Russland-Ukraine-Konflikt: Nützliche Links für Essener Unternehmen

Der Russland-Ukraine-Konflikt stellt deutsche Unternehmen, die in wirtschaftlicher Beziehung zu den beteiligten Ländern stehen, derzeit vor viele Fragen. Auch Essener Unternehmen – von den großen Konzernen bis hin zum Mittelstand – pflegen wirtschaftliche Kontakte nach Russland und in die Ukraine und sind betroffen.

Im Folgenden haben wir nützliche Links für Unternehmen im Zusammenhang mit der Lage in Russland und in der Ukraine zusammengestellt.

Informationen und Unterstützungsangebote

Die landeseigene Außenwirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Global Business hat Informationen und Unterstützungsangebote für betroffene NRW-Unternehmen mit Geschäftsverbindungen nach Russland und Ukraine gebündelt, die von den Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts betroffen sind.

mehr >

Aktuelle Lage Ukraine & Russland

Die Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen informiert über die aktuelle Situation im Konflikt um Russland und die Ukraine.

mehr >

Fragen und Antworten zu Russland-Sanktionen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat Fragen und Antworten zu den Wirtschafts- und Finanz-Sanktionen gegen Russland und deren Auswirkungen auf Unternehmen zusammengestellt.

mehr >

Cyber-Sicherheitsauswirkungen des russischen Angriffs auf die Ukraine

Nachrichten über Cyber-Angriffe und einen „Krieg im Netz“ schüren auch in Deutschland Unsicherheit und Sorge. Was bedeutet die aktuelle Lage für Unternehmen in Deutschland? Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bewertet fortwährend die Lage mit Bezug zur Informationssicherheit und steht in engem Austausch mit dem Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) sowie zahlreichen nationalen und internationalen Partnerbehörden.

mehr >

Hilfsangebote: Servicestelle der Stadt Essen

Die Stadt Essen hat eine Servicestelle eingerichtet, um die Hilfsangebote der Essener Bürger*innen sowie der ansässigen Vereine, Verbände und Unternehmen zu koordinieren. Darüber hinaus wird ein Lagezentrum zur Aufnahme und Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine eingerichtet.

mehr >