"2. Essener Wissenschaftssommer"

Veranstaltungszeitraum: 01.05.2017 bis 14.07.2017

Ort:

Unter dem Motto "Grüne Zukunft" bietet der 2. Essener Wissenschaftssommer vom 1. Mai bis zum 14. Juli 2017 über 40 Programmpunkte an, die den Gedanken der "Grünen Hauptstadt Europas" aufgreifen. Das Programm ist bunt, vielfältig – und grün.

Die meist kostenlosen Veranstaltungen sorgen dafür, dass die Teilnehmer Wissenschaft und Forschung samt ihrer spannenden Akteure und Institutionen kennenlernen können. Eingeladen sind alle, die sich für die "grüne" Welt der Wissenschaft interessieren, sie auf vielfältige Art und Weise hautnah und zum Mitmachen erleben möchten.

Das Programm des 2. Essener Wissenschaftssommers mit detaillierten Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.wissenschaftsstadt-essen.de//Programm-2017/.

Der 2. Essener Wissenschaftssommer setzt sich in erster Linie aus Veranstaltungen der Netzwerkpartner der Wissenschaftsstadt Essen zusammen. Weitere Veranstaltungen organisiert das bei der EWG – Essener Wirtschaftsförderung angesiedelte Projektbüro der Wissenschaftsstadt Essen, das ebenfalls für die Koordination und Vermarktung des Essener Wissenschaftssommers verantwortlich ist.

Die Durchführung des 2. Essener Wissenschaftssommers wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von innogy SE/ 3malE, Kulturstiftung Essen sowie die Medienpartnerschaft des INFORMER Magazine.

Weitere Informationen unter: www.wissenschaftsstadt-essen.de und www.facebook.com/wissenschaftsstadtessen/

ANMELDUNGEN AN:

Verschiedene Veranstalter

 

Termine nach Monaten filtern

Weitere Termine

Mai

Gründungs- und Unternehmenssprechtag des Triple Z

Datum: 03.05.2017

Das Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z in Essen-Katernberg bietet zweimal im Monat Sprechtage für Existenzgründer und Unternehmer an. Die kostenlose Erstberatung erfolgt in bis zu 45-minütigen Einzelgesprächen. Gründer bekommen Informationen zu Fördermöglichkeiten und Hilfe bei der Erstellung von Unternehmenskonzepten, bestehenden Unternehmen können zum Beispiel Wege zum Krisenmanagement aufgezeigt werden. Hilfestellung gibt es bei grundsätzlichen Fragen zur Umsetzung von Geschäftsideen Erstellung von Unternehmenskonzepten/Businessplänen Steuern Krisenmanagement Förderprogrammen etc. Das Beraterteam: Dipl.-Ing. D. Utku K ...
Mai

Essener EnergieForum 2017

Datum: 04.05.2017

Das Essener EnergieForum (EEF) richtet sich hauptsächlich an Studierende und Promovierende sowie Young Professionals aus den Bereichen Energiewirtschaft, -politik und -technik. Als einzigartige Plattform für fachliche und persönliche Weiterbildung steht der Blick über den Tellerrand im Mittelpunkt. Impulse aus der Praxis für das Studium und umgekehrt neue Ideen aus der Hochschule für den Unternehmensalltag werden durch Vorträge, Workshops, Exkursionen und individuelle Gespräche vermittelt.
Mai

"Politischer Salon Essen: Gutes Essen – arme Erzeuger?"

Datum: 08.05.2017

Verbraucherinnen und Verbraucher achten zunehmend darauf, unter welchen ökologischen und sozialen Bedingungen Produkte des täglichen Bedarfs hergestellt werden. Ob Kaffee, Kakao, Obst und Gemüse – die Produkte sollen mit guten Gewissen gekauft werden können. Hier versprechen Siegel und Label Orientierung und helfen im Supermarkt Kaufentscheidungen zu treffen. Und damit ist alles in Ordnung für Erzeuger und Umwelt?
Mai

Forschung, die beim Mittelstand ankommt

Datum: 08.05.2017

Deutschland ist ein mittelständisch geprägter Industriestandort, der – beispielsweise durch Industrie 4.0 – vor gewaltigen Umbrüchen und Chancen steht. Immer mehr wächst die Bedeutung von Forschung, Entwicklung und Innovation im Prozess fortschreitender Globalisierung. Aber wie kommen Forscher und Unternehmer zusammen? Und wie funktioniert der Wissenstransfer, an dessen Ende erfolgreiche technologische Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen stehen? Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie stellt Ihnen in Kooperation mit der ZENIT GmbH die Förderprogramme INNO-KOM und ZIM vor.
Mai

IT-Sprechstunde für Unternehmen und Handwerksbetriebe

Datum: 11.05.2017

Die IT -Sprechstunde bietet Ihnen die Möglichkeit, sich kostenlos, unverbindlich und unabhängig mit Experten über Ihre ganz individuellen Aufgabenstellungen auszutauschen und einen Einstieg in intelligente IT -Lösungen für Ihr Unternehmen zu entwickeln.
Mai

Forum "StartUP-Essen"

Datum: 17.05.2017

Das Forum "Startup-Essen" versteht sich als Moderator für alle Fragen der Existenzgründung. Es bietet Gelegenheit zum Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Gründern/Gründerinnen und Unternehmern/Unternehmerinnen aus den verschiedensten Branchen sowie Veranstaltungen zu aktuellen Markt- und relevanten Fachthemen. Darüber hinaus werden Kontakte zu Beratungseinrichtungen, die in allen Phasen der Existenzgründung und -festigung unterstützen und begleiten, vermittelt. Ein kompetenter Partner des Forums ist die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft sich das Forum. Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Ut ...
Mai

"Gründungs- und Unternehmenssprechtag des Triple Z" im Rathaus

Datum: 17.05.2017

Das Gründungs- und Unternehmenszentrum Triple Z in Essen-Katernberg bietet zweimal im Monat Sprechtage für Existenzgründer und Unternehmer an. Die kostenlose Erstberatung erfolgt in bis zu 45-minütigen Einzelgesprächen. Gründer bekommen Informationen zu Fördermöglichkeiten und Hilfe bei der Erstellung von Unternehmenskonzepten, bestehenden Unternehmen können zum Beispiel Wege zum Krisenmanagement aufgezeigt werden. Hilfestellung gibt es bei grundsätzlichen Fragen zur Umsetzung von Geschäftsideen Erstellung von Unternehmenskonzepten/Businessplänen Steuern Krisenmanagement Förderprogrammen etc. Das Beraterteam: Dipl.-Ing. D. Utku K ...
Juli

STARTERINNEN IM REVIER

Datum: 12.07.2017

Existenzgründung und Unternehmensführung von Frauen: Das ist der Inhalt des sechsten kostenfreien Seminar- und Vortragsprogramms von STARTERINNEN IM REVIER. Das Angebot von Veranstaltungen rund um das Thema Existenzgründung ist groß. Aber spezielle Angebote für Gründerinnen gibt es nur wenige. Deswegen haben sich die Wirtschaftsförderungen und STARTERCENTER der Städte Bochum, Dortmund, Essen, Herne, Gelsenkirchen, Mülheim an der Ruhr und des Kreises Recklinghausen zusammen gesetzt und die Veranstaltungsreihe "STARTERINNEN IM REVIER" ins Leben gerufen. Seit 2012 haben die Existenzgründerinnen der Region die Möglichkeit, an kostenlosen Seminaren teilzu ...
weitere Termine laden