Neusser Unternehmen hat Kröger-Immobilie in Steele bezogen

Foto: lokomotiv.de

Abschiede fallen nie leicht – und so bedauerten nicht wenige Essener, dass Mitte des vergangenen Jahres das Traditionsunternehmen Kröger sein Haus für Polstermöbel in der Bochumer Landstraße 152 – 166 in Essen-Steele schloss. Trotz aller Wehmut, geht es gut weiter. Kein Mitarbeiter ist entlassen worden. Mehr noch: Die gesamte Immobilie konnte vermietet werden – und zwar direkt nachdem das Möbelhaus den Steeler Standort verlassen hatte.

Statt Polster werden hier ab Frühjahr diesen Jahres Pferdestärken feilgeboten. Der neue Mieter ist die Streetlights GmbH, die bislang in Neuss-Taubental ansässig war. Streetlights verkauft kleine und große Motorroller ab 50 ccm Hubraum, Bekleidung für Motorradfahrer, Helme und vom Auspuff bis zum Zylinder alles, was das Schrauberherz begehrt.

Günther Oberholz, Leiter der Immobilienabteilung von Möbel Kröger, freut sich sehr über die schnelle und langfristige Nachvermietung der Flächen an der Bochumer Landstraße: „Wir haben mit der Unterstützung der Essener Wirtschaftsförderung im Sinne des Standortes eine nahtlose Neuvermietung vornehmen können und mit der Firma Streetlights einen Mieter gefunden, auf den die gesamten Flächen für seine Sortimente passend zugeschnitten sind. Damit hat Steele einen weiteren sehr interessanten Anbieter dazu gewonnen.“

Schon Anfang November des letzten Jahres hat der Händler die zweigeschossige Halle seiner neuen Immobilie bezogen. Insgesamt umfasst die Immobilie diese 2.000 Quadratmeter große Hallen- und Logistikfläche und eine rund 1.000 qm große Ladenlokalfläche. Das Online-Geschäft läuft bereits vom Standort Essen aus. Neben dem Versandhandel setzt Streetlights in Essen erstmals auch auf den stationären Handel. Das Ladenlokal wird das Unternehmen nach einigen Umbauten pünktlich zum Start der Motorrad-Saison im Frühjahr eröffnen. Streetlights-Geschäftsführer Stephan Heger ist sicher, den geeigneten Standort für sein Unternehmen und seine 20 Mitarbeiter gefunden zu haben: „Die Bochumer Landstraße ist stark frequentiert und die Nähe zur Ruhr zieht bei gutem Wetter ohnehin zahlreiche Zweiradfans an. Das sind gute Voraussetzungen dafür, dass auch unser Ladenlokal gut besucht sein wird.“

Auch die EWG - Essener Wirtschaftsförderung GmbH freut sich über die Neuansiedlung, die ein wichtiges Signal dafür sei, dass es in Steele trotz des Rückzugs von Kröger keinen Stillstand gäbe. Das gilt auch für das Kröger-Möbelhaus am Dreiringplatz. Hier sucht Günther Oberholz ebenfalls nach einer Lösung für die Vermarktung der Flächen, die der sehr guten Lage des Objektes als Eintritt zur Fußgängerzone Bochumer Straße gerecht wird.

HERAUSGEBER:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Fon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mailinfo@ewg.de
Internet: https://www.ewg.de

Downloads

Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK