:

Pressemitteilungen 2019

  • 11.12.2019 | Wirtschaft

    Tech Tour Contest Final 2019 lockt über 300 Start-ups und Investoren nach Essen

    Vom 9. bis 10. Dezember 2019 fand das Tech Tour Contest Final erstmalig in Essen statt. Bei der 13. Ausgabe der international besetzten Konferenz kamen Start-ups und Investoren aus ganz Europa auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein im SANAA-Gebäude zusammen. Gastgeber der Veranstaltung war die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

    05.12.2019 | Wirtschaft

    EWG fördert deutsch-französische Kooperationen beim Rückbau von Atomenergieanlagen

    Bei der Entwicklung zukunftsfähiger Lösungen im Energiesektor nimmt Essen deutschland- und europaweit eine führende Rolle ein. Auch beim Atomausstieg und der damit zusammenhängenden stufenweisen Abschaltung von Kernkraftwerken führt der Weg an Essen nicht vorbei. Davon überzeugten sich rund 40 Experten aus Frankreich und Deutschland – in einem von der EWG und Business France veranstalteten Wirtschaftsseminar.

    04.12.2019 | Wirtschaft

    Tech Tour Contest Final 2019 erstmals in Essen

    Vom 9. bis 10. Dezember 2019 wird Essen zum ersten Mal Veranstaltungsort des Tech Tour Contest Final sein. Bei der 13. Ausgabe der international besetzten Konferenz werden Start-ups und Investoren aus ganz Europa auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein im SANAA-Gebäude zusammenkommen. Gastgeber der Veranstaltung ist die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH.

  • 22.11.2019 | Branchen

    Der Gesundheitsstandort Essen – Zahlen, Daten und Fakten

    Essen ist einer der bedeutendsten Medizin- und Gesundheitsstandorte in Deutschland und Versorgungsstandort Nr. 1 in der Region. In keiner anderen Stadt des Ruhrgebiets werden mehr Patienten behandelt, gibt es mehr Ärzte und Krankenbetten und sind mehr Menschen in der Gesundheitswirtschaft beschäftigt als in Essen.

    15.11.2019 | Wirtschaft

    Essen präsentiert Green Economy in Dubai

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Kufen fand vom 11. bis 14. November 2019 eine Delegationsreise nach Dubai statt. Auf dem Programm standen unter anderem die Eröffnung der von der Messe Essen organisierten IPM Dubai 2019 sowie ein Business-Seminar zum Thema „Green Economy“, das den Standort Essen als internationales Vorbild für erfolgreichen Strukturwandel präsentierte.

    31.10.2019 | Start-ups

    Essener STARTUP OLYMPICS: In 52 Stunden zum eigenen Start-up

    Vom 8. bis 10. November finden im Co-Working Space A81 die ersten STARTUP OLYMPICS statt. Das von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Kooperation mit den FuckUp Nights Ruhrgebiet ausgerichtete Event bringt Macher und Visionäre zusammen. Das Ziel: In 52 Stunden ein gemeinsames Konzept für ein eigenes Start-up zu entwickeln und in Form eines Prototypen umzusetzen.

  • 07.10.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen punktet auf der EXPO REAL mit rekordverdächtigem Büroflächenumsatz

    Heute startete die Immobilienmesse EXPO REAL in München, Europas größte B2B-Messe für Immobilien und Investitionen. Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete den Gemeinschaftsstand der Metropole Ruhr auf diesem internationalen Forum der Immobilienwirtschaft. Das Besondere 2019: Die Stadt Essen kann in diesem Jahr Rekordverdächtiges verkünden.

    26.09.2019 | Branchen

    Standortmarketingkampagne "Stadt der Städte": Film präsentiert den Gesundheitsstandort Essen

    „Unser Rezept für die Zukunft: Digitalisierung.“ – Unter diesem Titel erscheint heute ein neues Imagevideo der RVR-Standortmarketingkampagne "Stadt der Städte". Darin präsentiert die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die Stadt Essen als innovativen Gesundheitsstandort national und international. In der Hauptrolle: die opta data Gruppe als Paradebeispiel für Digitalisierung im Gesundheitswesen.

    25.09.2019 | Wirtschaft

    Digital Campus Zollverein e.V. in Essen gegründet: UNESCO-Welterbe Zollverein auf dem Weg zum digitalen Reallabor

    Die EWG gründete gestern (24.9.) mit zahlreichen Unternehmen aus der Region den Digital Campus Zollverein e.V. Das Ziel: Leuchtturmprojekte zum Thema „Industrial B2B“ werden gemeinsam mit Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung entwickelt, getestet und vorangetrieben. Für die Gründungsversammlung im Erich Brost-Pavillon auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein konnten namhafte Unternehmen als Mitglieder gewonnen werden.

  • 23.09.2019 | Wirtschaft

    Start-ups live erleben: Showroom in der RATHAUS GALERIE Essen eröffnet

    Am 23. September 2019 eröffnete der Start-up-Showroom in der RATHAUS GALERIE Essen. Bis zum 27. September 2019 können sich Besucherinnen und Besucher davon überzeugen, was Start-ups aus Essen und der Region zu bieten haben. Dabei wartet der Start-up-Showroom mit täglich wechselnden Themen und Ausstellern auf.

    20.09.2019 | Wirtschaft

    Start-ups live erleben: Essens Gründerszene stellt sich vor

    Um den Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, welches Potenzial in Essener Start-ups steckt, macht das Start-up-Team der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH die RATHAUS GALERIE Essen zum Showroom für die junge Gründerszene. Ob Mode, Games, Handyhüllen, Online-Plattformen oder Virtual Reality – vom 23. bis zum 27. September 2019 stellen 23 Start-ups ihre Ideen und Produkte vor.

    20.09.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Eröffnung

    Es ist vollbracht! Nach rund achtmonatiger Bauzeit ist der neue Unternehmenssitz der Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG fertiggestellt. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen bezieht einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen wurde der neue Standort am 19. September 2019 offiziell eröffnet. Die EWG vermittelte das Grundstück.

  • 13.09.2019 | Branchen

    Jetzt bewerben: Krupp-Stiftung vergibt Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland 2020

    Die Alfried Krupp-Schülerstipendien sind begehrt: Bis heute haben über 1.000 Schülerinnen und Schüler von Essener Schulen Betriebspraktika in rund 350 Unternehmen in 36 Ländern durchlaufen. Auch im Jahr 2020 bietet die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung wieder 50 Essener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein vierwöchiges Betriebspraktikum im Ausland zu absolvieren.

    06.09.2019 | Wirtschaft

    Essener Delegation besucht Japan

    Unter der Leitung von Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte vom 2. bis zum 4. September 2019 eine Essener Delegation mehrere Städte in Japan. Ziel war es, die Zusammenarbeit mit der Stadt Koriyama und die wirtschaftliche Kooperation mit japanischen Unternehmen zu vertiefen.

    18.07.2019 | Wirtschaft

    Cornelsen Umwelttechnologie GmbH nimmt mobile Löschwasser-Behandlungsanlage in Betrieb

    Mit der "Mobilen Löschwasser-Behandlungsanlage" hat die Essener Cornelsen Umwelttechnologie GmbH ein Verfahren entwickelt, mit dem PFC-verunreinigte Feuerlöschwasser gereinigt werden können – und zwar direkt am Ort des Brandgeschehens. Am 17. Juli 2019 hat Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, die Anlage offiziell in Betrieb genommen.

  • 16.07.2019 | Branchen

    3. Essener Wissenschaftssommer: Künstliche Intelligenz „made in Essen“

    Vier Wochen, zwölf Veranstaltungen, ein Thema: Der 3. Essener Wissenschaftssommer vom 13. Juni bis zum 12. Juli 2019 stand ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe stellten Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft die unterschiedlichen Dimensionen, Chancen und Risiken sowie die neuesten Erkenntnisse rund um die Künstliche Intelligenz vor.

    04.07.2019 | Wirtschaft

    Competentia MEO und EWG starten Maßnahmen für mehr weibliche Fachkräfte in der MEO-Region

    Die Suche nach Fachkräften stellt kleine und mittlere Unternehmen vor Herausforderungen. Eine verstärkte Ausrichtung auf die Kompetenzen und Qualifikationen von Frauen kann bei der Personalfindung helfen. Mit dem Ziel, das Potenzial der weiblichen Beschäftigten in Mülheim, Essen und Oberhausen zu heben, starten Competentia MEO und die EWG jetzt gemeinsam durch.

    01.07.2019 | Immobilienmarkt

    Schlüsselübergabe im KRÖGER BÜROPARK

    Der Neubau des Büro- und Parkhauses für die opta data Gruppe mit Hauptsitz in Essen im KRÖGER BÜROPARK ist fertig gestellt. Die Investition des Eigentümers Franz-Josef Kröger auf dem insgesamt rund 40.000 Quadratmeter umfassenden Areal ermöglicht der opta data Gruppe weiteres Wachstum. An der Einweihungsfeier und Schlüsselübergabe am 1. Juli 2019 nahmen rund hundert Gäste aus Politik und Wirtschaft teil.

