Versatel startet Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in Essener Gewerbegebieten

Foto: Kabelbündel
Der Ausbau des Glasfasernetzes in Essener Gewerbegebieten schreitet voran. Foto: Versatel GmbH

Ob Handwerksbetriebe, Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen – für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen sind leistungsfähige Breitbandnetze und Hochgeschwindigkeits-Internet zentrale Voraussetzungen. Sie garantieren hohe Übertragungsraten bei der Informationsbeschaffung, dem Datenaustausch, bei Videokonferenzen oder dem Online-Vertrieb.

In naher Zukunft kommen auch Unternehmen in ausgewählten Essener Gewerbegebieten in den Genuss von mehr Bandbreite und schnellerem Internet: Die Versatel Deutschland GmbH beginnt jetzt mit dem Ausbau der Glasfaser-Infrastruktur in sechs Gewerbegebieten auf Essener Stadtgebiet. Dazu investiert Versatel einen einstelligen Millionenbetrag in das Glasfasernetz.

Bereits 12 Wochen nach dem Start der Vermarktung haben sich in den Gewerbegebieten Gewerbepark M1, Lahnbeckestraße, Lazarettstraße, Münchener Straße, Schönscheidtstraße und Umstand ausreichend Unternehmen für den kostenlosen Glasfaseranschluss der Versatel registriert. Damit war die Voraussetzung für die Anbindung des jeweiligen Gewerbegebietes an das moderne Glasfasernetz geschaffen, mit dem Internet-Geschwindigkeiten bis zu 100.000 Mbit/s ermöglicht werden.

Geplant ist, dass zukünftig weitere Essener Gewerbegebiete an das Glasfasernetz angebunden werden. Insgesamt befinden sich über 20 Gewerbegebiete in Essen in der Vermarktung für den Glasfaser-Anschluss.

Dass der Bedarf an Bandbreite stetig wächst, bestätigt auch die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH: „Mittlerweile spielt auch bei den Ansiedlungsentscheidungen von Unternehmen die Verfügbarkeit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur mit großer Bandbreite ein große Rolle.“

Weitere Gewerbegebiete, die erschlossen werden sollen, sind*:

  • Berthold-Beitz-Boulevard (Krupp-Gürtel)
  • Bonifaciusring
  • Borbeck-Mitte
  • Heidhausen
  • Heinz-Bäcker-Straße (Gewerbegebiet Levin)
  • Herzogstrasse
  • Hirschlandplatz
  • Kupferdreher Straße
  • Langemarckstraße
  • Laubenhof / Krablerstraße (Laubenhof)
  • Moltkestraße
  • Oberdorfstraße
  • Ruhrau (Kleine Ruhrau / Horster Straße)
  • Ruhrtalstraße
  • Schürmannstraße (Gewerbegebiet Ludwig)
  • Westendstraße
  • Wolfsbankring (Wolfsbank)

* Es werden Teile der genannten Straßen bzw. Gewerbegebiete an das moderne Glasfasernetz von Versatel angeschlossen.

Nähere Informationen finden interessierte Unternehmen unter www.versatel.de/essen.

HERAUSGEBER:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Fon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mailinfo@ewg.de
Internet: https://www.ewg.de

DOWNLOADS

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK