstadt Europas beheimatet Essen Top-Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem abbilden. Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen bringt die Stadt diese regelmäßig in einem H2-Beirat zusammen. Ziel ist, die Kräfte auf höchstem Niveau zu bündeln, gemeinsam Projekte zu entwickeln und aktiv umzusetzen. Ab sofort ist die TÜV NORD GROUP neues Mitglied im H2-Beirat.

    19.07.2021 | Wirtschaft

    EWG informiert Unternehmen zu Hochwasserhilfen und bietet Plattform für direkten Austausch

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen durch über die Ufer getretenes Wasser stellt Essener Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen hat die EWG auf ihrer Internetseite Informationen zu Unterstützungsangeboten zusammengestellt. Darüber hinaus bietet die EWG über die Social-Media-Plattform #EssenArbeitetZusammen die Möglichkeit zum Austausch konkreter Hilfsangebote.

  • 14.07.2021 | Wirtschaft

    Starker und attraktiver Arbeitsplatzstandort: In Essen steigt die Zahl der Beschäftigten um über 6.000

    Im Jahr 2020 stieg in Essen die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten um 6.357 auf 263.031. Im Vergleich der zehn größten Städte Deutschlands ist Essen damit der Standort mit der stärksten Entwicklung der SV-Beschäftigten. Das ergibt eine Auswertung der aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit durch die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

    24.06.2021 | Immobilienmarkt

    Gewerbepark Carnaperhof in Essen: Zentraler Standort für kleine und mittelständische Unternehmen

    Der Projektentwickler BVI.EU hat im Gewerbegebiet Carnaperhof im Essener Stadtteil Karnap mit dem Bau eines neuen Gewerbeparks für kleine und mittelständische Unternehmen begonnen. Das Projekt wird von der Stadt Essen und der EWG unterstützt. Die Fertigstellung der vier modularen Gebäude mit 32 Einheiten in Größen von 140 bis 1.200 m² ist für das erste Quartal 2022 geplant.

    22.06.2021 | Wirtschaft

    Competentia MEO: „Rück auf“ – Mentoring für weibliche Fach- und Führungskräfte

    Das Mentoring-Programm von Competentia MEO für weibliche Fach- und Führungskräfte geht in eine neue Runde. Bis zum 16. August 2021 können sich kleine und mittelständische Unternehmen aus Mülheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen für das sechsmonatige und kostenfreie Mentoring-Programm bewerben. Ziel ist, weibliche Talente im Unternehmen aufzuspüren und gezielt zu fördern.

  • 31.05.2021 | Wirtschaft

    Internationale Kooperation: EWG ist Partner bei deutsch-japanischer Wirtschaftsvereinbarung

    Um kleine und mittelständische Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen und der Präfektur Tokyo beim Markteintritt in die jeweilige Region zu unterstützen und die Zusammenarbeit bei Forschung und Innovation zu stärken, planen die NRW-Landesregierung und das Tokyo Metropolitan Government ein gemeinsames Kooperationsprojekt. Zu den Partnern des Kooperationsprojektes gehört auch die EWG.

    12.05.21 | Wirtschaft

    Essener IT-Unternehmen GFOS unterstützt Junior-Universität mit 10.000 EURO

    Um junge Talente zu entdecken, zu fördern und ihnen mehr Bildungschancen zu ermöglichen, bekommt Essen auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Kufen eine Junior-Universität. Neben Bildungsträgern gehören auch die EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, die Regionalagentur MEO, der Haus der Technik e.V. sowie die Westenergie AG zu den Unterstützern. Nun unterstützt auch das Essener Unternehmen GFOS mit 10.000 €.

    03.05.2021 | Wirtschaft

    Digitalisierung im Einzelhandel: Das Internet erfolgreich nutzen

    Exklusiv für Einzelhändler aus Mülheim an der Ruhr, Essen und Oberhausen bietet der Handelsverband NRW Ruhr gemeinsam mit Partnern ein kostenfreies Online-Seminar rund um "Google My Business" an. Am 10. Mai 2021 erfahren Einzelhändler wie die Plattform effektiv genutzt werden kann. Darüber hinaus können Einzelhändler aus der MEO-Region die kostenfreie Unterstützung eines Digitalcoaches in Anspruch nehmen.

  • 14.04.2021 | Wirtschaft

    Essen gründet H2-Beirat: Top-Unternehmen und Forschung treiben gemeinsam die Wasserstoff-Wirtschaft voran

    Als Energiehauptstadt Europas beheimatet Essen Top-Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ein komplettes Wasserstoff-Ökosystem abbilden. Nun bringt die Stadt diese in einem H2-Beirat zusammen. Ziel ist, die Kräfte auf höchstem Niveau zu bündeln, gemeinsam Projekte zu entwickeln und aktiv umzusetzen. Die Gründung des H2-Beirates der Stadt Essen fand heute coronabedingt als Online-Veranstaltung statt.

    13.04.2021 | Wirtschaft

    STARTUP OLYMPICS: Aus innovativen Ideen werden spannende Start-up-Konzepte

    60 Teilnehmer*innen, neun Teams und viele innovative Ideen – das ist die Bilanz der 2. Essener STARTUP OLYMPICS, die vom 9. bis 11. April 2021 von der EWG in Kooperation mit Partnern ausgerichtet wurden – diesmal komplett online. Das kreative Event brachte Macher*innen und Visonär*innen zusammen, die in nur 52 Stunden ihre Geschäftsideen zu tragfähigen Start-up-Konzepten entwickelten.

