EXPO REAL 2014: Der Einzelhandel in Essen – Zurück zu alter Stärke

Expansionskurs in Deutschland: Maisons du Monde setzt in erster Priorität auf Essen – und München. Foto: EWG

Essen präsentiert sich auf der diesjährigen EXPO REAL vom 6. bis zum 8. Oktober 2014 in München in gewohnter Stärke. Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH zeigt neben einer Auswahl imposanter Stadtentwicklungs- und Büroprojekte auch, welche Magnetwirkung Essen auf Investoren im Einzelhandel ausübt. Das hat seinen Grund: Die Einkaufsstadt Essen hat zu alter Stärke zurückgefunden.

Trotz der großen Städte in unmittelbarer Nähe liegt Essens Zentralitätskennziffer mit 118,3 komfortabel über dem Bundesdurchschnitt. Mit dem höchsten Einzelhandelsumsatz-Index unter den fünf größten Städten des Ruhrgebiets kann Essen ohnehin aufwarten.

Top-Mieter für Einzelhandelsflächen

Die in T-Form miteinander verbundenen Fußgängerzonen Kettwiger Straße und Limbecker Straße entwickeln sich positiv. Anfang 2014 erwarb Union Investment das am Anfang der Kettwiger Straße liegende und grundsanierte Gebäude-Ensemble Kettwiger Tor. Die rund 3.800 m² große Einzelhandelsfläche ist komplett vermietet. In der Kettwiger Straße 35 hat das in den 20er-Jahren errichtete Baedeker-Haus einen neuen Nutzer gefunden. Das benachbarte Bekleidungshaus Peek & Cloppenburg kann expandieren, weil die Denkmalbehörde im Juli 2014 der Erweiterung ins Baedeker-Haus zugestimmt hat. Auf der gleichen Seite der Fußgängerzone hat der seit 2011 im ehemaligen C&A-Haus angesiedelte irische Textiler Primark die Frequenz erhöht – mit dem ruhrgebietsweit größten Megastore auf sechs Etagen und rund 8.400 m².

Auch die Einzelhandelsflächen in der Limbecker Straße werden verstärkt nachgefragt. Zu den neuen Mietern gehört auch der in Bordeaux gegründete Möbel- und Wohnaccessoires-Anbieter Maisons du Monde, der sich in der Limbecker Straße 75-77 ansiedeln wird. Abgesehen von dem bislang bundesweit einzigen Geschäft in Koblenz setzt der französische Filialist bei seinem angekündigten Expansionskurs in Deutschland mit höchster Priorität auf Essen und München. Beide Läden werden im Herbst 2014 eröffnen.

HERAUSGEBER:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Fon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mailinfo@ewg.de
Internet: https://www.ewg.de

Downloads

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK