Tech Tour Contest Final 2020: Sieben Essener Start-ups im Finale des internationalen Wettbewerbs

Tech Tour Contest Final 2019 in Essen auf Zollverein. V.l.: Andre Boschem, Geschäftsführer EWG, Dr. Shabnam Fahimi-Weber, CEO dubidoc, William Stevens, CEO Tech Tour. Foto: Claudia Anders, EWG
Beim Pitch vor Investoren hatte Dr. Shabnam Fahimi-Weber, CEO von dubidoc, im Jahr 2019 insgesamt fünf Minuten Zeit, um ihr Start-up zu präsentieren. Auch 2020 ist die Essener Ärztin und Unternehmerin wieder im Finale. Foto: Claudia Anders, EWG
Wein und Technologie: Philipp Klaus Istas, CEO des Essener Start-ups GrapeAlliance, nutzte bereits 2019 die Chance, vor Investoren zu pitchen. Foto: Claudia Anders, EWG

Beim Tech Tour Contest Final erhalten Start-ups aus ganz Europa die Gelegenheit, ihr Geschäftsmodell im Rahmen eines Wettbewerbs vor internationalen Investoren zu präsentieren. In 2020 sind junge Essener Unternehmerinnen und Unternehmer dabei stark vertreten. Sieben hiesige Start-ups setzten sich im Vorentscheid durch und halten nun die Fahne für die Ruhrgebietsmetropole hoch. Mit dubidoc und Grape Alliance nehmen zwei Finalisten aus dem vergangenen Jahr erneut teil.

Im Jahr 2019 lockte das Tech Tour Contest Final über 300 Start-ups und Investoren nach Essen. Bei der international besetzten Konferenz kamen sie auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein im SANAA-Gebäude zusammen. In diesem Jahr findet das Finale als Online-Veranstaltung im März statt – und das mit einer starken Essener Beteiligung. Denn insgesamt sieben hier ansässige Start-ups qualifizierten sich für ein dreimonatiges Programm, bestehend aus Coaching Sessions, Investoren Round Tables und dem großen Abschlussevent. Im Rahmen eines sogenannten „Selection Panels“ am 17. Dezember 2020 wählte eine Jury aus insgesamt 82 nordrheinwestfälischen Bewerbern 30 für die Finalteilnahme aus. Expertinnen und Experten von Venture Capital-Gesellschaften, Unternehmen (z.B. Evonik) sowie Institutionen wie NRW.Bank, High Tech Gründerfonds und Köln Business trafen die Entscheidung. Für die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH im „Selection Panel“ mit dabei: das Start-up Team der EWG mit Tabea Lersmacher und Kai Bonnen.

Die sieben Teilnehmer aus Essen sind: Dubidoc, Grape Alliance, Intrapore, Pottsalat, securious, vreeda und Who Moves. Nun müssen sich die ausgewählten Start-ups im Finale beweisen und die Investoren von ihren Geschäftsmodellen und einer möglichen Beteiligung überzeugen.

„Wir haben in Essen viele Start-ups, die mit innovativen Ideen durchstarten und erfolgreich sind. Diese hohe Qualität unserer Start-up-Szene spiegelt sich 2020 sehr erfreulich im Teilnehmerfeld des Tech Tour Contest Finals wider“, sagt EWG-Geschäftsführer Andre Boschem. „Ich wünsche den Essener Start-ups viel Erfolg bei ihrem Wettbewerb um internationale Investoren.“

Dubidoc und Grape Alliance zum zweiten Mal im Finale

Die gute Quote wird dadurch komplettiert, dass von insgesamt zehn Bewerbungen aus Essen sieben zum Erfolg führten. Das bedeutet eine Steigerung zum Vorjahr, in dem es drei Essener Start-ups in den Endkampf schafften. Erfreulich ist, dass mit dubidoc und Grape Alliance zwei Teilnehmer aus 2019 wieder dabei sind – ein Erfolg sowohl für die digitale Termin-Plattform für Patienten und Ärzte als auch die Datenbank für Top-Winzer. Insgesamt verzeichnet die Start-up-Szene in Essen einen positiven Trend. In den letzten zwei Jahren hat sich die Anzahl der Start-ups in der Stadt nahezu verdoppelt. Mittlerweile beschäftigen mehr als 80 Unternehmen rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei reicht das Spektrum der Tätigkeitsfelder von der Salatlieferung bis hin zur Datenverarbeitung. Dies geht aus einer Marktevaluation der EWG hervor (Juli 2020).

EWG ist Hauptsponsor und Co-Gastgeber des Tech Tour Contest Finals 2020

Techtour ist eine der größten europäischen Investment-Communities, die Unternehmer, Investoren und Unternehmenspartner aus der ganzen Welt miteinander verbindet. Über 2.000 High-Tech-Unternehmen bewerben sich jährlich und 750 Investoren nehmen an rund 20 Events in ganz Europa teil. Den Abschluss bildet das Tech Tour Contest Final, im vergangenen Jahr erstmals in Essen. Aufgrund der Corona Pandemie findet das komplette Programm 2020 digital statt. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist Hauptsponsor und Co-Gastgeber des Tech Tour Contest Finals 2020. Weitere Sponsoren sind NRW.Bank, BioCampus Cologne, IHK Koeln, Köln Business und Evonik.

HERAUSGEBER:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Fon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mailinfo@ewg.de
Internet: https://www.ewg.de

DOWNLOADS