    01.04.2021 | Wirtschaft

    STARTUP OLYMPICS: In 52 Stunden zum eigenen Start-up

    Mögen die Spiele beginnen! Vom 9. bis 11. April 2021 richtet die EWG in Kooperation mit Partnern erneut die STARTUP OLYMPICS aus – diesmal komplett online. Das innovative Event bringt rund 100 Macher*innen und Visionär*innen mit dem Ziel zusammen, in 52 Stunden ein Konzept für ein eigenes Start-up zu entwickeln und in Form eines Prototypen umzusetzen. Anmeldungen sind noch bis zum 9. April möglich.

  • 16.03.2021 | Wirtschaft

    Zum 10. Jahrestag: Gedenkkonzert für Fukushima im Museum Folkwang

    Zehn Jahre nach der Erdbebenkatastrophe in Fukushima gedachte die Stadt Essen gemeinsam mit Partnern am 13. März 2021 den Betroffenen mit einem klassischen Konzert im Museum Folkwang. Unter dem Titel „Frühling in Fukushima“ präsentierte die ehrenamtliche Musikergruppe ARS MUSICA Stücke verschiedener Epochen klassischer Musik. Die EWG organisierte das Gedenkkonzert als kostenfreien Livestream.

    09.03.2021 | Wirtschaft

    „Frühling in Fukushima“: Gedenkkonzert zum 10. Jahrestag als Live-Streaming

    Die Stadt Essen veranstaltet am 13. März 2021 ein Gedenkkonzert zum 10. Jahrestag der Erdbebenkatastrophe von Fukushima. Unter dem Titel „Frühling in Fukushima“ organisiert die EWG das Konzert als Live-Streaming aus dem Museum Folkwang. Interessierte können es kostenfrei über den EWG-YouTube-Kanal hören und sehen. Das Repertoire: Stücke verschiedener Epochen klassischer Musik aus z.B. Deutschland und Japan.

    05.03.2021 | Wirtschaft

    Wasserstoff-Messe in Tokio: Essen präsentiert sich als starker H2-Standort

    Wasserstoff ist der Energieträger der Zukunft. Auf der FC EXPO, der weltweit größten Messe für Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, vom 3. bis 5. März 2021 in Tokio, präsentierte die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH den Wirtschaftsstandort Essen als einen der Treiber der Wasserstoff-Revolution.

  • 04.03.2021 | Wirtschaft

    Standortranking: Essen gehört zu den stärksten und beliebtesten Wirtschaftsstandorten in Deutschland

    Welche deutschen Städte haben die meisten Weltmarktführer? Wo haben sich die meisten Trend-Unternehmen, wo die meisten Investoren angesiedelt? Wie bewerten Unternehmen ihren Standort? Diesen und weiteren Fragen ist das Unternehmermedium „Die Deutsche Wirtschaft“ nachgegangen und hat 3.572 Orte analysiert. Ergebnis: Essen gehört zu den Top-10 der stärksten und beliebtesten Wirtschaftsstandorte in Deutschland.

    22.02.2021 | Wirtschaft

    EWG und japanische Stadt Koriyama schaffen Innovationstransfer in Corona-Zeiten

    In Zeiten von Corona veranstalten die japanische Stadt Koriyama und die EWG regelmäßig digitale Formate für den zielgerichteten Innovationstransfer. Nach dem Auftakt im Oktober 2020 mit dem Fokus Energie fand in der vergangenen Woche ein Videomatching mit Vertreter*innen der Gesundheitsbranche aus beiden Städten statt. Drei Unternehmen aus dem Großraum Koriyama präsentierten online ihre Innovationen.

    17.02.2021 | Wirtschaft

    ESSEN ARBEITET ZUSAMMEN: EWG bietet Unternehmen Angebote für Digitalisierung und Ausbildung

    Die Auswirkungen der Corona-Krise stellen Unternehmen anhaltend vor große Herausforderungen. Die EWG bietet den Essener Unternehmen Orientierung und Angebote vor allem in den Bereichen Digitalisierung und Ausbildung. Mit der jetzt gestarteten Kampagne ESSEN ARBEITET ZUSAMMEN werden explizit kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups, der Handel sowie Ausbildungsbetriebe und -suchende angesprochen.

  • 09.02.2021 | Wirtschaft

    Essen International: Standort-Fakten in deutscher, englischer, japanischer und chinesischer Sprache

    Wissenswertes zum Wirtschaftsstandort Essen vermitteln: Dazu dienen die Standort-Fakten, mit denen die EWG gezielt Unternehmen und Investoren informiert. In Form von kurzen Infobroschüren stehen sie online zur Verfügung. Ab sofort gibt es die Informationen – sowie gesonderte Infoblätter zu den Essener Fokusmärkten Gesundheit und Energie – in insgesamt vier Sprachen: Deutsch, Englisch, Japanisch und Chinesisch.

    02.02.2021 | Wirtschaft

    Unterstützungstage Digitalisierung im Einzelhandel für die Stadt Essen

    Dem Handel die digitalen Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband NRW seit dem vergangenen Jahr vier Digitalcoaches. Sie unterstützen besonders kleine und mittelgroße Händler darin, den richtigen Weg in die digitale Welt zu finden. Vom 15. bis 17. Februar wird der Digitalcoach Markus Schaaf auch in 2021 wieder Sprechstunden exklusiv für die Einzelhandelsunternehmen am Standort Essen anbieten.

    13.01.2021 | Wirtschaft

    Essener Wirtschaftsförderung tritt h2-netzwerk-ruhr bei

    Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH setzt sich für die Entwicklung einer Wasserstoff-Zukunft am Standort Essen ein. Wesentliches Element dabei ist die Etablierung einer regionalen und überregionalen H2-Community. Dazu gehören Aktivitäten wie die Gründung der H2-Unit, die Vermarktung des Hashtags #H2Thinktank und der Beitritt zum h2-netzwerk-ruhr e.V.

vor
weiter
weitere laden