  • 28.06.2019 | Branchen

    3. Essener Wissenschaftssommer: Bühne frei für die Wissenschaft

    Beim 3. Essener Wissenschaftssommer zeigt die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", wie innovativ und kreativ die Essener Wissenschaftsszene ist. Bis zum 12. Juli 2019 bietet die kostenlose Veranstaltungsreihe noch die Gelegenheit, Wissenswertes rund um das Thema "Künstliche Intelligenz" zu erfahren. Mit dem Science Slam am 3. Juli 2019 in der Weststadthalle steht eines der Highlights auf dem Programm.

    14.06.2019 | Branchen

    Künstliche Intelligenz: 3. Essener Wissenschaftssommer erfolgreich gestartet

    Es ist ein Megatrend, der uns alle betrifft und unser Leben schon heute beeinflusst: Künstliche Intelligenz. Grund genug für die Initiative "Wissenschaftsstadt Essen", dieses zukunftsweisende Thema zum Gegenstand des 3. Essener Wissenschaftssommers zu machen. Zur Auftaktveranstaltung am 13. Juni 2019 in der Philharmonie Essen kamen rund 150 Besucherinnen und Besucher.

    21.05.2019 | Wirtschaft

    Wirtschaftsempfang der EWG: Gemeinsam für einen starken Wirtschaftsstandort Essen

    Geballte Wirtschaftskraft im Museum Folkwang: Rund 300 Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung von Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen und EWG-Geschäftsführer Andre Boschem zum Wirtschaftsempfang 2019 am 20. Mai. Als Kooperationspartner engagierte sich das Museum Folkwang, dessen Direktor Peter Gorschlüter einen Impuls-Vortrag mit dem Titel „Unternehmen Museum“ hielt.

  • 26.03.2019 | Wirtschaft

    "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." – EWG startet Kampagne gemeinsam mit Start-ups

    Heute beginnt die EWG eine Kampagne zur Fachkräftegewinnung in der Stadt Essen. Ziel ist, auf vorhandene digitale Jobs in der Stadt aufmerksam zu machen und Pendler zum Jobwechsel nach Essen zu bewegen. Die auf zwei Wochen ausgelegte Kampagne trägt den Titel "PROGRAMMIEREN STATT PENDELN." und soll zusätzlich die neue Website www.startup-essen.de bekannt machen und Essen als innovativen Standort präsentieren.

    12.03.2019 | Immobilienmarkt

    Stadt Essen auf der MIPIM 2019 in Cannes

    Auf der diesjährigen MIPIM, der weltweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien und Industrieansiedlungen vom 12. bis zum 15. März 2019 in Cannes, präsentiert sich Essen einmal mehr als erfolgreicher Wirtschaftsstandort mit einem attraktiven Immobilienmarkt. Ziel ist, der internationalen Immobilienwirtschaft das Potenzial des Standortes aufzuzeigen und für ein Engagement in Essen zu begeistern.

    19.02.2019 | Wirtschaft

    NRW und EU fördern vier Projekte mit Essener Beteiligung

    Im Rahmen des Förderaufrufs "Regio.NRW – Innovation und Transfer" von Landesregierung und EU hat ein Gutachtergremium 36 Projekte zur Förderung empfohlen – darunter vier Projekte, die die Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) ins Rennen geschickt hat und von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH unterstützt werden.

  • 08.02.2019 | Wirtschaft

    Japanische Wirtschaftsdelegation informiert sich über Essener Start-up-Szene

    Nur wenige Tage nachdem das EU-Freihandelsabkommen mit Japan in Kraft getreten ist, besuchte eine rund 40-köpfige japanische Wirtschaftsdelegation am 7. Februar 2019 den Wirtschaftsstandort Essen. Auf Einladung der Essener Wirtschaftsförderung informierte sich die Delegation im Rahmen der E-world energy & water in der Messe Essen über das Essener Start-up-Ökosystem.

    16.01.2019 | Immobilienmarkt

    Neubau auf Zeche Bonifacius: SCHRADER Industriefahrzeuge feiert Spatenstich

    Die Essener SCHRADER Industriefahrzeuge GmbH & Co. KG bleibt in Essen. Der Händler von Gabelstaplern und Hubwagen wird seinen bisherigen Standort in Essen-Frillendorf aufgeben und in einen Neubau auf dem Areal der ehemaligen Zeche Bonifacius ziehen. Zum offiziellen Baubeginn erfolgte heute der erste Spatenstich. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH vermittelte das Grundstück.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK