WKS ist Vorreiter beim umweltfreundlichen Druck

Foto: Urkundenübergabe Blauer Engel UZ 195 im Februar bei Kraft-Schlötels in Wassenberg
Urkundenübergabe Blauer Engel UZ 195 im Februar bei Kraft-Schlötels in Wassenberg. Von links: Dr. Ralph Dittmann, Geschäftsführer WKS Gruppe, und Staatssekretär Gunther Adler, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Foto: WKS Druckholding GmbH

Die WKS-Gruppe, ein Zusammenschluss der Westend Druckereibetriebe GmbH in Essen und der Kraft-Schlötels GmbH in Wassenberg, setzt seit langem auf eine umweltfreundliche Produktion. Das Unternehmen ist als erste Rollendruckerei mit dem Blauen Engel für Druckerzeugnisse ausgezeichnet worden.

Der Blaue Engel, die weltweit erste umweltschutzbezogene Kennzeichnung adelt Produkte und Dienstleistungen, die umweltfreundlicher sind als vergleichbare konventionelle Produkte und Dienstleistungen. Die WKS Druckholding GmbH erhielt das Umweltzeichen für seine besonders umweltfreundlichen Druckerzeugnisse. Dabei ist die Auszeichnung nicht nur wie bisher auf den Einsatz und die Herstellung von besonders umweltfreundlichen und gebrauchstauglichen Recyclingpapieren beschränkt. Der Blaue Engel für Druckerzeugnisse (RAL-UZ 195) beurteilt über den Energie- und Ressourcenverbrauch der Papierherstellung hinaus den gesamten Druckprozess. Die WKS-Gruppe hat durch Prozessoptimierungen den Energieeinsatz, den Papierabfall sowie Luft- und Wasser-Emissionen in der Produktion maßgeblich gemindert.

Als erste Rollendruckerei überhaupt erhielt die WKS im Sommer des letzten Jahres das Umweltzeichen. Aus diesem Grund besuchte jetzt der Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Gunther Adler, den WKS-Produktionsbetrieb Kraft-Schlötels in Wassenberg und übergab die Urkunde "Blauer Engel". Im Zuge der Urkundenübergabe betonte Adler: „Dieser Blaue Engel ist ein Angebot an alle Druckereien und ihre Kundinnen und Kunden, die zeigen wollen, dass ihre Printprodukte umweltfreundlich hergestellt werden. Der Blaue Engel wird helfen, die Umweltwirkung von Druckerzeugnissen zu senken, und verschafft den Vorreitern in der Druckindustrie einen Wettbewerbsvorteil.“

Zu den weiteren zahlreichen Umweltzertifikaten von WKS gehört unter anderem das EU-Ecolabel, die sogenannte "Euroblume" und Zertifizierungen für den verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit dem Rohstoff Holz bzw. dem Papier. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderung, die das Unternehmen seit vielen Jahren betreut und auch bei dessen Erweiterungsmaßnahmen unterstützte, begrüßt das Engagement im Bereich des Umweltschutzes und des nachhaltigen Wirtschaftens: „Die WKS-Gruppe zeigt, dass die Vereinbarkeit von Ökonomie und Ökologie ein Erfolgsmodell ist.“

HERAUSGEBER:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Fon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mailinfo@ewg.de
Internet: https://www.ewg.de

DOWNLOADS