Titelbild Titelbild

Mit ganzer Kraft.

Für unsere Stadt. Für unsere Wirtschaft.


Essen hält und arbeitet zusammen: Die Auswirkungen des Coronavirus stellen Gesellschaft und Wirtschaft vor große Herausforderungen. In dieser Situation möchten die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und die EMG - Essen Marketing GmbH gemeinsam mit der Stadt Essen, Verbänden der Wirtschaft und strategischen Partnern den Zusammenhalt der Essener Wirtschaft und der Essener Bürgerinnen und Bürger stärken.

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen haben sich insgesamt 17 Partner aus Essen zusammengeschlossen, um Essener Unternehmen, Gastronomen, Einzelhändlern und Kulturschaffenden in dieser schwierigen Zeit zur Seite zu stehen – und zwar mit ganzer Kraft.

Gemeinsam fördern sie die Projekte #EssenHältZusammen und #EssenArbeitetZusammen, die dazu aufrufen, sich gegenseitig zu helfen. Für unsere Stadt. Für unsere Wirtschaft.


Und so funktioniert´s:

#EssenHältZusammen

Gastronomen, Einzelhändler oder Kulturschaffende schicken einfach eine E-Mail mit Angaben zu ihrem Angebot (Was? Wie? Wo?), ihren Kontaktdaten und einem Foto oder Logo an info@essen-marketing.de. Das Angebot wird dann auf der Internet-Plattform "Gemeinsam gegen Corona – Essen hält zusammen" aufgelistet.

#EssenArbeitetZusammen

Ob auf Facebook, Instagram, LinkedIn oder Twitter – Essener Unternehmen können ihre Ideen, Konzepte oder Dienstleistungen rund um die Coronavirus-Krise aktiv auf Social Media teilen – einfach auf dem jeweiligen Kanal posten und mit dem Hashtag #EssenArbeitetZusammen versehen. Die Beiträge werden dann zentral auf der Social Media-Plattform www.ewg.de/essenarbeitetzusammen eingestellt.


Halten Sie zusammen! Arbeiten Sie zusammen! Machen Sie mit!

Mit ganzer Kraft.

Für unsere Stadt. Für unsere Wirtschaft.

Eine Initiative unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen.

#EssenHältZusammen

#EssenArbeitetZusammen

Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen!

  • „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit die vielen Betriebe und Unternehmen die Corona-bedingte Krise gut überstehen. Ich bin sehr beeindruckt von den guten Ideen und Initiativen, die in kurzer Zeit entwickelt wurden. Viele Unternehmen haben ihre Geschäftsmodelle angepasst und alles gegeben, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter zu beschäftigen und auch weiterhin für ihre Kundinnen und Kunden da zu sein. Mit der EWG, der EMG und vielen weiteren Partnern haben wir in unserer Stadt gute Ansprechpartner, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

    Thomas Kufen
    Oberbürgermeister der Stadt Essen

    „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit Chancen in der Corona-Krise erkannt und genutzt werden. Dabei freut mich besonders, dass wir dies gemeinsam mit vielen starken Partnern am Wirtschaftsstandort Essen umsetzen können.“

    Andre Boschem
    Geschäftsführer EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

    „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit wir gestärkt aus der Krise kommen.“

    Richard Röhrhoff
    Geschäftsführer EMG - Essen Marketing GmbH

  • „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit unsere Stadt bald wieder ein lebendiger Marktplatz und Treffpunkt für Menschen aus aller Welt ist. Dieser Herausforderung stellen wir uns im Vertrauen darauf, dass wir sie gemeinsam meistern.“

    Oliver P. Kuhrt
    Geschäftsführer MESSE ESSEN GmbH

    „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit wir die Corona-Krise gemeinsam gut überstehen. Wir, Unternehmer wie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sitzen alle im selben Boot. Mit vereinten Kräften werden wir es schaffen!“

    Ulrich Kanders
    Hauptgeschäftsführer Essener Unternehmensverband e.V.

    „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit die ansässigen Unternehmen ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zukünftig wieder voll ausschöpfen können.“

    Dr. jur. Gerald Püchel
    Hauptgeschäftsführer IHK zu Essen

  • „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit auch das Handwerk als eng mit der Stadt verbundener Wirtschaftsbereich in und nach der Krise zur Erholung und Entwicklung Essens beitragen kann. Das Handwerk blickt voller Zuversicht und mit unerschütterlichem Glauben an die Leistungsstärke unserer Stadt in die Zukunft.“

    Martin van Beek
    Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Essen

    „Wir arbeiten mit ganzer Kraft in Essen zusammen, damit die Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft bestmöglich in ein `New Normal´ zurückfinden; mit gemeinsamer Kraft können wir die Arbeitsplätze erhalten und die wirtschaftlichen Einbußen begrenzen.“

    Frank Grone
    Vorstand IEW – Interessengemeinschaft Essener Wirtschaft e.V.

vor
weiter
weitere laden

Partner

vor
weiter
weitere laden

Unterstützung für Unternehmen

  • Coronavirus-Infoservice

    Für Fragen rund um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus hat die EWG einen Informationsservice eingerichtet, der speziell auf die Bedürfnisse Essener Unternehmen zugeschnitten ist.

    Corona-Hilfen: Digitale Lösungen für den Mittelstand

    In der aktuellen Situation stehen viele Essener Unternehmen vor der Herausforderung, kurzfristig digitale Lösungen für sich und die digitale Zusammenarbeit umzusetzen. Die EWG hat eine Auswahl von Experten, Tools, Webinaren, Plattformen und Förderprogrammen zusammengestellt, die insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Fortführung ihrer Geschäftstätigkeiten weiterhelfen können.

    EWG, EUV, IHK und Kreishandwerkerschaft starten Info-Hotlines für Unternehmen

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus stellen kleine und mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Auf Initiative von Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, haben deshalb die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH, der Essener Unternehmensverband (EUV), die IHK zu Essen und die Kreishandwerkerschaft Essen jeweils eigene Info-Hotlines geschaltet.

vor
weiter

Videos

  • Coronavirus: Angebote der EWG zur Unterstützung Essener Unternehmen

    Markus Pließnig von der EWG stellt die Angebote der EWG zur Unterstützung Essener Unternehmen vor.

  • Vorstellung der Unternehmensplattform "Essen hält zusammen"

    Oberbürgermeister Thomas Kufen und Svenja Krämer von der EMG stellen die neue Plattform "Essen hält zusammen" vor.

vor
weiter
weitere laden
Unsere Website verwendet Cookies. Details regelt unsere Datenschutzerklärung.
OK